BBQ Hamburg | Fastenbrechen

Die Idee ein multikulturelles Fest zu veranstalten entstand bereits in der letzten Woche. Die Dozentinnen Frau Ngo und Frau Heidorn haben alle Vorbereitungen getroffen. Leider ließ es sich zeitnah nicht umfangreich organisieren, sodass nur die Integrationskurse und die Weiterbildung Interkultureller Berater an der Planung teilnehmen konnten.

Am Mittwoch ging es dann um 10:00 Uhr los. Die Teilnehmer der Vormittagskurse und der Weiterbildung Interkultureller Berater haben gemeinsam das Ende der Fastenzeit der Muslimischen Teilnehmer gefeiert. Die Teilnehmer selbst haben für Getränke und Essen gesorgt. Bei Musik haben sich die Teilnehmer „Multikulti“ ausgetauscht. Auch die Stimmung war gleichermaßen ausgelassen. Das Fest war ein weiterer Schritt, Integration im Miteinander der Kulturen bei BBQ zu leben.

fastenbrechen-hamburg-2016-2_800x600px