Geschäftsführer Harald Baumann im Gespräch mit Sabine Schwingeler

Am 09.11.2016 wurde das BBQ Integrations Center in Berlin-Wedding offiziell eröffnet. Flüchtlinge und Migranten können hier in Berlins Mitte Integrationskurse absolvieren und sich in Einzelcoachings beraten lassen. Weiterführend werden „Deutschkurse für den Beruf“ angeboten. Ziel dieser Kurse ist das Erreichen des Sprachniveaus „B2“. Mit den nötigen Sprachkenntnissen können die Teilnehmer im Anschluss auch mit einer Weiterbildung oder Umschulung bei BBQ starten.

michael-rehlaender-salma-jreige-frau-grande_500x500px

 

Zur Eröffnung des Integrations Centers informierten sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Jobcenters sowie von sozialen Einrichtungen über die hier durchgeführten Bildungsangebote. Auch die Leiterin des Willkommenszentrums beim Integrationsbeauftragten von Berlin, Nele Allenberg, nutzte die Gelegenheit, um sich vor Ort ein Bild von BBQ zu machen.

julia-hettler-fluechtlingsunterkunft-glienicker-str-sandy-gieske_500x500px herr-allenstein-harald-baumann_500x500px

 

In zahlreichen Gesprächen ergaben sich viele interessante Aspekte für die Arbeit von BBQ und der weiteren Verbesserung der Bildungsangebote. In einem Video wurde BBQ Jobcoach Salma Jreige vorgestellt, die selber vor 1 ½ Jahren als Kriegsflüchtling aus Syrien nach Berlin kam. Für kulinarische Leckerbissen sorgte Nizar Turk mit arabischen Spezialitäten.

 

Zum Abspielen des Videos bitte klicken (Weiterleitung zur Webseite des Rundfunks Berlin Brandenburg)

 

Nähere Informationen zu den Integrationskursen sowie den Einzelcoachings für Flüchtlinge und Migranten gibt es unter https://www.bbq.de/integrationkurse/berlin/ und unter https://www.bbq.de/coaching/berlin/einzelcoaching-fluechtlinge-migranten/

 dibel-celiker-jc-mitte-harald-baumann_500x500pxbuefett_500x500px