Deutsch im Einzelunterricht - zwei Frauen im Gespräch

Online-Beratung & -Anmeldung möglich!
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Ansprechpartnerin:

Frau Christina Müller
Niederlassung Hamburg

Sachsenstr. 10
20097 Hamburg
Telefon: 040 - 23 88 25 77
Mail: hamburg[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
>>> 0176 - 86 27 83 68 <<<

Rückruf vereinbaren

Sie wollen teilnehmen oder haben Fragen? Dann schreiben Sie uns! Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

Wann sind Sie telefonisch erreichbar?
8-1212-1515-18

Hiermit bestätige ich, dass meine Daten bei BBQ gespeichert werden dürfen*



*Pflichtfeld

Nächster Starttermin: jederzeit

Maßnahmenummer: 123 / 7530 / 20

  • Noch einige Plätze verfügbar
  • Kostenlose Beratung zur Beantragung
  • Laufender Einstieg möglich
  • Interkulturell erfahrene Dozenten

▶ Download Flyer | Sprache im Einzelunterricht

Streben Sie einen Beruf in Deutschland an, für den Sie eine besonderen Fachsprache benötigen? Können Sie bereits etwas Deutsch aber es fehlt noch an dem Vokabular für Ihren Beruf? Dann sind Sie im BBQ IntegrationsCenter Hamburg genau an der richtigen Stelle. Denn hier können Sie den Sprachkurs Deutsch für den Beruf besuchen und dabei im Einzelunterricht Deutsch lernen. In diesem Nachhilfe-Kurs bleibt genug Zeit und Raum, um ganz gezielt auf Ihre Bedürfnisse einzugehen.

 

Warum Deutsch im Einzelunterricht?

Deutsch im Einzelunterricht eignet sich besonders, um sprachliche Lücken beim Sprechen, Verstehen, Lesen und Schreiben zu schließen. Sie verbessern mit der Nachhilfe Ihr Deutsch für den Beruf und damit zugleich Ihre Chancen auf die angestrebte Arbeit. Beim Vorstellungsgespräch können Sie nach Deutsch im Einzelunterricht viel besser auftreten und argumentieren, warum Sie der beste Kandidat für die ausgeschriebene Stelle sind. Vorteilhaft ist auch, dass im Sprachkurs das gezielte Deutsch lernen für den Beruf viel schneller umgesetzt wird. Falls Sie die telc-Prüfung ablegen erhalten Sie ein Abschluss-Zertifikat, das Ihre erlernten Sprachkenntnisse bestätigt.

 

Wie ist Deutsch im Einzelunterricht aufgebaut?

Ihr Deutschkurs ist in drei Phasen aufgebaut, die sie nacheinander absolvieren.

  • Phase 1 Sprachstandsfeststellung und Lernberatung
  • Phase 2 Deutsch für den Beruf im Einzelunterricht
  • Phase 3 Vorbereitung auf die Telc Prüfung

 

Als ersten Schritt absolvieren Sie Phase 1 (12h). Zu Beginn wird ein Kompetenzcheck durchführt und Ihr Sprachniveau ermittelt. Hier stehen Ihre sprachlichen und beruflichen Ziele und Voraussetzungen im Fokus:

  • Berufliche und sprachliche Situation
  • Sprachliche Anforderungen im Zielberuf
  • Voraussetzungen für erfolgreichen Spracherwerb
  • Training von Lernstrategien und Lernmethoden

 

Auf Grundlage der hierbei gewonnenen Erkenntnisse entwickeln Sie mit Ihrem Coach einen individuellen Plan für den weiteren Einzelunterricht.

 

Was wird im Einzelunterricht gelernt?

Im Anschluss starten Sie in Phase 2 (160h) je nach Ihrem individuellen Niveau mit der Stufe A2, B1, B2 oder C1. Ihr Sprachlehrer geht dabei individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. Er erarbeitet gemeinsam mit Ihnen die für Ihren Beruf nötigen sprachlichen Kenntnisse in einem der vier folgenden Wirtschaftsbereiche:

  • Kaufmännische und Büroberufe
  • Technische und gewerbliche Berufe
  • Personenbezogene und soziale Berufe
  • Dienstleistungs- und IT-Berufe

 

Sie werden nicht nur Deutsch lernen, sondern auch Ihren berufsbezogenen Wortschatz verbessern und erweitern. Sie üben arbeitsbezogen zu sprechen, zu hören, zu lesen und zu schreiben. Sie können die Inhalte im Privatunterricht ganz in Ihrem Tempo erarbeiten und sich auf diese Weise sicher und gezielt auf Ihre bevorstehende berufliche Laufbahn vorbereiten. Geübt werden auch Situationen in Vorstellungsgesprächen und das Schreiben von Bewerbungsschreiben.

 

Wie ist Deutsch im Einzelunterricht aufgebaut?

Anschließend an Ihren Deutschunterricht können Sie in Phase 3 (48h) die telc Prüfung für Ihr Sprachniveau absolvieren. So läuft die Vorbereitung auf die telc Prüfung ab:

  • Anmeldung zur Sprachprüfung im Prüfungszentrum
  • Training der verschiedenen Prüfungsbereiche
  • Durchführung einer Prüfungssimulation mit Modelltest
  • Tipps und hilfreiche Hinweise für den Prüfungstag

 

Ein Prüfungsdurchlauf im telc Prüfungszentrum ist in den Unterrichtskosten enthalten. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein telc Zertifikat. Damit können Sie künftigen Arbeitgebern oder Bildungsträgern Ihr jeweiliges Sprachniveau nachweisen.

▶ Ablauf des Einzelunterrichts

 

Phase 1: Sprachstandsfeststellung und Lernberatung

Zu Beginn stehen Ihre sprachlichen und beruflichen Ziele und Voraussetzungen im Fokus, um darauf aufbauend einen detaillierten Lehrplan für den Einzeluntericht zu erstellen:

  • Berufliche und sprachliche Situation
  • Sprachliche Anforderungen im Zielberuf
  • Voraussetzungen für erfolgreichen Spracherwerb
  • Training von Lernstrategien und Lernmethoden

Auf Grundlage der hierbei gewonnenen Erkenntnisse entwickeln Sie mit Ihrem Coach einen individuellen Strategiekompass für den weiteren Einzelunterricht in Phase 2.

 

Phase 2: Sprache für den Beruf A2 - C1

Im Einzelunterricht erarbeiten Sie sich abhängig von Ihrem Sprachniveau die notwendigen Kenntnisse für Sprachhandlungen in einem der vier folgenden Wirtschaftsbereiche:

  • Kaufmännische und Büroberufe
  • Technische und gewerbliche Berufe
  • Personenbezogene und soziale Berufe
  • Dienstleistungs- und IT-Berufe

Der Schwerpunkt in Phase 2 liegt auf der Vermittlung von berufsbezogenem Wortschatz
und der dazu gehörigen Grammatik. Gemäß dem Europäischen Referenzrahmen für
Sprachen trainieren Sie dabei arbeitsplatzbezogen die folgenden vier Bereiche:

  • Sprechen
  • Schreiben
  • Hören
  • Lesen

 

Phase 3: Vorbereitung auf die telc Prüfung

Abschließend haben Sie die Möglichkeit, ein telc Sprachzertifikat zu erwerben, anhand dessen Sie das für die Aufnahme einer Arbeitsstelle oder Qualifizierung erforderliche Sprachniveau nachweisen können. Die Prüfungsvorbereitung bei BBQ umfasst:

  • Anmeldung zur Sprachprüfung im Prüfungszentrum
  • Training der verschiedenen Prüfungsbereiche
  • Durchführung einer Prüfungssimulation mit Modelltest
  • Tipps und hilfreiche Hinweise für den Prüfungstag

 

Die abschließende telc Prüfung in Deutsch oder Englisch in einem telc Prüfungszentrum umfasst einen mündlichen und schriftlichen Teil. Die Gebühren für den ersten Prüfungsdurchlauf sind in den Kosten des Einzelunterrichts enthalten.

▶ Termine und Zeiten

Dauer / Unterrichtszeiten

max. 220 Unterrichtseinheiten an mind. zwei Tagen pro Woche.
Unterrichtszeiten werden individuell mit der Lehrkraft vereinbart.

Nächste Termine

Einstieg jederzeit möglich

▶ Zielgruppe | Voraussetzung | Förderung

Zielgruppe

Personen mit Migrationshintergrund, die sich für eine Arbeitstätigkeit oder eine Ausbildung die notwendigen Sprachkompetenzen aneignen möchten.

Voraussetzung

Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau A1, Einzelfallentscheidung möglich.

Förderung

Förderung über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters möglich.

 

 

Infos zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)