Weiterbildung | JAVA-Developer

Ansprechpartner:

Ottwulf Schulz in der Bundesallee in Berlin bei BBQ

Herr Ottwulf Schulz
Niederlassung Wilmersdorf
Bundesallee 185
10717 Berlin
Telefon: 030 - 23 63 40 90
Telefax: 030 - 23 63 40 94 5
Mail: wilmersdorf-it[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Erreichbare Zertifikate:

  • OCEEJBD - JAVA EE6 Enterprise JavaBeans Developer (895)
  • OCEJPA - JAVA EE6 Enterprise Persistence API Developer (898)
  • OCEJWCD - JAVA EE6 Enterprise Web Component Developer (899)
Mit der BBQ Weiterbildung zum JAVA -Developer in Berlin erreichen Sie gleich 3 – auf dem IT-Arbeitsmarkt intensiv nachgefragte – Oracle Certified Expert, Java EE 6 Zertifikate:
 
  • JAVA Enterprise JavaBeans Developer
  • JAVA Persistence API Developer
  • JAVA Web Component Developer.

 

Diese Zertifizierungen sind überzeugende Argumente gegenüber Arbeitgebern auf der Suche nach JAVA-Developern und eine exzellente Basis für weitergehende Spezialisierungen.

Weiterbildung in JAVA in Berlin – Ihr Weg zum JAVA-Developer

JAVA ermöglicht als objektorientierte Programmiersprache Anwendungen, die auf vielerlei Plattformen laufen können. Mit JAVA können unter anderem Dienstprogramme, Business-Anwendungen und Spiele programmiert werden. Dem entsprechend kommt heute kaum ein PC, Tablet Computer und Smartphone ohne eine dem Betriebssystem entsprechende JAVA Laufzeitumgebung aus. Darüber hinaus finden sich JAVA Anwendungen in der Autoelektronik, in TV-Geräten und HiFi-Anlagen.
Ihr Arbeitgeber als JAVA-Developer könnte ein E-Commerce-Unternehmen, ein Internet- oder IT-Dienstleister, ein Unternehmen der Auto- und Unterhaltungselektronik-Industrie oder ein Telekommunikationsanbieter, aber auch ein Rechenzentrum der öffentlichen Verwaltung sein.

Ihre Kompetenzen aus der Weiterbildung JAVA in Berlin

BBQ setzt auf Präsenzunterricht als Unterrichtsmethode – E-Learning kommt für die Bildungsspezialisten aus Berlin nicht in Frage. In dieser Weiterbildung vermitteln Ihnen erfahrene, hoch qualifizierte Dozent(inn)en die Programmierung mit JAVA, fundierte Kompetenzen in der Anwenderentwicklung und nützliches Hintergrundwissen für die Praxis.

Die Weiterbildung in JAVA in Berlin läuft über insgesamt 6 Module à 180 Unterrichtsstunden in 20 Unterrichtstagen. Jedes der drei Zertifikate nimmt 2 Module in Anspruch. Den Umfang Ihrer Weiterbildung bestimmen Sie selbst – Sie können zu jedem beliebigen Modul einsteigen.

  • Das 1. und 2. Modul bereitet Sie auf die Prüfung „Java EE 6 Enterprise JavaBeans Developer“ vor.
  • Im 3. und 4. Modul widmen Sie sich dem Zertifikat „Java EE 6 Java Persistence API Developer“.
  • Im 5. und 6. Modul steht die Zertifizierung „Java EE 6 Web Component Developer“ auf dem Programm.

Als Voraussetzung müssen Sie für diese Weiterbildung die Zertifizierung zum JAVA-Programmer SE 5, 6 oder 7 erfolgreich absolviert haben.

▶ Inhalte der Weiterbildung

Modul 1: Java-1Z0-895 I Oracle Certified Expert, Java EE 6 Enterprise JavaBeans Developer - Teil 1

  • Java EE Applikations Architecture, EJB Componenten Typen
  • Session Beans: Stateless, Statefull
  • JNDI, Session Facade Pattern, Asynchrone Kommunikation (Message Driven Bean)
  • Singleton Session Bean, JMS Technologie, Queue vs. Topic
  • Message Driven Beans (MDB)

 

Modul 2: Java-1Z0-895 I Oracle Certified Expert, Java EE 6 Enterprise JavaBeans Developer - Teil 2

  • TimerService Objekt, Interceptor Objekt
  • Transaktionen
  • Sicherheit
  • EJB Technologien Best Practices

 

Modul 3: Java-1Z0-898 I Oracle Certified Expert, Java EE 6 Java Persistence API Developer - Teil 1

  • Object Relational Mapping (orm.xml)
  • Entities:
  • Annotations (@Entity, @Id, @Table, @Column)
  • EntityManager:
  • EntityManager, PersistenceContext, PersistenceUnit
  • Beziehungen zwischen Entitäten:
  • One-to-one, Many-to-one/one-to-many, Fetch-Type und
    Kaskadierungen
  • SingleTable, JoinedTable, TablePerClass, MappedSuperclass
  • Speichern von Enumerationen und Collections

 

Modul 4: Java-1Z0-898 I Oracle Certified Expert, Java EE 6 Java Persistence API Developer - Teil 2

  • QueryLanguage
  • Java Persistence API Query Language
  • Java Persistence API vs. Criteria API
  • Transaktionen und Sperren:
  • Container Verwaltete Transaktionen (CMT), Bean Verwaltete Transaktionen (BMT)
  • Listener und Callback Methoden

 

Modul 5: Java-1Z0-899 I Oracle Certified Expert, Java EE 6 Web Component Developer - Teil 1

  • JavaServer Pages (JSP) – Grundlagen, Cookie-Handling und Erstellung, URL-Rewriting
  • Standard Tag Library nutzen, JSP Standard Actions
  • Expression Language
  • Tag Files und Tag Libraries

 

Modul 6: Java-1Z0-899 I Oracle Certified Expert, Java EE 6 Web Component Developer - Teil 2

  • Servlets:
  • Listener, Implementierung und Verwendung, Filter und Wrapper
  • Sicherheit
  • Deployment Descriptor:
  • Vertiefung und Vorstellung aller Elemente
  • J2EE-Designmuster
  • AJAX verstehen und einsetzen können

▶ Nächste Starttermine und Unterrichtszeiten

Nächster Termin

  • 09.02.2017 - 08.03.2017
  • 09.03.2017 - 05.04.2017
  • 06.04.2017 - 08.05.2017
  • 09.05.2017 - 07.06.2017
  • 08.06.2017 - 05.07.2017
  • 06.07.2017 - 02.08.2017
  • 03.08.2017 - 30.08.2017
  • 31.08.2017 - 27.09.2017
  • 28.09.2017 - 26.10.2017
  • 27.10.2017 - 24.11.2017
  • 27.11.2017 - 22.12.2017

Dauer / Unterrichtszeiten

20 Tage je Modul (180 U.-Std.)

Montag bis Freitag 08:00 – 16:00 Uhr

▶ Zielgruppe | Förderung

Zielgruppe

Personen mit Kenntnissen im IT- und Netzwerk-Bereich. Englischkenntnisse sind notwendig. Ausnahmeentscheidungen sind möglich.

Finanzielle Förderung

Sie können für die Weiterbildung zum JAVA-Developer in Berlin den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. Ihres Jobcenters nutzen. Weitere Förderungsmöglichkeiten bieten die Deutsche Rentenversicherung, der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr sowie die Berufsgenossenschaften bzw. Unfallkassen.

Infos zum Bildungsgutschein

Teilnehmerreferenzen

  • Sönke Petersen schrieb am: 16.08.2016

    Effektiver Unterricht einzeln oder in kleinen Gruppen, gute Literatursammlung, gute Vorbereitung - Folien der Dozenten, Personal sehr gut, auf Fragen wird sehr gut eingegangen, technische Ausstattung okay, Integration in den 1. Arbeitsmarkt - bei mir hat es geholfen. Da aktuelles Wissen vermittelt wird, werde ich BBQ weiterempfehlen!


    Bewertung:

    [Rf-ID 622]