Antworten rund um Umschulungen, Weiterbildungen, Coachings und Sprachkurse bei BBQ

Antworten zu unseren Angeboten

Bei BBQ können Sie Deutsch auf dem Nivaeu von A1 bis C1 lernen. Welches Sprachlevel Sie benötigen kann auch in einem kostenlosen Einstufungstest herausgefunden werden.

Für die kostenlose Teilnahme an einem Integrationskurs benötigen Sie eine Genehmigung vom Jobcenter oder der Ausländerbehörde. Sind Sie dort gemeldet? Als Selbstzahler bezahlen Sie ca. 200,00 für 100 Unterrichtsstunden.

Deutsche und EU-Bürger können eine Teilnahme an einem Integrationskurs beantragen – es besteht aber keine Rechtsanspruch. Entscheidung darüber trifft das BAMF. Welches Sprachniveau benötigen Sie?

Für die Teilnahme Berufssprachkurs benötigen Sie eine Berechtigung vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit. Sind Sie dort gemeldet? Selbstzahler können nicht teilnehmen.

Für die Teilnahme an einem B2-Kurs brauchen Sie ein B1-Zertifikat, eine Aufenthaltsgenehmigung oder Aufenthaltserlaubnis und Sie müssen beim Jobcenter oder der Agentur für Arbeit gemeldet sein. Erfüllen Sie diese Voraussetzungen?

Deutsch für den Beruf im Einzelunterricht wird über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit gefördert. Sind Sie dort gemeldet?

Englisch für den Beruf im Einzelunterricht wird über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit gefördert. Sind Sie dort gemeldet?

Coaching wird über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit gefördert. Sind Sie dort gemeldet?

Umschulungen werden über einen Bildungsgutschein (BGS) des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit gefördert. Sind Sie dort gemeldet?

Nachqualifizierungen werden über einen Bildungsgutschein (BGS) des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit gefördert. Sind Sie dort gemeldet?

Weiterbildungen werden über einen Bildungsgutschein (BGS) des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit gefördert. Sind Sie dort gemeldet?

Antworten zu den Fördermöglichkeiten

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.