Berufsabschluss nachholen Fachinformatiker IT-Systemelektroniker in Köln

Ansprechpartner:

Norbert Roller | Fachinformatiker in Köln

Herr Norbert Roller
Niederlassung Köln
Graeffstr. 5
50823 Köln
Telefon: 0221 - 17 06 45 12
Telefax: 0221 – 17 06 45 11
Mail: koeln[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Nächster Starttermin: jederzeit

▶ Download Flyer | IT Nachqualifizierung in Köln

Erreichbare Zertifikate:

  • CISCO CCNA
  • MCSA 2012 (410, 411, 412)
  • IHK-Abschluss

Das Angebot finden Sie auch in:

Die BBQ Nachqualifizierung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration bietet Ihnen die Möglichkeit in Köln einen anerkannten IT-Berufsabschluss mit IHK-Prüfung nachzuholen.

Mit der BBQ Nachqualifizierung können Sie Ihre IT-Berufspraxis optimal nutzen

Verfügen Sie bereits über mehrjährige Berufserfahrung im IT-Bereich, haben aber keinen entsprechenden Berufsabschluss, weil Sie

  • Ihre Berufsausbildung nicht erfolgreich abgeschlossen haben,
  • als Quereinsteiger aus einem anderen Beruf kommen,
  • Ihr Studium nicht abgeschlossen haben oder
  • als Migrant den Berufsabschluss aus Ihrem Heimatland in Deutschland nicht nutzen können,

ist das Ihre Chance: Mit dem IHK-Zertifikat als Fachinformatiker steht Ihnen auf dem IT-Arbeitsmarkt in Köln eine Vielzahl lukrativer und entwicklungsfähiger Jobs offen. Als Voraussetzung für die Nachqualifizierung müssen Sie mindestens einen erweiterten Hauptschul- oder Realschulabschluss und mindestens 4 ½ Jahre Berufserfahrung im IT-Bereich nachweisen können sowie über gute Deutsch- und Englischkenntnisse verfügen.

Ihre IT-Karriere mit dem Abschluss als Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Zu Ihren zukünftigen Aufgaben gehört die Planung, Installation und Konfiguration von IT-Systemen sowie der IT-Service für interne Nutzer oder für Kunden. Die Nachqualifizierung bei BBQ in Köln bereitet Sie umfassend auf alle Aufgaben vor. Ergänzend zu den Qualifikationen für die IHK-Prüfung können Sie mit dem Cisco-Zertifikat CCNA eine wertvolle, von Arbeitgebern intensiv nachgefragte Herstellerzertifizierung erwerben.

Die BBQ Nachqualifizierung – Ihr ganz persönlicher Weg zum IHK-Abschluss

BBQ bietet in Köln die Nachqualifizierung in Form von in sich abgeschlossenen Modulen an. Sie können jedes Modul einzeln buchen. Ihr Ansprechpartner ermittelt im Rahmen eines ausführlichen Eingangsgesprächs Ihren tatsächlichen Qualifizierungsbedarf. Das Ergebnis geht als Planungsgrundlage in Ihr persönliches Portfolio ein. Der Starttermin für Ihre Nachqualifizierung zum Fachinformatiker wird individuell, unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche, festgelegt.

Ihre Kompetenzen aus der BBQ Nachqualifizierung in Köln

Die Nachqualifizierung umfasst Kernqualifikationen für IT-Berufe mit IHK-Abschluss und Profilqualifikationen für die Fachrichtung Systemintegration sowie ein Praktikum im IT-Bereich eines Kölner Unternehmens. In der Kernqualifikation erwerben Sie umfassendes IT-Wissen sowie relevante betriebs- und volkswirtschaftliche Kenntnisse. Ergänzend vermitteln die BBQ Dozenten Ihnen wichtige Schlüsselqualifikationen, bereiten Sie in einem Kommunikationstraining auf Ihren Arbeitsalltag vor und unterstützen mit einem Bewerbungstraining Ihre Stellensuche. Die Profilqualifikationen umfassen die Themen

  • Heterogene Netze,
  • Einführung von Systemen,
  • Angebotserstellung,
  • Projektmanagement,
  • Benutzerunterstützung und
  • Fehleranalyse.

▶ Inhalte der Ausbildungsmodule

Themen der Kernqualifikation

  • Grundlagen der PC- und Telekommunikationstechnik,
  • Elektronische Grundkenntnisse,
  • Hardwareaufbau und Konfiguration,
  • Systemdokumentation und Präsentation,
  • Telekommunikationstechnik,
  • Netzwerktechnik Betriebssystem Windows,
  • Netzwerkgrundlagen,
  • Betriebssysteme,
  • Windows Server 2008,
  • Linux (Client),
  • Systemlösungen,
  • Einführung in das Internet (Sicherheit),
  • Office - Datenbanksystem (SQL),
  • Projekt Heterogene Netze,
  • Software-Engineering,
  • Programmierung: Grundlagen der Programmierung,
  • Programmierung in C++,
  • Programmierung in Java,
  • Datenbankkonzepte: Aufbau von Datenbanksystemen,
  • Datenbanksysteme (SQL),
  • Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Volkswirtschaft,
  • Betriebswirtschaft inkl. Aufbauorganisation,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Geschäftsprozesse,
  • Arten von Prozessen,
  • Gestaltung von Prozessen,
  • Kontrolle von Prozessen Vermarktung und Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistung,
  • Marktstrukturen,
  • Marktforschung und Beobachtung,
  • Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistungen,
  • Kostenrechnung,
  • Schlüsselqualifikation,
  • Kommunikationstraining,
  • Bewerbungstraining,
  • Präsentationstechniken.

Profilqualifikationen der Systemintegration

  • Heterogene Netze unter Microsoft und Linux, Einführung von Systemen, Projektmanagement, Angebotserstellung, Benutzerunterstützung, Fehleranalyse.

Praktikum

  • Fachpraktische Phase im IT-Bereich eines Kölner Unternehmens: Umsetzen der erworbenen Kenntnisse. Durchführung des prüfungsrelevanten Projektes.

▶ Termine und Zeiten

Nächste Termine

Individueller Einstieg ist möglich.
 

Dauer

Die Teilnahme bzw. der Start ist individuell planbar. Die Gesamtdauer wird individuell bestimmt, je nach den Vorkenntnissen, die Sie mitbringen.
 

Unterrichtszeiten

Vollzeit: Montag bis Freitag - 08:00 bis 16:00 Uhr

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Finanzielle Förderung | 1500€ Prämie

Die Zielgruppe

Besonders geeignet für diese Umschulung sind Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer, die ein hohes Interesse am IT Bereich haben.

Voraussetzungen

Mindestens erweiterter Hauptschul- oder Realschulabschluß

Abschluss

Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK)

Weitere Zertifizierungen, die Sie in der Ausbildungszeit inkl. erlangen können:
  • Cisco: CCNA-Prüfung
  • Microsoft: MCTS-Prüfung

Finanzielle Förderung

Sie können für die Nachqualifizierung zum Fachinformatiker Systemintegration eine Förderung bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, Ihrer Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse, der Deutschen Rentenversicherung oder dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr beantragen.

1500 Euro Prämie bei erfolgreichem Abschluss der Nachqualifzierung

Seit dem 1. August 2016 lohnt sich der Beginn einer Umschulung für Sie gleich doppelt. Wenn Sie diese Nachqualifzierung von Ihrem Jobcenter finanziert bekommen, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Nachqualifzierung bis zu 1500 EUR Weiterbildungsprämie erhalten. Hierzu müssen Sie die Abschlussprüfung vor der IHK Köln erfolgreich bestehen und im Anschluss an die Nachqualifzierung einen Nachweis hierüber bei Ihrem Kostenträger vorlegen.  ➨ Weitere Informationen

Infos zum Bildungsgutschein