Weiterbildung zum IT-Servicetechniker - Netzwerkkabel

Ansprechpartner:

Herr Thomas Grüßen
Niederlassung Köln

Graeffstr. 5
50823 Köln
Telefon: 0221 - 17 06 45 12
Telefax: 0221 – 17 06 45 11
Mail: koeln[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
>>> 0176 - 86 27 83 68 <<<

Rückruf vereinbaren

Sie wollen teilnehmen oder haben Fragen? Dann schreiben Sie uns! Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

Wann sind Sie telefonisch erreichbar?
8-1212-1515-18

Hiermit bestätige ich, dass meine Daten bei BBQ gespeichert werden dürfen*



*Pflichtfeld

Nächster Starttermin: 10.02.2020

  • Erfahrene Dozenten vor Ort
  • Betreuung durch Jobcoach
  • Anerkannte Zertifikate

▶ Download Flyer | Servicetechniker(in) IT und Elektronik

Sie mögen Technik und IT und sehen Ihre berufliche Zukunft in der IT- und Elektronik-Branche? Dann starten Sie jetzt bei BBQ in Köln mit der Weiterbildung zum Servicetechniker für IT und Elektronik. Geben Sie Ihrer beruflichen Entwicklung eine neue Perspektive. Gut ausgebildete Service-Kräfte für den IT- und Elektronik-Bereich werden  auf dem deutschen Arbeitsmarkt stark gesucht.

 

Was ist ein Servicetechniker?

Als Servicetechniker kümmern Sie sich um die technische Infrastruktur von Unternehmen, Organisationen und Behörden. Sie erledigen Ihre Aufgaben vor Ort oder sind auch mobil im Einsatz. Weiterhin übernehmen Sie auch beratende Aufgaben. 

 

Was machen Servicetechniker für IT und Elektronik?

Als Servicetechniker kümmern Sie sich um die technische Infrastruktur von Unternehmen, Organisationen und Behörden. Sie erledigen Ihre Aufgaben vor Ort oder sind auch mobil im Einsatz. Weiterhin übernehmen Sie auch beratende Aufgaben. 

Was machen Servicetechniker für IT und Elektronik?

Die Aufgaben  als Servicetechniker IT und Elektronik sind sehr vielfältig. Die Arbeit ist sowohl anspruchsvoll als auch abwechslungsreich. Zu Ihren zukünftigen Aufgaben zählen z.B.:

  • Anlagen und Geräte einzurichten,
  • diese Geräte instand zu halten,
  • Kunden am Telefon oder auch online zu beraten,
  • Fehler zu analysieren und Lösungen zu entwickeln,
  • bestehender Anlagen zu optimieren bzw. zu erneuern,
  • Schulungen und Beratungen durchzuführen.

 

Als Servicetechniker brauchen Sie nicht nur technisches Wissen und handwerkliche Fertigkeiten, sondern auch die Fähigkeit, die Bedürfnisse und Probleme anderer Menschen zu verstehen. Außerdem sollten Sie über ein ausgeprägtes Servicedenken verfügen.

 

Was erwartet mich während dieser Weiterbildung?

Sie legen Wert darauf, dass Sie von Dozenten vor Ort unterrichtet werden? Dann haben Sie sich mit einer Weiterbildung bei BBQ richtig entschieden. Unsere Dozenten vermitteln Ihnen praxisnah und vor Ort alle relevanten Kenntnisse, die Sie für Ihre künftige Tätigkeit als Servicetechniker IT und Elektronik benötigen. Um diese Kenntnisse auch bei künftigen Arbeitgebern nachweisen zu können, erhalten Sie bei erfolgreichem Abschluss:

  • das BBQ Zertifikat „IT-Servicetechniker(in) IT und Elektronik“,
  • externes „CompTIA A+“ Zertifikat (nach zwei CompTIA-Prüfungen: Hardwaretechnik + Administration und Netzwerke),
  • das Zertifikat „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“,
  • ein qualifiziertes Zeugnis des Praxisunternehmens.

 

Wenn nötig können Sie parallel zur Weiterbildung

  • an der Integrierten Sprachförderung teilnehmen,
  • sowie den Führerschein der Klasse B *

 Nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Gespräch mit unseren Mitarbeitern vor Ort.

Sollten Sie die Weiterbildung vorzeitig abbrechen, erhalten Sie dennoch eine Teilnahmebescheinigung als Nachweis Ihrer erworbenen Kenntnisse.

Das „CompTIA A+“ Zertifikat ist ein gute Basis für Ihre zukünftigen Tätigkeiten im IT-Bereich. Dabei handelt es sich um ein herstellerunabhängiges und weltweit anerkanntes IT-Zertifikat, das…

  • zu den bevorzugten Qualifizierungsnachweisen im technischen Support zählt,
  • Ihnen grundlegendes Fachwissen und entsprechende praktische Erfahrung in Ihrem Fachbereich bestätigt,
  • Sie befähigt Fehler besser zu beheben und Problem zu lösen,

Ihnen hilft, eine Vielzahl von Problemen, Netzwerken und Betriebssystemen bis hin zu Mobilgeräten und Sicherheit besser zu verstehen,

 Ihre Fähigkeiten unterstützt, Benutzer mit Daten zu verknüpfen.

 

Mit dem Zertifikat „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ dürfen Sie offiziell ganz bestimmte Elektroarbeiten an abgeschalteten Niederspannungsanlagen ausführen. Darunter fallen u.a. Tätigkeiten wie:

  • Steckdosen anzuschließen,
  • Elektrogeräte zu installieren,
  • Beleuchtungskörper anzubringen.

 

Über die Leistungen, die Sie während des Praktikums erbracht haben, stellt Ihnen das Praktikumsunternehmen ein Zeugnis aus.

Wo finden Servicetechniker für den IT- und Elektronikbereich eine Anstellung?

Mit guten beruflichen Kenntnissen im IT- und Elektronikbereich haben Sie gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Mittlerweile gibt es kaum noch Unternehmen, Behörden und Organisationen, die ohne IT-Infrastruktur auskommen. Für die Wartung und Pflege dieser Infrastruktur werden gut ausgebildete IT-Fachkräfte benötigt. Bewerben können Sie sich zum Beispiel bei:

  • EDV-Dienstleistern,
  • Informations- und Telekommunikationsunternehmen,
  • Herstellern von technischen Geräten und Anlagen.

 

Um Sie bei der Suche nach Ihrem neuen Arbeitsplatz zu unterstützen, steht Ihnen bei Bedarf unser Jobcoach zur Seite.

▶ Inhalte der Weiterbildung

Modul 1: EDV Anwendungen im Support (180 U-Std.)

  • EDV-Grundlagen | Recherchetätigkeiten im Internet | Tabellenkalkulationen mit Excel | Kommunikation und Strukturierung des Arbeitsalltags mit Outlook | Erstellung von Aushängen und Dokumentationen in Word | Ticketsysteme im Support

 

Modul 2: Hardwaretechnik (180 U-Std.)

  • Technologie- und Hardware-Grundlagen | interne und externe Geräte | Ein- und Ausgabegeräte | Speicher- und Wechselmedien | Arbeiten am Mainboard | Aufrüstung von Computern | Reparatur von mobilen Systemen | Arbeitssicherheit
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung CompTIA 220-1001

 

Modul 3: Administration und Netzwerke (360 U-Std.)

  • Installation und Konfiguration von Windows und Mac OS | Verwaltung und Wartung von Systemen | Netzwerkkomponenten und -technologien | Protokolle | Einrichtung und Wartung von Netzwerken | Troubleshooting | Datensicherheit | Viren und Maleware

 

Modul 4: Netzwerkadministration und Sicherheit (180 U-Std.)

  • Netzwerkkomponenten und -technologien | Einrichtung und Wartung von Netzwerken Cloud-Konzepte - und Dienste |  Datenschutz und Datensicherheit | Verschlüsselung | Mobilgerät-Netzwerkverbindungen | Netzwerkprotokolle | Troubleshooting

 

 

Modul 5: Kommunikation im Support und Scripting

(180 U-Std.)

  • Aufgaben und Anforderungen des Supportes | Supportsysteme und Supportstufen | Gespräche mit Kollegen und Kunden | Dokumentation im Supporteinsatz | Umgang mit Konflikten und Beschwerden |  Fragetechniken beim telefonischen Support | Scripting
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung ComTIA 220-1002

 

Modul 6: Energie und Elektronik (180 U-Std.)

  • Grundlagen der Elektrotechnik | Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms | Betriebsspezifische Anforderungen | Schutzmaßnahmen und Unfallverhütung | Energetische Grundlagen und Energieeffizienz | Messgeräte, Werkzeuge und Hilfsmittel
  • Prüfung "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten"

 

Abschließendes dreimonatiges Praktikum

Vertiefung der erworbenen Kenntnisse in der Praxis | Kennenlernen potentieller Arbeitgeber im IT-Bereich | vorab Integrationsberatung, Bewerbungscoaching und Unterstützungsangebote durch unseren Jobcoach

 

+ Optional: Führerscheinerwerb und Sprachförderung

Bei Bedarf können Sie diese Weiterbildung um eine integrierte Sprachförderung oder den Erwerb des Führerscheins der Klasse B ergänzen. Unser Team vor Ort berät Sie gerne zu den Voraussetzungen und unterstützen Sie bei der Beantragung der Förderung beim Jobcenter oder der Agentur für Arbeit.

 

▶ Termine und Zeiten

Nächste Termine

Modul 1: EDV Anwendungen im Support (180 U-Std.)

  • 10.02.2020 – 09.03.2020

Modul 2: Hardwaretechnik (180 U-Std.)

  • 10.03.2020 – 06.04.2020

Modul 3: Administration und Netzwerke (360 U-Std.)

  • 07.04.2020 – 07.05.2020

 Modul 4: Netzwerkadministration und Sicherheit (180 U-Std.)

  • 08.05.2020 – 08.06.2020

 Modul 5: Kommunikation im Support und Scripting

(180 U-Std.) 

  • 09.06.2020 – 07.07.2020

Modul 6: Energie und Elektronik (180 U-Std.) 

  • 08.07.2020 -  04.08.2020

 

Dauer / Unterrichtszeiten

4 Module à 20 Tage (720 U.-Std.)
1 Modul à 40 Tage (360 U-Std.)
zzgl. 3 Monate Praktikum
Montag bis Freitag
08:00 – 16:00 Uhr

Modularer Einstieg - bei Erfüllung der Voraussetzungen möglich

▶ Zielgruppe | Voraussetzung | Finanzielle Förderung

Zielgruppe

Arbeitssuchende, die eine Tätigkeit oder eine Ausbildung bzw. Umschulung im Bereich IT und Elektronik anstreben.

Voraussetzungen

Deutschkenntnisse auf Niveau B2, Grundkenntnisse in Englisch mind. auf Niveau A2 sowie PC-Anwenderkenntnisse.

Förderung

Sie können für die Weiterbildung Servicetechniker(in) IT und Elektronik den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. Ihres Jobcenters nutzen oder die Förderung bei Ihrer zuständigen Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse, der Deutschen Rentenversicherung oder dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BfD) beantragen.

Selbstverständlich können Sie bei BBQ in Berlin auch als Selbstzahler teilnehmen.

 

 

Infos zum Bildungsgutschein

✚ Optional: Integrierte Sprachförderung

Integrierte Sprachförderung

 

Bei Bedarf können Sie diese Weiterbildung um eine integrierte Sprachförderung durch unseren Sprachlerncoach ergänzen. Der Sprachcoach hilft Ihnen in wöchentlichen Terminen, Fachbegriffe besser zu verstehen, damit Sie dem Unterricht besser folgen können. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne zu den Voraussetzungen und unterstützen Sie bei der Beantragung der Förderung.

Infos zur integrierten Sprachförderung

✚ Optional: Führerscheinerwerb

Führerscheinerwerb

 

Eine Fahrschulausbildung wird immer dann angeboten und auch gefördert, wenn der Erwerb des Führerscheins in einem direkten Zusammenhang zum späteren beruflichen Einsatzgebiet steht und für eine Arbeitsaufnahme in diesem Bereich dringend erforderlich ist.

Infos zum Führerscheinerwerb