Ansprechpartnerin:

Claudia Engel in Düsseldorf bei BBQ

Frau Claudia Engel
Niederlassung Stadtmitte

Wagnerstraße 14
40212 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 17 93 94 77
Telefax: 0211 - 17 54 47 40
Mail: duesseldorf[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Jetzt Rückruf
vereinbaren

Nächster Starttermin: 05.10.2018

  • Erfahrene Dozenten vor Ort
  • Betreuung durch Jobcoach
  • Anerkannte Zertifikate

▶ Download Flyer | Weiterbildung Pflegepass in Düsseldorf

Erreichbare Zertifikate:

  • Pflegepass (Zertifikat der Johanniter)

Das Angebot finden Sie auch in:

Sie sind arbeitssuchend und interessieren sich für eine Tätigkeit in der Altenpflege? Die Weiterbildung zum Pflegeassistent in Düsseldorf bei BBQ bietet Ihnen die Chance auf einen dauerhaften Arbeitsplatz – beispielsweise in einer stationären Pflegeeinrichtung. Mitbringen sollten Sie gute Deutschkenntnisse, Einfühlungsvermögen und Freude an der Arbeit mit Menschen.

Ihre beruflichen Perspektiven mit der Weiterbildung in der Pflege in Düsseldorf

Mit der steigenden Lebenserwartung wächst der Anteil pflegebedürftiger Personen in der Bevölkerung und die Nachfrage nach ausgebildeten Pflegekräften.
Die Weiterbildung zum Pflegeassistent in Düsseldorf gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Entwicklung für Ihre berufliche Zukunft zu nutzen. Die Dozenten von BBQ bereiten Sie umfassend auf Ihre neuen Aufgaben vor. Zum Abschluss der Weiterbildung in der Pflege in Düsseldorf legen Sie vor der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und Ihrem Fachdozent die Prüfung zum Pflegepass ab. Der Pflegepass wird von den Pflegeeinrichtungen als Grundvoraussetzung für einen Arbeitsplatz in der Pflege erwartet. Das Zertifikat bestätigt Ihnen, dass Sie die Mindestqualifikation für eine Tätigkeit in der Pflege erfüllen.

Ihre Qualifikationen aus der Pflege Weiterbildung inklusive Pflegepass in Düsseldorf

Ihre Dozenten machen Sie mit den gerontologischen, sozialmedizinischen sowie soziologischen Grundlagen Ihrer Tätigkeit vertraut. Sie lernen die rechtlichen, gesundheits- und sozialpolitischen Rahmenbedingungen altenpflegerischen Handels und pflegewissenschaftliche Grundlagen in Ihre Tätigkeit einzubeziehen. Die Weiterbildung vermittelt Ihnen, wie Sie alte Menschen in Ihrer Selbstpflege und Selbstständigkeit unterstützen können, mit eingeschränkten Funktionen der Sinnesorgane umgehen sowie Wahrnehmungs- und Kommunikationsveränderungen erkennen. Sie setzten sich mit besonderen Pflegesituationen – wie beispielsweise Erkrankungen des zentralen Nervensystems und Demenzerkrankungen – auseinander und lernen sterbende Menschen zu begleiten und zu pflegen.
BBQ setzt für die Weiterbildung zum Pflegeassistent in Düsseldorf erfahrene, gut ausgebildete und hoch motivierte Dozenten ein, die Ihnen während der gesamten Weiterbildung vor Ort zur Verfügung stehen. Sie beantworten Ihre Fragen, gehen gegebenenfalls auf Ihre Probleme ein und unterstützen Sie bei der Erarbeitung des Unterrichtsstoffes.

▶ Inhalte der Weiterbildung

  • Pflegeprozess; Hygiene und Rechtskunde
  • Aktivitäten und existenzielle Erfahrungen des Lebens (AEDL's): Wach sein und Schlafen, Bewegen, Waschen und Kleiden
  • Essen und Trinken, Ausscheiden, Körpertemperatur regeln
  • Atmen, sich sicher fühlen und verhalten, Kommunizieren
  • Kind-Frau-Mann sein, sich beschäftigen, Sinn finden
  • Erste-Hilfe-Kurs-Bescheinigung, Prüfung für den Pflegepass durch Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. / RV BB und Fachdozent(in)

▶ Nächste Termine und Unterrichtszeiten

Nächste Termine

  • 05.10.2018 - 09.11.2018

Unterrichtszeiten

  • Vollzeit, Montag bis Freitag, 08:00 bis 15:45 Uhr

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Förderung

Zielgruppe

Menschen mit Interesse an pflegerischen Tätigkeiten und an der Betreuung von Menschen.
 

Voraussetzungen

Gute Deutschkenntnisse, Körperliche und geistige Belastbarkeit, Pflegeerfahrungen sind von Vorteil.

Finanzielle Förderung

Sie können für die Weiterbildung zum Pflegeassistent mit Pflegepass bei der Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) beantragen. Der Gutschein bestätigt die Übernahme der Weiterbildungskosten.

Infos zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)