Weiterbildung Reise- und Freizeitbegleiter für Senioren in Berlin

Ansprechpartnerin:

Sandy Gieske in der Bundesallee in Berlin bei BBQ

Frau Sandy Gieske
Niederlassung Wilmersdorf
Bundesalle 185
10717 Berlin
Telefon: 030 - 23 63 40 90
Telefax: 030 - 23 63 40 94 5
Mail: wilmersdorf[at]bbq.de

Rückruf vereinbaren

Nächster Starttermin: 04.10.2016

  • Erfahrene Dozent(inn)en vor Ort
  • Betreuung durch Jobcoach
  • Anerkannte Zertifikate

Flyer | Weiterbildung Reiseleiter in Berlin (ESF)

Flyer | Weiterbildung Reiseleiter in Berlin (BGS)

Erreichbare Zertifikate:

  • Abschlussprüfung Reiseleitung (Lehrgangszertifikat IHK)

Mit der BBQ Weiterbildung Gästeführer(in) / Reiseleiter(in) in Berlin erschließen Sie sich einen Arbeitsmarkt mit interessantem Wachstumspotential. Der Tourismus boomt und Berlin ist hinter London und Paris auf Platz drei der meistbesuchten Städte Europas.

Reiseleiter(in) – Ihre Chance in Berlin und weit darüber hinaus

Reiseziele im eigenen Land erfreuen sich ganzjährig besonderer Beliebtheit. Wird es in Deutschland kalt und ungemütlich, reizen warme Regionen wie die Kanarischen Inseln und Mallorca, Tunesien und die Türkei. Neben „Urlaub pur“ sind Bildungsreisen, Kreuzfahrten und Wellness-Urlaub sehr gefragt. Zunehmend registrieren Reiseveranstalter aber auch einen ständig wachsenden Anteil von „Best Agern“, der Altersgruppe 55+, unter ihren Kunden und bauen ihr Angebot entsprechend aus.

Heutzutage sind Gesundheit und Fitness für anspruchsvolle Reisende genauso wichtig wie Reisen mit Erlebnischarakter, Wissensaneignung und lustige Geselligkeit. Durch ihr Organisationstalent und ihr Einfühlungsvermögen bestimmen sie die Zufriedenheit ihrer Kunden und sind die Seele einer jeden Urlaubsreise.

IHK-Potsdam
Prüfung durch die IHK-Potsdam

In Zusammenarbeit mit der IHK-Potsdam erhalten Sie das Zertifikat Gästeführer(in) / Reiseleiter(in).

 

Ihre Qualifikationen aus der Weiterbildung Gästeführer(in) / Reiseleiter(in) IHK

  • Überblick über die Tourismusbranche und die Einordnung des zukünftigen Jobs darin
  • Gästeführung und Reiseleitung mit ihren inhaltlichen und methodischen Aspekten
  • Zielgruppenspeziefische Themen z.B. Senioren- und Aktivreisen
  • Rechtliche Fragen und Möglichkeiten der Existenzgründung.

 

Zum Abschluss der BBQ Weiterbildung und Prüfung durch die IHK-Potsdam erwerben Sie das IHK-Zertifikat  „Gästeführer(in) / Reiseleiter(in)“.  

Möglichkeiten der finanziellen Förderung

ESF –  Förderung

eu+esf-logo+berlin-arbeit+berlin-SenIAFDiese Weiterbildung zum Reiseleiter(in) / Gästeführer(in) kann durch den ESF – Europäischen Sozialfonds – und die Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen gefördert werden. 

 

 

 

 

Infos zur ESF Förderung

 

Weitere Förderungsmöglichkeiten

Sie können für die Weiterbildung zum Reiseleiter(in) / Gästeführer(in) in Berlin eine Förderung bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter, der Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse, bei der Deutschen Rentenversicherung oder dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr beantragen.

 

Infos zum Bildungsgutschein

 

Hier kostenlos anmelden

Inhalte der Weiterbildung

Tourismuskunde

  • Grundlagen der Tourismuswirtschaft, Organisationsformen im Tourismus, Regionale Tourismusplanung und -politik
  • Touristische Produkte und Leistungsträger, Verkehrsbetriebe, Beherbergungsbetriebe, Reiseveranstalter/ Reisemittler

Landeskunde

  • Geografische Grundlagen der Region Berlin-Brandenburg, Regionalgeschichte, Kulturgeschichte, Architektur, Sehenswürdigkeiten, touristische und saisonale Besonderheiten
  • Wirtschaftsstruktur der Region

Rhetorik / Methodik / Didaktik

  • Team- und Projektarbeit, Umgang mit Gruppen
  • Referieren, Präsentieren, Konzeptionelles Arbeiten
  • Gästeführung / Reiseleitung
  • Möglichkeiten der Gästebetreuung, Urlaubspsychologie, Verhalten von Reisenden/Touristen
  • Umgang mit verschiedenen Zielgruppen
  • Programm- und Eventplanung für verschiedene Zielgruppen, z. B. Senioren- und Aktivreisen
  • Eigenständiges Vorbereiten von Stadtführungen
  • Erste Hilfe
  • Kalkulation und Rechnungsstellung

EDV / Kommunikation

  • Grundlagen der EDV (MS Office): Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Powerpoint, Internetrecherche
  • Erstellung von Werbematerial

Rechtsgrundlagen + Prüfung Gästeführer(in)

  • Grundlagen bürgerlichen Rechts (BGB) und Handelsrechts (HGB), Recht der Gästeführung, Privates Recht & Öffentliches Recht
  • Rechtsgrundlagen für Reise, Freizeit und Erholung, Recht der Gästeführung
  • Arbeitsrecht, sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen, Pflichten und Rechte von Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Existenzgründung

Abschlussprüfung

  • Stadtrundfahrt
  • Abschluss: Zertifikat „Gästeführung / Reiseleitung“ (IHK) der IHK Potsdam

Termine und Zeiten

Nächster Termin

  • 04.10.2016 - 29.03.2017 ESF gefördert (inklusive 3 Monate Praktikum)
  • 04.10.2016 - 04.01.2017 BGS gefördert (ohne Praktikum)

Unterrichtszeiten

  • Vollzeit – Montag bis Freitag – 08:00 bis 15:15 Uhr

Weitere Informationen

Die Zielgruppe

Sie haben Freude daran, anderen Menschen eine Region zu präsentieren und sie auf ihren Reisen zu begleiten. Mobilität, Einsatzfreude, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie Spaß an der Arbeit mit Menschen sind nicht nur Schlagwörter für Sie.

Voraussetzungen

  •  Abgeschlossene Schulbildung
  • Sicheres Auftreten
  • Guter sprachlicher Ausdruck
  • Bei Flüchtlingen und Migranten mindestens "Deutsch B1"
  • Motivation
  • Flexibilität
  • Fundierte Allgemeinbildung

Förderung

Das Projekt wird bei Bereitstellung der Fördermittel durch die Europäische Union (ESF) und die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen als QvB-Maßnahme realisiert. Interessent(inn)en mit ALG II Bezug benötigen eine Zustimmung des JobCenters. 
Alternativ können Sie diese Weiterbildung auch mittels Bildungsgutschein durch Ihre Agentur für Arbeit / Ihr JobCenter fördern lassen

Job-Coachs

Unsere Job-Coachs beraten Sie auf Wunsch gerne bei der Um- oder Neugestaltung Ihrer Bewerbungsstrategie und -unterlagen sowie der Praktikums- und Stellensuche.