Weiterbildung | MCSE 2012

Ansprechpartner:

Ottwulf Schulz in der Bundesallee in Berlin bei BBQ

Herr Ottwulf Schulz
Niederlassung Charlottenburg

Wilmersdorfer Str. 138-140
10585 Berlin
Telefon: 030 - 23 63 40 90
Telefax: 030 - 23 63 40 94 5
Mail: charlottenburg[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Jetzt Rückruf
vereinbaren

Nächster Starttermin: 17.10.2018

Maßnahmenummer: 955 / 0194 / 18

  • Erfahrene Dozenten vor Ort
  • Betreuung durch Jobcoach
  • Anerkannte Zertifikate

▶ Downlaod Flyer | Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE 2016)

Sie sind bereits als „Microsoft Certified Solutions Associate 2016“ zertifiziert und wollen sich zum „Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE) 2016“ weiterbilden? Oder Sie wollen Ihre bisherige MCSE 2012-Zertifizierung auf den neuesten Stand bringen? Dann nutzen Sie jetzt die Weiterbildung zum MCSE 2016 und lassen sich für das aktuelle Betriebssystem von Microsoft zertifizieren.

Was bedeutet MCSE?

Bei dem „Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE)“ handelt es sich um eine Microsoft-Zertifizierung, welche die zertifizierten Fachleute als Experten für verschiedene Microsoft-Technologien ausweist. Folgende MCSE-Zertifikate können aktuell erworben werden:

  • MCSE Mobility,
  • MCSE Cloud Platform und Infrastructure,
  • MCSE Data Management und Analytics,
  • MCSE Business Applications.

 

Um diese Zertifizierungen erreichen zu können, sind unterschiedliche MCSA-Zertifizierungen Voraussetzung.

 

Welche Vorteile bringt mir die Zertifizierung zum MCSE 2016?

Für viele Unternehmen und deren IT-Fachleute werden Zertifizierungen immer wichtiger. Um die professionelle Umsetzung von IT-Projekten sicher zu stellen, ist es notwendig, dass die Experten stets auf dem aktuellsten Stand sind und dies auch mit entsprechenden Zertifizierungen nachweisen können. Für die betreffenden IT-Experten bringt die regelmäßige Aktualisierung ihres Wissensstandes unter anderem Vorteile mit sich, wie

  • bessere Bezahlung durch höhere Qualifizierung,
  • Beauftragung mit höher qualifizierten Arbeiten,
  • Vorteile gegenüber Mitbewerbern auf dem Arbeitsmarkt.

 

Microsoft-Zertifizierungen als weltweit anerkannte Industriestandards öffnen nicht nur Türen, sondern befördern auch das berufliche Weiterkommen von IT-Fachleuten.

 

Weshalb sollte ich mit dem MCSE 2016 Kurs bei BBQ starten?

Viele Bildungsanbieter gehen aus Kostengründen immer mehr zu E-Learning über. Für Teilnehmer, die lieber direkt vom Dozenten vor Ort lernen, sind dies schlechte Aussichten. Aus diesem Grund sind bei BBQ die Klassenzimmer noch echt und nicht „virtuell“. Unsere erfahrenen Dozenten legen dabei sehr viel Wert auf praktische Übungen. Den Kurs MCSE 2016 können Sie bei BBQ in unserer Niederlassung in Berlin-Charlottenburg absolvieren. Prüfung und Zertifizierung erfolgen im eigenen BBQ Prüfungszentrum.

 

Warum sollte ich mich für MCSE 2016 zertifizieren lassen?

Bei größeren Unternehmen benötigen Sie als Microsoft-Server-Experte stets die aktuellste Zertifizierung um überhaupt eingestellt zu werden bzw. um weiter beschäftigt zu werden. Oftmals dürfen Sie auch nur mit aktueller Zertifizierung Vorort-Termine beim Kunden wahrnehmen.

 

Wie lange ist die MCSE 2016-Zertifizierung gültig?

Die Zertifizierung für MCSE 2016 ist uneingeschränkt lebenslang gültig bzw. wird solange benötigt, wie die jeweiligen Betriebssysteme auf dem Markt sind.

▶ Inhalte der Weiterbildung

MS 070-744 | Absicherung Windows Server 2016 (180 U.-Std.)

Implementieren von Server Hardening-Lösungen

  • Datenträger- und Dateiverschlüsselung konfigurieren
  • Schutz vor Schadsoftware implementieren
  • Anmeldeinformationen schützen
  • Sicherheitsgrundlagen erstellen

Sichern Sie eine Virtualisierungsinfrastruktur

  • Eine Guarded Fabric-Lösung implementieren
  • Abgeschirmte und durch Verschlüsselung unterstützte virtuelle Computer implementieren

Sichern Sie eine Netzwerkinfrastruktur

  • Konfigurieren der Windows-Firewall
  • Implementieren einer softwaredefinierten Datacenter-Firewall
  • Netzwerkdatenverkehr sichern

Privilegierte Identitäten verwalten

  • Just-in-Time (JIT) Administration implementieren
  • Just-Enough-Administration (JEA) implementieren
  • Privileged Access Workstations (PAWs) und Benutzerrechtezuordnungen implementieren
  • Local Administrator Password Solution (LAPS) implementieren

Implementieren von Threat Detection-Lösungen

  • Konfigurieren der erweiterten Überwachungsrichtlinien
  • Microsoft Advanced Threat Analytics (ATA) installieren und konfigurieren
  • Bedrohungserkennungslösungen mit Operations Management Suite (OMS) bestimmen

Workload-spezifische Sicherheit implementieren

  • Anwendungsentwicklung und Serverarbeitsauslastungsinfrastruktur sichern
  • Eine sichere Infrastruktur für Dateidienste und Dynamic Access Control (DAC) implementieren

▶ Termine und Zeiten

Nächsten Termine

  • 17.10.2018 - 13.11.2018
  • 14.11.2018 - 11.12.2018
  • 12.12.2018 - 17.01.2019

Dauer / Unterrichtszeiten

20 Tage je Modul (180 U.-Std.)

Montag bis Freitag 08:00 – 16:00 Uhr

▶ Zielgruppe | Finanzielle Förderung

Zielgruppe

Personen mit Erfahrung im IT- und Netzwerk-Bereich, Englischkenntnissen sowie ALG I oder ALG II Bezug. (Einzelfallentscheidungen sind möglich).

 

Finanzielle Förderung

Sie können für die Weiterbildung eine Förderung bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherung, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr oder der Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse beantragen.

Infos zum Bildungsgutschein