Unsere allgemeinen Integrationskurse richten sich an Flüchtlinge und andere Menschen mit Migrationshintergrund, die über eine Aufenthaltsgestattung, eine Duldung oder eine Fiktionsbescheinigung verfügen. Anträge auf Kostenübernahme werden beim BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) gestellt. Wer als Flüchtling schon einen Aufenthaltstitel hat, stellt den Antrag auf kostenlose Teilnahme bei der zuständigen Ausländerbehörde. Unsere Integrationskurse sind auch für Spätaussiedler ohne ausreichende Deutschkenntnisse geeignet.

Sprachkurs und Orientierungskurs – die Bestandteile des Integrationskurses

Unsere Integrationskurse für Anfänger ohne Deutschkenntnisse bestehen aus einem Sprach- und einem Orientierungskurs mit insgesamt 660 Unterrichtsstunden. 600 Stunden widmen sich dem Spracherwerb, 60 Stunden der Orientierung. Der Sprachkurs vermittelt Grundlagen der deutschen Sprache, um sich allgemein verständigen zu können. Ziel ist es außerdem, Alltagsaufgaben wie das Ausfüllen von Anträgen, die Unterstützung der Kinder in der Schule oder die Suche nach einem Arbeitsplatz bewältigen zu können. Im Orientierungskurs lernen die Teilnehmenden Wissenswertes über die deutsche Rechtsordnung, Kultur und Geschichte.

 

Einstufungstest

Vor Beginn des Integrationskurses werden bereits vorhandene Deutschkenntnisse in einem Einstufungstest geprüft, so dass die Anzahl der notwendigen Sprachstunden ggf. verringert werden kann. Der Einstufungstest wird von unseren BAMF-zertifizierten Mitarbeitern durchgeführt.

Mit zwei Abschlusstests zum Sprachniveau B1

Gemäß den beiden Kursschwerpunkten Sprache und Orientierung, schließt der Integrationskurs mit zwei Tests ab: Dem Test „Leben in Deutschland“ (LiD) und dem „Deutschtest für Zuwanderer“ (DTZ). Der LiD-Test behandelt Fragen rund um das Grundgesetz und das politische System der Bundesrepublik Deutschland. Der DTZ-Abschlusstest prüft die für das Sprachniveau B1 notwendigen Deutschkenntnisse entsprechend dem „Gemeinsamen Europäischen Sprachrahmen (GER)“. Wer das Abschlusszertifikat „Integrationskurs“ vorweist, kann damit die Einbürgerung in Deutschland deutlich beschleunigen.

Neben dem allgemeinen Integrationskurs finanziert das BAMF weitere Kursangebote, die sich speziell an junge Erwachsene (bis 27 Jahre), Eltern oder Frauen richten. Auch diese Kurse schließen mit dem LiD- und dem DTZ-Test ab; die Kursinhalte richten sich jedoch stärker nach den Belangen der jeweiligen Zielgruppe. Der Jugendintegrationskurs umfasst z.B. 900 Deutschstunden plus Orientierungskurs, um die Jugendlichen schon in dieser Phase auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.
Hier finden Sie ausführliche Informationen zu unseren Integrationskursen an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Köln.
BBQ bietet außerdem in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Köln Alphabetisierungskurse an. 

 

Unsere Integrationskurse im Überblick

 

Grafik BAMF-Kurse Deutsch

 

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen mit einem Einzelcoaching

Wer an einem Integrationskurs teilnimmt oder diesen erfolgreich abgeschlossen hat, möchte im Regelfall weitere Schritte gehen, um sich möglichst schnell in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. 
Wir von BBQ empfehlen deshalb, sich schon während des Integrationskurses in einem Einzelcoaching beraten zu lassen. Unsere fachkundigen und erfahrenen Coaches ermitteln zunächst Ihre Stärken und Kompetenzen und entwickeln daraus eine Strategie, um die bestmöglichen Maßnahmen für Ihren beruflichen Werdegang einzuleiten. Das gesamte Coaching-Angebot von BBQ finden Sie hier: Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln.

Unsere Coaches sind auch hier Experten:

  • Beratung bei der Anerkennung beruflicher Abschlüsse
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Unterstützung bei der Suche nach berufsfördernden Weiterbildungen, Nachqualifizierungen oder Umschulungen

Finanzielle Förderung

Die Einzelcoachings von BBQ sind mit einem AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) des Teams „Arbeitsmarktintegration von Asylsuchenden“ der Bundesagentur für Arbeit oder über die Jobcenter förderbar.
Hinweis: Eine Anmeldung zum Coaching kann auch schon während des Integrationskurses sinnvoll sein. So kann das Coaching an ausgewählten Tagen zusätzlich zum Deutschkurs stattfinden. Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Beratungsgespräch.

 

Hier kostenlos anmelden