Weiterbildung Pflege- und Betreuungsassistent in Köln

Ansprechpartnerin:

Claudia Engel in Düsseldorf bei BBQ

Frau Claudia Engel
Niederlassung Stadtmitte
Wagnerstraße 14
40212 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 17 93 94 77
Telefax: 0211 - 17 54 47 40
Mail: duesseldorf[at]bbq.de

Rückruf vereinbaren

Erreichbare Zertifikate:

  • Pflegepass (Zertifikat der Johanniter)

Das Angebot finden Sie auch in:

Sie sind arbeitssuchend und interessieren sich für eine Tätigkeit in der Altenpflege? Die Weiterbildung zum (zur) Pflegeassistent(in) in Düsseldorf bei BBQ bietet Ihnen die Chance auf einen dauerhaften Arbeitsplatz – beispielsweise in einer stationären Pflegeeinrichtung. Mitbringen sollten Sie gute Deutschkenntnisse, Einfühlungsvermögen und Freude an der Arbeit mit Menschen.

Ihre beruflichen Perspektiven mit der Weiterbildung in der Pflege in Düsseldorf

Mit der steigenden Lebenserwartung wächst der Anteil pflegebedürftiger Personen in der Bevölkerung und die Nachfrage nach ausgebildeten Pflegekräften.
Die Weiterbildung zum (zur) Pflegeassistent(in) in Düsseldorf gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Entwicklung für Ihre berufliche Zukunft zu nutzen. Die Dozent(inn)en von BBQ bereiten Sie umfassend auf Ihre neuen Aufgaben vor. Zum Abschluss der Weiterbildung in der Pflege in Düsseldorf legen Sie vor der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und Ihrem (Ihrer) Fachdozent(in) die Prüfung zum Pflegepass ab. Der Pflegepass wird von den Pflegeeinrichtungen als Grundvoraussetzung für einen Arbeitsplatz in der Pflege erwartet. Das Zertifikat bestätigt Ihnen, dass Sie die Mindestqualifikation für eine Tätigkeit in der Pflege erfüllen.

Ihre Qualifikationen aus der Pflege Weiterbildung inklusive Pflegepass in Düsseldorf

Ihre Dozent(inn)en machen Sie mit den gerontologischen, sozialmedizinischen sowie soziologischen Grundlagen Ihrer Tätigkeit vertraut. Sie lernen die rechtlichen, gesundheits- und sozialpolitischen Rahmenbedingungen altenpflegerischen Handels und pflegewissenschaftliche Grundlagen in Ihre Tätigkeit einzubeziehen. Die Weiterbildung vermittelt Ihnen, wie Sie alte Menschen in Ihrer Selbstpflege und Selbstständigkeit unterstützen können, mit eingeschränkten Funktionen der Sinnesorgane umgehen sowie Wahrnehmungs- und Kommunikationsveränderungen erkennen. Sie setzten sich mit besonderen Pflegesituationen – wie beispielsweise Erkrankungen des zentralen Nervensystems und Demenzerkrankungen – auseinander und lernen sterbende Menschen zu begleiten und zu pflegen.
BBQ setzt für die Weiterbildung zum (zur) Pflegeassistent(in) in Düsseldorf erfahrene, gut ausgebildete und hoch motivierte Dozenten(innen) ein, die Ihnen während der gesamten Weiterbildung vor Ort zur Verfügung stehen. Sie beantworten Ihre Fragen, gehen gegebenenfalls auf Ihre Probleme ein und unterstützen Sie bei der Erarbeitung des Unterrichtsstoffes.

 

Infos zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Infos zum Bildungsgutschein

Finanzielle Förderung

Sie können für die Pflege Weiterbildung mit Pflegepass in Düsseldorf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) oder einen Bildungsgutschein (BGS) bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter beantragen .

Hier kostenlos anmelden

Inhalte der Weiterbildung

  • Gerontologische, soziologische und sozialmedizinische Grundlagen des altenpflegerischen Handeln
  • Pflegewissenschaftliche Grundlagen in das altenpflegerische Handeln einbeziehen
  • Phänomene als Grundlage des Pflegeprozesses wahrnehmen und beobachten
  • Alte Menschen in ihrer Selbstständigkeit und Selbstpflege unterstützen
  • Alte Menschen mit eingeschränkten Funktonen der Sinnesorgane pflegen
  • Erkennen von Wahrnehmungs- und Kommunikationsveränderungen
  • Alte Menschen in stabilen Pflegesituationen mit chronischen somatischen Erkrankungen pflegen
  • Alte Menschen mit infektiösen Erkrankungen pflegen
  • Alte Menschen mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems pflegen
  • Alte Menschen mit dementiellen Erkrankungen pflegen und begleiten
  • Sterbende alte Menschen pflegen und begleiten
  • Alte Menschen in Verlustsituationen begleiten
  • Gesundheits- und sozialpolitische Rahmenbedingungen im altenpflegerischen Handeln berücksichtigen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen im altenpflegerischen Handeln berücksichtigen

Prüfung Pflegepass (durch Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.) und Fachdozent(in)

Termine und Zeiten

Dauer

  • 225 h Theorie, 200 h Praktikum

Unterrichtszeiten

  • Mo bis Fr, 08:00 – 16:00 Uhr

Nächster Termin

  • 22.09.2016 - 27.10.2016

Weitere Informationen

Zielgruppe

Menschen mit Interesse an pflegerischen Tätigkeiten.

Voraussetzungen

  • Gute Deutschkenntnisse
  • Einfühlungsvermögen
  • Freude an der Arbeit mit Menschen

Förderung

Über Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) und Bildungsgutschein (BGS).