Weiterbildung IT-Servicetechniker in Berlin - Netzwerkkabel

Ansprechpartner:

BBQ Mitarbeiter Berlin-Wilmersdorf | Nizar Turk

Herr Nizar Turk
Niederlassung Wedding
Maxstraße 3a
13347 Berlin
Telefon: 030 - 46 60 91 16
Telefax: 030 - 46 60 91 18
Mail: wedding[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Nächster Starttermin: 01.11.2017

Maßnahmenummer: 962 / 498 / 17

  • Erfahrene Dozent(inn)en vor Ort
  • Betreuung durch Jobcoach
  • Anerkannte Zertifikate

▶ Download Flyer | IT-Servicetechniker mit Deutsch B1 / B2

Diese Weiterbildung richtet sich insbesondere an Migranten und Flüchtlinge aus dem arabischen Sprachraum, die für sich eine spannende berufliche Zukunft im IT-Bereich sehen. Wer nach erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung mit einer IT-Ausbildung oder -Umschulung starten möchte, hat mit den angeeigneten Fach- und Sprachkompetenzen wertvolle Voraussetzungen. Besonders bedeutend dabei ist: Bei Besuch aller Module und nach dem Absolvieren des Praktikums wird die Weiterbildung von der IHK als Teilqualifikation für den Beruf des Fachinformatikers anerkannt.

Welche Voraussetzungen sind für die Teilnahme notwendig?

  • Grundlegende Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau A2
  • ab Modul 2 ist B1 erforderlich
  • Gute Kenntnisse der arabischen Sprache, da Modul 1 auf Arabisch unterrichtet wird
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • Elementare PC-Kenntnisse

 

Ihre Eignung stellen wir in einem persönlichen Gespräch fest. Dabei überprüfen wir Ihre Qualifikationsnachweise und prüfen die erforderlichen Grundkenntnisse in einem Multiple-Choice-Test. Sofern Sie keinen Nachweis für ihre Deutschkenntnisse vorlegen können, führen wir einen Einstufungstest für das Niveau A2 bzw. B1 mit Ihnen durch.

Was lerne ich in der Weiterbildung zum IT-Servicetechniker?

In dieser Weiterbildung vermitteln Ihnen unsere Dozenten sowohl in Arabisch als auch auf Deutsch die nötigen Fach- und Sprachkompetenzen für diesen Beruf. Gleichzeitig verbessern Sie Ihre Deutschkenntnisse auf Niveau B1 B2. Die Weiterbildung ist in 3 Modulen aufgebaut:

  • Modul 1: IT-Systemtechnik mit arabischem Fachunterricht
  • Modul 2: Kommunikation im IT-Support mit berufsbezogenem Deutsch
  • Modul 3: IT-Administration und Netzwerktechnik mit Fachdeutsch

 

Im Anschluss an die Weiterbildung werden Sie die erworbenen Kenntnisse in einem achtwöchigen Praktikum anwenden und vertiefen.

Wie lange dauert diese Weiterbildung?

Sie haben die besondere Möglichkeit, diese Weiterbildung innerhalb von

  • 9 Monaten (Halbtags 08:30 – 14:30 Uhr)

 

Welche Abschlüsse und Zeugnisse erlange ich?

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie

  • das BBQ Zertifikat „IT-Servicetechniker(in)“
  • das externe Zertifikat „CompTIA A+
  • das Zertifikat „telc B1 B2 Beruf
  • ein qualifiziertes Zeugnis des Praxisunternehmens

 

Sofern Sie die Weiterbildung vorzeitig beenden, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung über die erworbenen Kenntnisse.

Das Zertifikat „CompTIA A+“ ist ein herstellerunabhängiges, weltweit anerkanntes IT-Zertifikat, das Ihnen ein grundlegendes Fachwissen und entsprechende praktische Erfahrung bestätigt.

Mit dem Zertifikat „telc B1 B2 Beruf“ weisen Sie nach, dass Sie in deutscher Sprache unter anderem Bewerbungen schreiben können oder Anfragen, Angebote und Beschwerden beantworten oder auch Small Talk mit Kollegen halten können.

Das vom Praktikumsunternehmen ausgestellte Zeugnis gibt Auskunft über Ihre während des Praktikums ausgeübten Tätigkeiten und erbrachten Leistungen.

 

Wo finde ich Arbeit als IT-Servicetechniker?

Nicht nur in der IT-Hauptstadt Berlin sind IT-Servicetechniker momentan sehr gefragt. Praktisch jedes Unternehmen vom Start-Up über den Mittelständler bis zum Weltkonzern ist auf die Einrichtung, Pflege und Wartung ihrer IT-Infrastruktur angewiesen. Genau hier werden IT-Servicetechniker tätig. Sie richten Anlagen und Geräte ein und kümmern sich um deren Instandhaltung. Auch Kundenberatung und Anwenderschulung gehören zu ihren Aufgaben. Unser Jobcoach unterstützt Sie gerne bei der Suche nach Ihrem künftigen Arbeitsplatz.

▶ Inhalte der Weiterbildung

Modul 1: IT-Systemtechnik mit arabischem Fachunterricht (360h)

Technologie- und Hardware-Grundlagen I interne und externe Geräte I Ein- und Ausgabegeräte I Speicher- und Wechselmedien I Arbeiten am Mainboard I Aufrüstung von Computern I Reparatur von mobilen Systemen I Garantiebestimmungen I Arbeitssicherheit I Umgang mit Gefahren
Prüfungsvorbereitung und Prüfung CT 220-901

Modul 2: Kommunikation im IT-Support mit berufsbezogenem Deutsch (360h)

Aufgaben des IT-Supportes I Supportsysteme und Supportstufen I Gespräche mit Kollegen und Kunden I Dokumentation im Supporteinsatz I Umgang mit Konflikten und Beschwerden I Fragetechniken beim telefonischen Support I Umgang mit schwierigen Kunden I Arbeitsmarkt I Bewerbungstraining
Prüfungsvorbereitung und Prüfung Deutsch B1▪B2 Beruf

Modul 3: IT-Administration und Netzwerktechnik mit Fachdeutsch (360h)

Betriebssysteme I Installation und Konfi guration von Windows und Mac OS I Verwaltung und Wartung von Windows-Systemen I Netzwerkkomponenten I Netzwerktechnologien I Protokolle I Einrichtung und Wartung von Netzwerken I Troubleshooting I Datensicherheit I Schutz vor Viren
Prüfungsvorbereitung und Prüfung CT 220-902

8 Wochen Praktikum im IT-Unternehmen

Akquise, Vorbereitung und Begleitung durch arabisch sprechenden Jobcoach

▶ Termine und Zeiten

Nächsten Termine

Modul 1: IT-Systemtechnik mit arabischem Fachunterricht (360h)

  • 01.11.2017 - 31.01.2018 (6h/Tag)

Modul 2: Kommunikation im IT-Support mit berufsbezogenem Deutsch (360h)

  • 01.02.2018 - 27.04.2018 (6h/Tag)

Modul 3: IT-Administration und Netzwerktechnik mit Fachdeutsch (360h)

  • 30.04.2018 - 25.07.2018 (6h/Tag)

Dauer / Unterrichtszeiten

3 Module á 60 Tage
11 Monate / 1400 U-Std. inkl. Praktikum
Mo bis Fr, 08:30 – 14:30 Uhr (6h/Tag)

Modularer Einstieg - bei Erfüllung der Voraussetzungen möglich

▶ Zielgruppe | Voraussetzung | Finanzielle Förderung

Zielgruppe

Personen mit Migrationshintergrund, die eine Tätigkeit oder eine Ausbildung bzw. Umschulung in der IT anstreben und sich hierfür die nötigen Fach- und Sprachkompetenzen aneignen möchten.

Voraussetzungen

Deutschkenntnisse mind. auf Niveau A2, gute Kenntnisse der arabischen Sprache, Grundkenntnisse in Englisch sowie elementare PC-Kenntnisse, Führerschein von Vorteil.

Förderung

Sie können für die Weiterbildung IT-Servicetechniker den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. Ihres Jobcenters nutzen oder die Förderung bei Ihrer zuständigen Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse, der Deutschen Rentenversicherung oder dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BfD) beantragen.
Selbstverständlich können Sie bei BBQ in Berlin auch als Selbstzahler teilnehmen.

Infos zum Bildungsgutschein