Einzelcoaching für Migranten

Ansprechpartnerin:

Dr Ulrike Thimm | Mitarbeiterin bei BBQ in Berlin-Lichtenberg

Frau Dr. Ulrike Thimm
Niederlassung Lichtenberg
Möllendorffstraße 54
10367 Berlin
Telefon: 030 - 23 63 40 999
Telefax: 030 - 75 51 52 70
Mail: lichtenberg[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Nächster Starttermin: jederzeit

  • individuelle Coaching Termine
  • bei Bedarf mit Dolmetscher
  • kompetenzorientierter Ansatz

▶ Download Flyer | Modulares Einzelcoaching für Migranten in Berlin-Lichtenberg

Das Angebot finden Sie auch in:

Ihnen liegt sehr viel an einer perfekten Integration in die deutsche Gesellschaft? Sie können sich bereits auf Deutsch verständigen und würden gerne eine Arbeitsstelle in der deutschen Hauptstadt oder deren Umgebung antreten? BBQ hat mit dem Einzelcoaching für Flüchtlinge und Migranten in Berlin ein Bildungsangebot aufgelegt, das speziell für Zuwanderer konzipiert wurde, die einen Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt anstreben.

Einzelcoaching schafft berufliche Perspektiven

Das Einzelcoaching für Flüchtlinge in Berlin richtet sich an Personen mit Migrationshintergrund, die eine berufsbezogene fachliche sowie sprachliche Beratung und Begleitung benötigen. Ziel hierbei ist die umfassende Unterstützung der Zuwanderer bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive. Durch eine persönliche berufliche Beratung und vielfältige Unterstützungsangebote bei der Suche nach einer geeigneten Ausbildungs- oder Arbeitsstelle verbessern wir Ihre Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt deutlich.
Zu Beginn unseres Beratungsprozesses steht eine individuelle Analyse Ihrer Person. Im Rahmen dieses sogenannten Profilings werden Ihre Schulabschlüsse, berufliche Qualifikationen sowie Kompetenzen festgehalten. Durch eine vertrauensfördernde Arbeit werden Soft-, Hardskills sowie Schlüsselkompetenzen ermittelt und gleichzeitig Ihr Bewusstsein für eigene arbeitsmarktrelevante Stärken gefördert. Unsere Coaches zeigen Ihnen auf, welche Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen und inwieweit spezielle Qualifizierungsmaßnahmen sinnvoll sein könnten, um Ihre Kenntnisse durch eine Spezialisierung auf bestimmte Branchen und Berufe zu erweitern.

Das Einzelcoaching für Flüchtlinge in Berlin wird von erfahrenen Coaches durchgeführt, die eine individuelle und kultursensible Beratung anbieten und zwischen allen beteiligten Akteuren (Ausländerbehörde, Agentur für Arbeit, Arbeitgeber und weitere) vermitteln. Unsere Coaches machen sich für Sie stark, damit Ihre im Ausland erworbenen Schul- und Berufsabschlüsse auch in Deutschland eine arbeitsmarktrelevante Berücksichtigung finden. Der Coach unterstützt Sie bei der Erstellung eines Persönlichkeitsportraits, bei der Analyse Körpersprache, bei der Erkennung sowie Nutzung eigener Ressourcen, als auch beim Erstellen von Bewerbungsschreiben und dem professionellen Auftreten im Vorstellungsgespräch. Dazu sehen wir es auch als unsere Aufgabe an, für Sie geeignete Arbeitgeber auf Ihre besonderen Bedürfnisse als Migrant oder Flüchtling zu sensibilisieren. Durch die gemeinsame Entwicklung eines gezielten Strategieplans begleiten wir Sie somit Schritt für Schritt auf dem Weg in ein für Sie geeignetes Ausbildungs- oder Beschäftigungsverhältnis.

Inhalte des Einzelcoachings

Unser Programm setzt sich aus einem Basismodul sowie unterschiedlichen Aufbaumodulen zusammen. Diese werden in enger Absprache mit Ihnen bedarfsgerecht und individuell zusammengestellt.

Mögliche Inhalte der Module:

Basismodul (Modul 1):

  • Erfassung bestehender beruflicher Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Ermittlung vorhandener Deutschkenntnisse
  • Sichtung wichtiger Dokumente wie Schul- und Berufsabschlüsse oder Zertifikate
  • Überprüfung bisheriger beruflicher Tätigkeiten
  • Analyse von Stärken und Schwächen
  • Aufbau eines persönlichen Netzwerkes

Aufbaumodule:

  • Berufs- und Arbeitsmarktorientierung (Modul 2)
  • Bewerbungscoaching / Stellenakquise (Modul 3)
  • Vermittlung in ein Praktikum (Modul 4)
  • Berufliches Entwicklungscoaching (Modul 5)

▶ Module des Einzelcoachings

Modul 1: Profiling / Kompetenzfeststellung

  • Vorhandene berufliche Fähigkeiten und Kenntnisse
  • vorhandene Deutschkenntnisse
  • Prüfung wichtiger Dokumente (Beglaubigungen, Zertifikate, Berufs- und Studienabschlüsse)
  • bisherige berufliche Tätigkeit
  • Stärken und Schwächen
  • persönliches Netzwerk

Wahlmodul 2: Berufs- und Arbeitsmarktorientierung

  • Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen
  • aktueller Arbeitsmarkt
  • Branchen und Trends
  • Mobiliät und Flexibilität
  • persönliche berufliche Ziele
  • mögliche Zielunternehmen
  • Fördermöglichkeiten

Wahlmodul 3: Bewerbungscoaching / Stellenakquise

  • bisherige Bewerbungen
  • Selbstmarketing, was ist von besonderem Interesse für Arbeitgeber
  • Bewerbungsstrategie (Recherche, Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsgespräch)
  • Alternative Bewerbungsformate

Wahlmodul 4: Vermittlung in ein Praktikum (6 Wochen)

  • Tätigkeitsprofil und Suchradius
  • Akquise
  • Festlegung der fachlichen Inhalte
  • Vertragsgestaltung
  • Erprobung im Unternehmen
  • Betreuung durch den Coach
  • Tipps für die Berufswegplanung

Wahlmodul 5: Berufliches Entwicklungscoaching

  • individueller Qualifizierungsbedarf
  • Beschäftigungsmöglichkeiten nach beruflicher Qualifizierung
  • Recherche nach Bildungsträgern
  • Auswertung unterschiedlicher Angebote
  • Erarbeitung der nächsten Schritte

▶ Dauer | Finanzielle Förderung

Start / Dauer

Der Start ist jederzeit individuell möglich. Die Dauer richtet sich nach den jeweils ausgewählten Modulen.

Finanzielle Förderung

Da wir ein anerkannter Bildungsträger sind, können Sie mit uns die Fördermöglichkeiten des Staates nutzen. Sofern Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, können Sie bei Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter einen AVGS-MAT - Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein beantragen und so kostenlos an unserem Einzelcoaching teilnehmen.

Infos zum AVGS!