Teilqualifizierung

Teilqualifizierung
Teilqualifizierung

Was sind Teilqualifizierungen?

Teilqualifikationen bestehen aus mehreren Modulen und sind damit im Unterschied zu einer Umschulung flexibel einsetzbar. Die einzelnen Module bieten Ihnen die Möglichkeit, sich schrittweise berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten anzueignen und am Ende einen Berufsabschluss zu erwerben. Die Inhalte einer Teilqualifikation werden aus anerkannten Ausbildungsberufen abgeleitet und werden bei durchlaufen aller Module von den Kammern zur Zulassung für die Externenprüfung anerkannt. Die Teilqualifikationen bei BBQ eignen sich damit insbesondere für Personen, die

  • über 25 Jahre alt sind und bisher keinen Berufsabschluss erworben haben,
  • einen Abschluss in einem Beruf ohne Beschäftigungsmöglichkeiten haben,
  • arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind,
  • aber auch an geflüchtete Menschen mit guter Bleibeperspektive.

 

Diese Teilqualifizierungen haben wir im Angebot 

 

Düsseldorf

Was für Vorteile haben Teilqualifizierungen?

Durch voneinander abgegrenzten und standardisierten Einheiten innerhalb eines anerkannten Berufsbildes bietet Ihnen eine Teilqualifikation zahlreiche Vorteile im Vergleich zu einer regulären Weiterbildung. Berufsanschlussfähige Teilqualifikationen

  • führen zu einem anerkannten Berufsabschluss,
  • können auch einzeln belegt werden,
  • können nach einer Unterbrechung jederzeit fortgesetzt werden,
  • sind auch berufsbegleitend möglich.

 

Wie läuft eine Teilqualifizierung bei BBQ ab?

Die Teilqualifizierungen bei BBQ folgen dem Aufbau der Ausbildungsbausteine, die im Rahmen des Bundesprogramms Jobstarter Connect entwickelt wurden und die bundesweit einheitlich durchgeführt werden. Alle Module entsprechen dabei den Konstruktionsprinzipien für Teilqualifikationen der Agentur für Arbeit. Jedes Modul enthält dabei

  • einen praxisorientierten Präsenzunterricht durch Fachdozenten vor Ort,
  • ein betriebliches Praktikum in einem Unternehmen,
  • eine intensive Vorbereitung auf die Modulprüfung,
  • sowie eine Kompetenzfeststellung zum Ende des Moduls.

 

Wozu dienen die Kompetenzfeststellungen bei einer TQ?

In der Kompetenzfeststellung stellen Sie Ihre in der Theorie und Praxis erworbenen Kenntnisse unter Beweis und erwerben den Nachweis für das erfolgreiche Absolvieren des Ausbildungsbausteins. Die Inhalte der Kompetenzfeststellung orientieren sich dabei am zugrundeliegenden Ausbildungsberuf und bestehen in der Regel je zur Hälfte

  • aus einem schriftlichen Teil und
  • einem mündlichen bzw. einem praktischen Teil.

Bei erfolgreichem Bestehen beider Prüfungsteile erhalten Sie ein Zertifikat, anhand dem Sie gegenüber Arbeitgebern die erworbenen Kenntnisse nachweisen können. Haben Sie alle Kompetenzfeststellungen einer Teilqualifikation erfolgreich abgeschlossen, können Sie sich bei der Kammer zur Externenprüfung anmelden und den Berufsabschluss im von Ihnen erlernten Berufsfeld erwerben.

 

Welche Teilqualifizierungen bietet BBQ an?

BBQ bietet Ihnen ab Sommer 2018 die Möglichkeit, durch den Erwerb der einzelnen Modulzertifikate Schritt für Schritt einen Berufsabschluss im Einzelhandel bzw. im Lager zu erwerben. Dabei profitieren Sie von unserem Netzwerk an Unternehmenskontakten sowie unseren erfahrenen Jobcoaches, die Sie vor Ort bei der Suche nach einer geeigneten Praxisstelle für Ihre Teilqualifikation unterstützen. Aktuell bietet BBQ in Köln und Düsseldorf Teilqualifikationen in den folgenden Berufsbildern an:

  • Teilqualifikation im Berufsbild Fachlagerist(in) sowie
  • Teilqualifikation im Berufsbild Verkäufer(in)

Die aktuellen Starttermine der einzelnen Module und die Zugangsvoraussetzungen für das jeweilige Berufsbild finden Sie auf der jeweiligen Angebotsseite und können Sie gerne auch telefonisch oder über unsere WhatsApp-Beratung erfragen.

 

Wer finanziert eine Teilqualifikation?

Wenn für Sie aus finanziellen oder persönlichen Gründen keine Umschulung in Frage kommt, ist eventuell eine Teilqualifikation genau das Richtige für Sie. Die Teilqualifikationen bei BBQ erfüllen alle Voraussetzungen, um von Ihrer Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter über einen Bildungsgutschein gefördert zu werden. Auch Rentenversicherungen oder Berufsgenossenschaften sowie der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr fördern unter Umständen eine oder mehrere Teilqualifikationen zum Erwerb eines Berufsabschlusses. Sie benötigen Hilfe bei der Beantragung Ihrer Förderung? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort unterstützen Sie gerne bei der Klärung Ihrer Fördervoraussetzungen.