Umschulung Industriekaufmann in Düsseldorf

Ansprechpartnerin:

Anita Zander

Frau Anita Zander
Niederlassung Köln
Graeffstr. 5
50823 Köln
Telefon: 0221 - 17 06 45 12
Telefax: 0221 – 17 06 45 11
Mail: koeln[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Erreichbare Zertifikate:

  • IHK-Abschluss

Das Angebot finden Sie auch in:

Sie sind arbeitssuchend oder befürchten, Ihren Arbeitsplatz zu verlieren und finden mit Ihrer aktuellen Berufsausbildung und/oder Qualifikation keine neue Anstellung? Die Umschulung zum Industriekaufmann mit IHK-Abschluss bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem der vielseitigsten und gefragtesten kaufmännischen Berufe zu arbeiten.

Nutzen Sie Ihre Chance – Industriekaufleute sind begehrte Allrounder

Als Industriekaufmann sind Sie mit den kaufmännischen Abläufen in allen Funktionsbereichen eines Industrieunternehmens vertraut. Sie kennen sich im Einkauf und der Lagerhaltung sowie der Fertigungssteuerung, in allen Marketingprozessen, dem Verkauf, dem Service und der Kundenbetreuung so umfassend wie in der Finanzbuchhaltung und dem Personalwesen aus. Zahlen sind Ihre Welt: Sie berechnen Einkaufspreise und Verkaufspreise über alle Stufen der Industriekalkulation, erstellen und kalkulieren Angebote, überprüfen Eingangsrechnungen und unterstützen mit den Ergebnissen aus der Finanzbuchhaltung sowie der Kosten- und Leistungsrechnung Entscheidungen für alle Unternehmensprozesse. Mit dem PC sind Sie als Industriekaufmann“auf Du und Du“: Sie beherrschen die wesentlichen Office-Programme und sind mit der Standardsoftware für die unterschiedlichen Funktionsbereiche vertraut. Dank Ihrer Kenntnisse in Business-Englisch bereitet Ihnen die schriftliche, (fern-)mündliche und Online-Kommunikation mit Geschäftspartnern im Ausland keine Probleme.
Ihren Arbeitsplatz finden Sie in Unternehmen aller Industriezweige in Köln und dem Umland links und rechts des Rheins, aber auch bei Dienstleistungsanbietern und anderen Wirtschaftsunternehmen, die intensiv mit der Industrie zusammenarbeiten.

Die Umschulung zum Industriekaufmann bei BBQ als optimale Basis für Ihre Karriere

In der BBQ Niederlassung in Köln erwartet Sie ein kompetentes und hoch motiviertes Team. Ihre Dozenten vermitteln Ihnen im Präsenzunterricht die Kompetenzen für Ihre zukünftigen Aufgaben. Sie stehen Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Erarbeitung der Lehrgangsinhalte.
Die Umschulung zum Industriekaufmann umfasst die Inhalte des Ausbildungsrahmenplans der IHK in Form von Basisqualifikationen für alle kaufmännischen Ausbildungsberufe mit IHK-Abschluss und berufsspezifischen Aufbauqualifikationen für Industriekaufleute. Im Anschluss an die theoretische Ausbildung bietet Ihnen ein sechsmonatiges Praktikum im kaufmännischen Bereich eines Kölner Industrieunternehmens die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse anzuwenden und zu vertiefen. Im letzten Monat Ihrer Umschulung bereiten Ihre Dozenten Sie intensiv auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Köln vor. 

2500 Euro Prämie bei erfolgreichem Abschluss der Umschulung

Seit dem 1. August 2016 lohnt sich der Beginn einer Umschulung für Sie gleich doppelt. Wenn Sie diese Umschulung von Ihrem Jobcenter finanziert bekommen, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Umschulung bis zu 2500 EUR Weiterbildungsprämie erhalten. Hierzu müssen Sie die gestreckte Abschlussprüfung vor der IHK Köln erfolgreich bestehen und im Anschluss an die Umschulung einen Nachweis hierüber bei Ihrem Kostenträger vorlegen.  ➨ Weitere Informationen

▶ Inhalte der Umschulung

Inhalte der Basisqualifikation

  • Berufsausbildung und betriebliche Leistungsprozesse
  • Elektronische Datenverarbeitung
  • Grundlagen des Wirtschaftens
  • Vertragsrecht
  • Personalwirtschaft
  • Absatz und Beschaffung
  • Controlling im Zahlungsverkehr
  • Rechtsformen
  • Finanzierung und Investition
  • Volkswirtschaftslehre
  • Allgemeines Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Qualitätsmanagement und Datenschutz
  • Wirtschaftsenglisch
  • Bewerbungstraining

Berufsspezifische Aufbauqualifikationen

  • Geschäftsprozesse
  • Büroorganisation
  • Büromanagement
  • Finanzierung
  • Kalkulation
  • Kosten- u. Leistungsrechnung
  • Marketing
  • Personalwesen
  • Sachbearbeitung
  • Beschaffung und Bevorratung
  • Kundenberatung und Kundenbetreuung
  • Absatzwirtschaft
  • Logistik
  • Materialwirtschaft
  • Leistungserstellung
  • Produktionswirtschaft
  • Reklamationsbearbeitung
  • Versand

▶ Termine und Zeiten

Termine und Zeiten

  • 03.07.2017 - 02.07.2019
  • Inklusive 6 Monate Praktikum
  • 1 Monat Prüfungsvorbereitung

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Finanzielle Förderung

 Zielgruppe

Besonders geeignet für diese Umschulung sind Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer(innen), die ein hohes Interesse am kaufmännischen Bereich haben.

Voraussetzungen

Mindestens erweiterter Hauptschul- oder Realschulabschluss. Deutschkenntnisse, Word- und Excel-Grundkenntnisse.

Finanzielle Förderung

Sie können für die Umschulung zum Industriekaufmann in Köln eine Förderung bei der Agentur für Arbeit bzw. Ihrem Jobcenter, bei der Deutschen Rentenversicherung oder dem BFD, bei der zuständigen Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse oder beantragen.

Infos zum Bildungsgutschein