Digitalisierung 4.0
Digitalisierung 4.0

 

Was bringt die Digitalisierung 4.0?

Digitalisierung geschieht täglich. In Unternehmen, der Bildung, der Freizeit – in der gesamten Gesellschaft. Sie erleichtert uns die Kommunikation durch Smartphones, Chatplattformen und Videokonferenzen. Beim Lernen werden wir unterstützt durch eLearning, Tutorials oder Online-Coaching.

Digitalisierung 4.0 in der Industrie hat jedoch noch andere Ausmaße. Ganze Fabriken arbeiten mittlerweile so autonom, dass nur noch ganz wenige Menschen in dieser Art völlig neuen Produktion benötigt werden. Maschinen werden durch Maschinen gesteuert und überwacht. Solche Smart Factorys definieren die Produktion von Gütern komplett neu. Die Vernetzung der Systeme untereinander macht es zum Beispiel möglich, dass Bestellungen automatisch und doch individuell gefertigt werden können. Egal ob sich Kunden ein T-Shirt individuell bedrucken, Turnschuhe speziell designen oder das neue Auto mit einem Sonnendach ausstatten lassen möchte. Von der Bestellung über die Fertigung bis hin zur Auslieferung.

 

Was ist das Internet of Things (IoT)?

Wesentlicher Bestandteil der Digitalisierung 4.0 ist das Internet of Things. Es basiert darauf, dass jedes „Ding“ eine eindeutige Identität zugewiesen bekommt, um mit anderen Netzkomponenten kommunizieren und agieren zu können. Das Internet of Things ermöglicht es, dass Anwendungen automatisiert und Aufgaben autonom abgearbeitet werden können. Diese intelligenten Netzkomponenten werden häufig auch Smart Devices genannt. Sie können nicht nur untereinander kommunizieren. Über Schnittstellen gibt es auch die Möglichkeit für Benutzer, mit diesen Geräten zu interagieren und diese zu steuern. Dank Internet auch von jedem beliebigen Ort aus.

 

Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus der Digitalisierung 4.0?

Durch die Digitalisierung 4.0 lassen sich nicht nur Effektivität und Produktivität steigern. Es können auch neue Technologien der Zukunft schneller entwickelt und eingeführt werden. Diese sorgen ihrerseits wieder für eine Beschleunigung der Arbeitsprozesse. Neue Industriezweige und damit neue Arbeitsplätze entstehen. Die so in Gang gesetzte Spirale ist tatsächlich eine Revolution nicht nur der Arbeitswelt, sondern der gesamten Gesellschaft. Wo solche Chancen entstehen, gibt es auch Risiken wie

  • krimineller Missbrauch von Daten,
  • weitere Konzentration des Reichtums in wenigen Händen,
  • bisherige Arbeitsplätze fallen weg.

 

Solchen Risiken muss entgegengewirkt werden. Ein Instrument um Datenmissbrauch zu verhindern, ist die konsequente Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Dafür müssen die technologischen Voraussetzungen und Kontrollmechanismen geschaffen werden. Der weiteren Konzentration des Reichtums muss eine gerechtere gesellschaftliche Verteilung entgegengesetzt werden. Und Menschen, deren Arbeitsplatz durch die Digitalisierung weggefallen ist, sollten durch Weiterbildungen oder Umschulungen die Möglichkeit erhalten, neue berufliche Wege zu gehen.

 

Woher kommen die Fachleute?

Digitalisierung beginnt nicht erst mit der Einführung neuer Technologien. Alles beginnt bereits in den Köpfen der Menschen, die diese Veränderungen umsetzen. Doch die fallen nicht vom Himmel. Neues Wissen kann nicht nur durch „Learning by doing“ angeeignet werden. Umschulungen und Nachqualifizierungen sind ein wichtiges Instrument, um geeignete Fachleute für diese digitale Revolution auszubilden. Wer die nötige Affinität mitbringt, hat hervorragende Chancen, bei dieser zukunftsweisenden Entwicklung neue Perspektiven für sich zu finden.

Hier kommt Bildungsträgern wie BBQ eine wichtige Rolle zu. Jahrelange Erfahrung im Bereich der Erwachsenenqualifizierung versetzt uns in die Lage, auch künftige Fachleute so gut auszubilden, dass sie Ihre Aufgaben bei der Digitalisierung 4.0 meistern können. Entsprechend der Anforderungen der Industrie- und Handelskammer (IHK) bietet BBQ die Umschulung zum Fachinformatiker auch in der neuen Fachrichtung Digitale Vernetzung an. Wer hier seine neue berufliche Zukunft sieht, sollte jetzt einen Beratungstermin vereinbaren und seine Umschulung 4.0 starten.

 

oder

Rückruf vereinbaren

Schreiben Sie uns! Wir rufen Sie umgehend zur gewünschten Zeit zurück.

Wann sind Sie telefonisch erreichbar?
8-1212-1515-18

Hiermit bestätige ich, dass meine Daten bei BBQ gespeichert werden dürfen*



*Pflichtfeld

 

 

 

Foto: Alexander Limbach – stock.adobe.com