Umschulung | IT-Systemelektroniker

Ansprechpartnerin:

Filiz Temiz bei BBQ in Köln

Frau Filiz Temiz
Niederlassung Köln
Graeffstr. 5
50823 Köln
Telefon: 0221 - 17 06 45 12
Telefax: 0221 – 17 06 45 11
Mail: koeln[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Erreichbare Zertifikate:

  • CISCO CCNA
  • MCSA 2012 (410, 411, 412)
  • CISCO CCNA
  • MCSA 2012 (410, 411, 412)

Das Angebot finden Sie auch in:

Die BBQ Umschulung zum IT-Systemelektroniker in Köln öffnet Ihnen den Zugang zu einem zukunftsorientierten Berufszweig. IT-Fachleuten wie Systemelektroniker steht eine breite Auswahl an möglichen Arbeitsplätzen zur Verfügung. Nutzen Sie diese Chance, wenn Sie von Arbeitslosigkeit bedroht oder bereits arbeitslos sind und Ihre berufliche Zukunft in der IT- oder Telekommunikations-Branche sehen.
Sie müssen für die Umschulung zum IT-Systemelektroniker als Voraussetzungen mindestens einen erweiterten Hauptschulabschluss oder einen Realschulabschluss nachweisen können.

Umschulung zum IT-Systemelektroniker in Köln – neue Perspektiven

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Umschulung verfügen Sie über Kompetenzen, die insbesondere bei Herstellen und Anbieter von Dienstleistungen und Produkten der Informationstechnologie und Telekommunikationstechnik intensiv nachgefragt werden. Zu Ihren zukünftigen Arbeitgebern gehören Händler von kundenspezifischen IT-Hardwarekonfigurationen, Hersteller und Nutzer von Telekommunikation-Anlagen und -Netzen, Installationsbetriebe für Sicherheitstechnik oder Ingenieurbüros, die sich mit der Planung von Netzwerken befassen.
Im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit stehen maßgeschneiderte IT-Systeme oder Telekommunikations-Anlagen. Sie werden als IT-Systemelektroniker Aufgaben wie die Planung und Installation von Systemen und Anlagen entsprechend den Anforderungen des Kunden übernehmen, die Anlagen im laufenden Betrieb warten, Fehler analysieren und Störungen beseitigen. Darüber hinaus unterstützen Sie den Kunden mit der Beratung zu technischen Fragen und Problemen oder der Schulung seiner Mitarbeiter.
Die Umschulung bietet Ihnen eine umfassende Vorbereitung auf Ihren Arbeitsplatz. Neben den Inhalten des Berufsbildes IT-Systemelektroniker bietet BBQ in Köln Ihnen die Vorbereitung und Prüfung für die Herstellerzertifizierung CCNA (Cisco Certified Network Associate). Viele Arbeitgeber im IT-Bereich setzten dieses Zertifikat bei Systemelektronikern voraus.

Ihre Kompetenzen aus der Umschulung zum IT-Systemelektroniker

Im Rahmen ihrer IT-Kernqualifikation setzen Sie sich mit Themen wie Grundlagen der IT- und Telekommunikationstechnik, Netzwerke, Systemlösungen und Datenbanksysteme auseinander und erlernen die Programmierung in C++ und Java. Als erste Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor der IHK starten Sie das Projekt „Heterogene Netze“ und befassen sich mit Präsentationstechniken. Die IT-Kernqualifikation wird durch betriebswirtschaftliche Kenntnisse aus den Bereichen Marketing und Rechnungswesen ergänzt.
Zu den Themen für Ihre Profilqualifikation gehören die Informationsverarbeitung und -übertragung, Elektroinstallation, öffentliche Netze, Installieren und Messen von Leitungen sowie Ergonomie am Arbeitsplatz.
Das IT-Systemelektroniker Praktikum gibt Ihnen die Gelegenheit, in einem Kölner Unternehmen Ihre theoretischen Kenntnisse praktisch umzusetzen. Darüber hinaus führen Sie während des Praktikums das prüfungsrelevante Projekt durch.
In der letzten Phase Ihrer Umschulung zum IT-Systemelektroniker in Köln bereiten Ihre Dozenten Sie intensiv auf die Abschlussprüfung vor.

▶ Inhalte der Umschulung

Themen der Kernqualifikation

  • Grundlagen der PC- und Telekommunikationstechnik,
  • Elektronische Grundkenntnisse,
  • Hardwareaufbau und Konfiguration,
  • Systemdokumentation und Präsentation,
  • Telekommunikationstechnik,
  • Netzwerktechnik Betriebssystem Windows,
  • Netzwerkgrundlagen,
  • Betriebssysteme
  • Windows XP,
  • Windows Server 2008,
  • Linux (Client),
  • Systemlösungen,
  • Einführung in das Internet (Sicherheit),
  • Office - Datenbanksystem (Access SQL),
  • Projekt Heterogene Netze,
  • Software-Engineering,
  • Programmierung: Grundlagen der Programmierung,
  • Programmierung in C++,
  • Programmierung in Java,
  • Datenbankkonzepte: Aufbau von Datenbanksystemen,
  • Datenbanksysteme (Access),
  • Datenbanksysteme (SQL),
  • Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Volkswirtschaft,
  • Betriebswirtschaft inkl. Aufbauorganisation,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Geschäftsprozesse,
  • Arten von Prozessen,
  • Gestaltung von Prozessen,
  • Kontrolle von Prozessen Vermarktung und Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistung,
  • Marktstrukturen,
  • Marktforschung und Beobachtung,
  • Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistungen,
  • Kostenrechnung,
  • Schlüsselqualifikation,
  • Kommunikationstraining,
  • Bewerbungstraining,
  • Präsentationstechniken.

Profilqualifikationen der IT Systemelektroniker(in)

  • Marketing, Marktbeobachtung, Werbung, Vertriebstechniken, Kundenberatung, Auftragsbearbeitung, Einführung von Systemen, Projektmanagement.

Praktikum

  • Fachpraktische Phase im IT-Bereich eines Berliner Unternehmens: Umsetzen der erworbenen Kenntnisse. Durchführung des prüfungsrelevanten Projektes.

▶ Termine und Zeiten

Nächster Termin

  • Winter 2017

Dauer

  • 24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum

Unterrichtszeit

  • Montag bis Freitag, 08:00 – 16:00 Uhr

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Finanzielle Förderung | 1500 € Prämie

Die Zielgruppe

Besonders geeignet für diese Umschulung sind Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer, die ein hohes Interesse am IT Bereich haben.

Voraussetzungen

Mindestens erweiterter Hauptschul- oder Realschulabschluß

Abschluss

Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK)

Weitere Zertifizierungen, die Sie in der Ausbildungszeit inkl. erlangen können:

  • Cisco: CCNA-Prüfung

Finanzielle Förderung

Die Umschulung zum (zur) IT-Systemelektroniker(in) wird durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter, die Deutsche Rentenversicherung, die Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr gefördert.

1500 Euro Prämie bei erfolgreichem Abschluss der Umschulung

Seit dem 1. August 2016 lohnt sich der Beginn einer Umschulung für Sie gleich doppelt. Wenn Sie diese Umschulung von Ihrem Jobcenter finanziert bekommen, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Umschulung bis zu 1500 EUR Weiterbildungsprämie erhalten. Hierzu müssen Sie die Abschlussprüfung vor der IHK Köln erfolgreich bestehen und im Anschluss an die Umschulung einen Nachweis hierüber bei Ihrem Kostenträger vorlegen.  ➨ Weitere Informationen

 

Infos zum Bildungsgutschein