VFA-Umschulung online gestartet

Am 4. Mai startete bei BBQ in Köln die erste Umschulung zu Verwaltungsfachangestellten (VFA) mit 19 Teilnehmenden im Onlinemodus. Das ist bereits die vierte VFA-Klasse in der Fachrichtung Kommunalverwaltung, die in der Kölner BBQ-Niederlassung unterrichtet wird. Diese Klasse ist auch insofern besonders, dass viele Teilnehmenden einen Migrationshintergrund haben. Derzeit kümmern sich drei festangestellte Dozenten sehr engagiert um die Teilnehmer. Etwa ein Viertel der neuen Umschüler erhielt von BBQ auch Unterstützung bei der Ausstattung mit technischem Equipment. Sobald es die äußeren Rahmenbedingungen erlauben, wird der Unterricht wieder – wie bei BBQ gewohnt – für alle vier Klassen im Präsenzunterricht weitergeführt.

Offene Kommunikation erleichtert das Lernen

Die Umschüler nehmen den Online-Unterricht sehr gut an. Durch eine beeindruckende Kommunikationsfreudigkeit fanden sich die Teilnehmenden sehr schnell in Lerngruppen zusammen. Auftretende Schwierigkeiten zum Beispiel beim Umgang mit der Lern-Plattform oder der Internet-Geschwindigkeit meistern die Teilnehmenden sehr pragmatisch. Auch das VFA Dozententeam in Köln, wie hier auf dem Foto Andreas Kötting, ist von dem angenehmen Klima der offenen Kommunikation positiv angetan. Er unterrichtet seine Teilnehmenden leidenschaftlich gerne – egal ob online oder vor Ort. Und er freut sich bereits auf den nächsten Umschulungsstart für Verwaltungsfachangestellte am 2. September.