Weiterbildung | Freiverkäufliche Arzneimittel

Ansprechpartnerin:

Claudia Engel in Düsseldorf bei BBQ

Frau Claudia Engel
Niederlassung Stadtmitte
Wagnerstraße 14
40212 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 17 93 94 77
Telefax: 0211 - 17 54 47 40
Mail: duesseldorf[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Erreichbare Zertifikate:

  • Sachkundeprüfung vor der IHK - „Freiverkäuflichen Arzneimittel“

Das Angebot finden Sie auch in:

Sie sind arbeitssuchend, möchten nach einer beruflichen Auszeit wieder ins Berufsleben zurückkehren oder suchen als Migrant(in) eine Chance am Düsseldorfer Arbeitsmarkt? Mit der Weiterbildung „Freiverkäufliche Arzneimittel“ mit Sachkundeprüfung vor der IHK Düsseldorf schaffen Sie sich ausgezeichnete Bedingungen für Ihren beruflichen (Neu-)Start in einem der vielen Einzelhandelsunternehmen, die frei verkäufliche Arzneimittel im Sortiment führen.

Nutzen Sie Ihre Chance im Einzelhandel mit der Weiterbildung „Freiverkäufliche Arzneimittel“ in Düsseldorf

Drogeriemärkte und Drogerien, Reformhäuser, Bio- und Naturkostläden sowie Zoohandlungen führen freiverkäufliche Arzneimittel in großer Auswahl. Aber auch viele Verbrauchermärkte, Supermärkte und Discounter bieten Produkte wie Vitaminpräparate, Arzneimittel gegen Erkältungssymptome wie Husten und Schnupfen, Blasen- und Nierentees, Abführmittel oder Mittel zur Wundbehandlung an. Der Verkauf freiverkäuflicher Arzneimittel außerhalb von Apotheken setzt voraus, dass Mitarbeiter beschäftigt werden, die den Sachkundenachweis nach § 50 Arzneimittelgesetz (AMG) besitzen. BBQ bereitet Sie in der Weiterbildung „Freiverkäufliche Arzneimittel“ in Düsseldorf umfassend auf die Prüfung zum Sachkundenachweis vor der IHK-Düsseldorf vor. Das IHK-Zertifikat ist Ihre Trumpfkarte für Bewerbungen bei Einzelhandelsunternehmen, die in ihrem Sortiment frei verkäufliche Arzneimittel führen.

Ihr Fachwissen aus der BBQ Weiterbildung „Freiverkäufliche Arzeimittel“

Ihre Weiterbildung macht Sie im ersten Teil mit den gesetzlichen Grundlagen für den Umgang mit frei verkäuflichen Arzneimitteln und grundlegenden Kenntnissen zu den Produkten vertraut. Dazu gehören unter anderem ein Überblick über das Sortiment, das Erkennen verfälschter, verdorbener oder verwechselter Arzneimittel, die ordnungsgemäße Lagerung sowie die Folgen des unsachgemäßen Umgangs mit den Produkten, die Anforderungen an die Werbung für frei verkäufliche Arzneimittel und die Konsequenzen aus Verstößen gegen das Arzneimittelgesetz. Der zweite Teil der Weiterbildung „Freiverkäufliche Arzneimittel“ mit Sachkundeprüfung (IHK) widmet sich der Arzneimittelkunde. Ihr Dozent stellt Ihnen die Produkte vor, für die das Arzneimittelgesetz gilt. Sie lernen die Produktgruppen kennen und erwerben die Detailkenntnisse zu den einzelnen Produkten, die Sie für den korrekten Umgang sowie für den Verkauf und die Beratung der Kunden benötigen.

▶ Inhalte der Weiterbildung

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Sortiment der freiverkäuflichen Arzneimittel
  • Was sind Arzneimittel
  • Was sind keine Arzneimittel
  • Pflanzen und Pflanzenteile
  • Zubereitung aus Pflanzen
  • Chemikalien und Darreichungsformen
  • Freiverkäufliche Arzneidrogen
  • Erkennung verwechselter, verfälschter oder verdorbener Arzneimittel
  • Probenbestimmung
  • Erkennen der Arzneimittel – Arbeit mit Proben
  • Ordnungsgemäße Lagerung
  • Lagertemperatur und Verfallsdatum
  • Ordnungsgemäßes Abfüllen, Abpacken und Abgabe
  • Arbeit mit Proben
  • Arzneimittelgesetz und Heilmittel-Werbegesetz
  • Anforderung und Herstellung von Arzneimitteln
  • Zulassung
  • Registrierung und Abgabe
  • Arzneibuch
  • Schutz des Menschen
  • Überwachung und Anzeigepflicht für Einzelhändler
  • Preisgestaltung
  • Haftung für Schäden
  • Straf- und Bußgeldvorschriften
  • Fachwerbung und Irreführende Werbung
  • Unzulässige Werbung
  • Krankheitskatalog
  • Residenzpflicht
  • Überwachung und Zuwiderhandlungen
  • Arzneimittelkunde

▶ Nächste Starttermine und Unterrichtszeiten

Nächster Termin

  • 10.07.2017 - 04.08.2017
  • 02.11.2017 - 29.11.2017

Dauer / Unterrichtszeiten

1 Monat (à 180 U-Std.)
Mo bis Fr, 08:00 – 16:00 Uhr

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Förderung

Zielgruppe

Personen die eine Tätigkeit im Einzelhandel anstreben.

Voraussetzungen

Gute Deutschkenntnisse, Kommunikationsfähigkeit.

Förderung

Förderung über Agentur für Arbeit, JobCenter, Rentenversicherung (RV), Berufsgenossenschaften (BG), Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD).

Infos zum Bildungsgutschein