Weiterbildung | Integrationsberater

Online-Beratung & -Anmeldung möglich!
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

Ansprechpartner:

Herr Andreas Kupski
Niederlassung Hamburg

Wendenstraße 25
20097 Hamburg
Telefon: 040 - 23 85 83 10
Mail: hamburg[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
>>> 0176 - 86 27 83 68 <<<

Rückruf vereinbaren

Sie wollen teilnehmen oder haben Fragen? Dann schreiben Sie uns! Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

Wann sind Sie telefonisch erreichbar?
8-1212-1515-18

Hiermit bestätige ich, dass meine Daten bei BBQ gespeichert werden dürfen*



*Pflichtfeld

Nächster Starttermin: ab sofort

Maßnahmenummer: 123 / 4636 / 2019
123 / 4635 / 2019 (mit Sprachförderung)

  • Erfahrene Dozenten vor Ort
  • Betreuung durch Jobcoach
  • Anerkannte Zertifikate

▶ Download Flyer | Weiterbildung Integrationsmanager in Hamburg

Die Integration von Zuwanderern aus EU- und Nicht-EU-Ländern ist eine dringende gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Sie wollen helfen und es macht Ihnen Freude auf Menschen aus anderen Kulturen zuzugehen? Dann wird die Weiterbildung zum Integrationsmanager bei BBQ in Hamburg-Hammerbrook sicherlich Ihr Interesse wecken. Im Rahmen dieser Weiterbildung erwerben Sie Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie in die Lage versetzten, geflüchtete und zugewanderte Menschen professionell zu unterstützen.

 

Was machen Integrationsmanager?

Integrationsmanagern kommt die wichtige Aufgabe zu, Flüchtlinge und Zuwanderer während des Integrationsprozesses zu unterstützen. Hierbei liegt der Fokus auf der Beratung in rechtlichen und sozialen Dingen. Außerdem kümmern sich Integrationsmanager darum, dass die Flüchtlinge bzw. Zuwanderer…

  • die deutsche Sprache lernen,
  • einen geeigneten Wohnraum finden,
  • sich beruflich qualifizieren,
  • staatliche Unterstützung bekommen,
  • sich auf dem Arbeitsmarkt integrieren.

 

Wenn Sie als Integrationsmanager tätig werden wollen, sind Sie für die Flüchtlinge und Zuwanderer ein Begleiter, die sie bei Ihrem Neuanfang in Deutschland unterstützt.

 

Wie kann man Integrationsmanager werden?

Eine hohe soziale Kompetenz ist eine wesentliche Voraussetzung, um mit einer Weiterbildung zum Integrationsmanager zu starten. Weiterhin ist es wichtig, dass Sie…

  • einen kaufmännischen oder sozialen Beruf erlernt haben,
  • bereits Erfahrung im sozialen Bereich sammeln konnten,
  • mindestens eine Fremdsprache beherrschen.

 

Bei entsprechender Eignung können Sie zu jedem Modul mit dieser Weiterbildung starten. Die Weiterbildung dauert 6 Monate zuzüglich eines 3-monatigen Praktikums.

 

Was lerne ich in dieser Weiterbildung bei BBQ?

Im Laufe dieser Weiterbildung vertiefen Sie Ihre bisherigen beruflichen Erfahrungen und Kenntnisse im sozialen Bereich zu folgenden Themen:

  • Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz,
  • Asyl- und Einwanderungspolitik,
  • Methoden und Organisation der Beratung,
  • Fall- und Projektmanagement,
  • Integration in Ausbildung und Arbeit.

 

Weiterhin gibt es die Möglichkeit weitere Zertifikate zu erwerben.

Mit dem Zertifikat „Xpert CCS Culture Communication Skills“ können Sie Ihre interkulturellen Fähigkeiten nachweisen. Mit der Zertifizierung zum „Certified Junior Project Manager“ (IAPM) wird Ihre Fähigkeit Projekte zu entwickeln und umzusetzen nachgewiesen. Mit dem „Ausbildereignungsschein (HK) gemäß AEVO“ sind Sie in der Lage, selber als Ausbilder tätig zu werden. Bei Bedarf können Sie auch zusätzlich an der Integrierten Sprachförderung teilnehmen.

Wo werden Integrationsmanager in Hamburg gebraucht?

Wenn Sie diese Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben, dann sind Sie bestens auf eine Tätigkeit in Wohlfahrtsverbänden, Beratungsstellen, Jobcentern, sozialen Vereinen und Projekten oder auch  in Schulen vorbereitet. Der BBQ Jobcoach hilft Ihnen gerne bei der Suche nach Ihrem neuen Arbeitsplatz.

▶ Modulinhalte der Weiterbildung

Modul 1: Interkulturelle Kommunikation (180 U-Std.)

  • Grundlagen der Kommunikation | Kulturelle Unterschiede in der Kommunikation | Methoden der Gesprächsführung | Konfliktlösung durch Kommunikation | Gewaltfreie Kommunikation | Bedeutung der Sprache bei der Integration

Modul 2: Interkulturelle Kompetenz (180 U-Std.)

  • Kultur, Werte und Normen | Kulturen unserer Erde | Kulturelle Fremdheit | Kulturen und ethnische Gruppen in Deutschland | Dialog zwischen Religionen | Minderheiten in Deutschland | Toleranz - Diskriminierung – Rassismus | Kultur im Beruf
  • Zertifikat „Xpert CCS Culture Communication Skills (BASIC)“

Modul 3: Asyl- und Einwanderungspolitik (180 U-Std.)

  • Fluchtursachen | Demokratie und Grundgesetz | Asylverfahren in Deutschland | Gesetze im Asylverfahren | Erstverteilung der Asylbegehrenden | Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Asylverfahren | Dublinverfahren | Zuwanderung von Arbeitskräften

Modul 4: EDV und Projektmanagement (180 U-Std.)

  • Textverarbeitung und Tabellenkalkulation | E-Mailkommunikation | Strukturierung des Arbeitstages mit Outlook | Projektmanagement-Grundlagen | Stakeholderanalyse | Projektumfeld und -ablauf | Kosten- und Budgetplanung | Teamarbeit im Projekt
  • Zertifikat „Certified Junior Project Manager" (IAPM)

Modul 5: Methoden und Techniken der Beratung (180 U-Std.)

  • Grundlagen der Beratung und Begleitung | Theorien und Anwendung von Beratungsmethoden | Berufs- und Ausbildungsberatung | Interkulturelle Aspekte in der Beratung | Unterstützung bei  Lernschwierigkeiten | Beratung bei Problemen und Konflikten

Modul 6: Integration in Ausbildung und Beruf (180 U-Std.)

  • Anforderungen der Arbeitswelt | Strukturen der Berufsausbildung | Gesetze bei der Berufsausbildung | Rahmenbedingungen des Lernens | Ablauf der Ausbildungsplanung |
    Förderung der sozialen und persönlichen Entwicklung | Prüfungsvorbereitung
  • Ausbildereignungsschein (HK) gemäß AEVO (Prüfung während Praktikum)

Abschließendes dreimonatiges Praktikum

Vertiefung der erworbenen Kenntnisse in der Praxis | Kennenlernen potentieller Arbeitgeber im sozialen Bereich | vorab Integrationsberatung, Bewerbungscoaching und Unterstützungsangebote durch unseren Jobcoach

▶ Nächste Starttermine und Zeiten

Dauer

6 Module à 20 Tage (1080 U-Std.)
zzgl. 3 Monate Praktikum
Montag bis Freitag
08:00 – 16:00 Uhr

Nächste Termine - Modularer Einstieg möglich

Modul 1: Interkulturelle Kommunikation (180 U-Std.)

  • 17.11.20–14.12.20

Modul 2: Interkulturelle Kompetenz (180 U-Std.)

  • 15.12.20–20.01.21

Modul 3: Asyl- und Einwanderungspolitik (180 U-Std.)

  • 21.01.21–17.02.21

Modul 4: Management von sozialen Projekten (180 U-Std.)

  • 18.02.21–17.03.21

Modul 5: Methoden und Techniken der Beratung (180 U-Std.)

  • 22.09.20–19.10.20
  • 18.03.21–16.04.21

Modul 6: Integration in Ausbildung und Beruf (180 U-Std.)

  • 20.10.20–16.11.20
  • 19.04.21–17.05.21

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Finanzielle Förderung

Zielgruppe 

Arbeitssuchende, die Zuwanderer bei ihrer Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt  unterstützen wollen.

Voraussetzungen

Ausbildung in einem sozialen oder kaufmännischen Beruf. Arbeitserfahrung im sozialen Bereich, Sprachkenntnisse in mindestens einer Fremdsprache, hohe Sozialkompetenz.

Finanzielle Förderung

Sie können für die Weiterbildung zum Integrationsmanager in Hamburg eine Förderung bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter, der Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse, bei der Deutschen Rentenversicherung oder dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr beantragen.

 

 

Infos zum Bildungsgutschein

✚ Optional: Integrierte Sprachförderung

Integrierte Sprachförderung

 

Bei Bedarf können Sie diese Weiterbildung um eine integrierte Sprachförderung durch unseren Sprachlerncoach ergänzen. Der Sprachcoach hilft Ihnen in wöchentlichen Terminen, Fachbegriffe besser zu verstehen, damit Sie dem Unterricht besser folgen können. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne zu den Voraussetzungen und unterstützen Sie bei der Beantragung der Förderung.

Infos zur integrierten Sprachförderung

Teilnehmerreferenzen

  • Nadja Fatnassi schrieb am: 05.06.2020

    Organisation= Top, vor allem auf die Corona Situation wurde schnell und professionell umgestellt und den Teilnehmern wurde in jedem Bereich Hilfe an die Hand gegeben, wenn man denn wollte. Hoher Bildungsmaßstab, super abgestimmte Themen für die einzelnen Module. Die DozentenInnen von BBQ habe ich als äußerst kompetent in der Vermittlung von Lerninhalten erlebt. Alle verfügen über ein hohes Maß an Fachwissen. Ich konnte durch alle Module vieles lernen, was ich für verschiedene Bereiche in meinem beruflichen Lebensweg einsetzen kann. Habe BBQ auch schon weiterempfohlen, weil ich den professionellen Umgang mit den Teilnehmern sehr schätze und eine gute Atmosphäre in der Einrichtung herrscht. Ich bin gerne hergekommen.


    Bewertung:

    [Rf-ID 1266]

  • Anna Wahlen schrieb am: 23.12.2019

    BBQ hat schöne helle Räume mit zufriedenstellender Ausstattung. Die Beratung und Betreuung ist sehr individuell und persönlich. Die Mitarbeiter sind auch sehr freundlich. Die Inhalte sind passend, teilweise dürfte gerne etwas mehr in die Tiefe gegangen werden. Jeder Dozent hat seine eigenen Methoden und das ist gut. Auch die Verständlichkeit ist jederzeit gegeben. Die Modulthemen sind in jedem Fall passend. Die Atmosphäre ist insgesamt sehr positiv.


    Bewertung:

    [Rf-ID 1250]

  • Walled Gahfar schrieb am: 24.06.2019

    Mir hat die Weiterbildung zum Integrationsmanager sehr gut gefallen. Ich würde dieses Angebot immer wieder wählen. Vielen Dank an die Dozenten/innen und das Sekretariat, die sich mit uns viel Mühe gegeben haben.


    Bewertung:

    [Rf-ID 1173]

  • Stefanie v. T. schrieb am: 25.06.2019

    Die Räumlichkeiten und die technische Ausstattung von BBQ ist sehr gut. Große Räume, Beamer, Meta-Planwand, Pinwand = Top. Leider fehlte in den ersten Monaten ein WLAN-Zugang, das konnte aber mittlerweile behoben werden. Die Beratung und die Betreuung während der Weiterbildung war sehr gut. Superinteressante Module, allerdings waren die Modul 4 und 6 sehr anspruchsvoll. Die Mischung von unterschiedlichen Dozenten/innen und ihrer Lehrmethoden war sehr interessant und vielseitig. Das Bildungsangebot ist supergut, es besteht sogar die Möglichkeit das Praktikum in der Niederlassung Hamburg durchzuführen. Es steht ein Job in der Projektkoordination in Aussicht. Ich würde diesen Bildungsträger weiterempfehlen, da ich während meiner Weiterbildung sehr viele gute Erfahrungen gesammelt habe


    Bewertung:

    [Rf-ID 1172]

  • Ebru Celik schrieb am: 26.06.2019

    Ich wurde während meiner Weiterbildung zur Integrationsmanagerin von BBQ-Mitarbeitern sehr gut betreut. Die Leitung und das Sekretariat sind schnell und flexibel auf akute Probleme der Teilnehmer eingegangen. Die Mitarbeiter hatten immer ein "offenes Ohr", um uns zu unterstützen. Die Modul-Inhalte sind sehr interessant und gut strukturiert sowie ausgezeichnet in der Praxis anwendbar. Die Unterrichtsräume sind sehr großzügig ausgelegt. Wir hatten die Möglichkeit auf Tablet´s sowie auf einen Multifunktionsraum zuzugreifen, um unsere Projekte zu gestalten. Das Modul 4 Projektmanagement und das Modul 6 Ausbildungseignungsprüfung sind sehr anspruchsvoll. Für mein Berufsleben war diese Weiterbildung sehr hilfreich.


    Bewertung:

    [Rf-ID 1170]