Weiterbildung | Technischer Hausmeister

Ansprechpartner:

Mitarbeiter Philipp Preuss in der Niederlassung Berlin-Lichtenberg

Herr Philip Preuß
Niederlassung Lichtenberg

Möllendorffstraße 54
10367 Berlin
Telefon: 030 - 75 51 52 68
Telefax: 030 - 75 51 52 70
Mail: lichtenberg[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Jetzt Rückruf
vereinbaren

Nächster Starttermin: 07.12.2018

Maßnahmenummer: 962 / 503 / 18

  • Erfahrene Dozenten vor Ort
  • Betreuung durch Jobcoach
  • Anerkannte Zertifikate

▶ Download Flyer | Weiterbildung Hausmeister in Berlin

Erreichbare Zertifikate:

  • Erste-Hilfe-Schein
  • Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Das Angebot finden Sie auch in:

Sie möchten gerne in einem handwerklichen Beruf arbeiten? Dann bietet Ihnen BBQ in Berlin mit der Weiterbildung zum technischen Hausmeister eine Möglichkeit für einen beruflichen Neustart im Bereich Gebäude-Management.

 

Wie wird man Technischer Hausmeister?

BBQ bereitet Sie in Berlin in Kooperation mit dem TÜV Rheinland und der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) umfassend auf Ihre zukünftigen Aufgaben vor. Sie erwerben in der Weiterbildung mit den Zertifikaten „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“, „Brandschutzbeauftragter“ sowie „Sicherheitsbeauftragter“ gleich drei überzeugende Argumente für Ihre Bewerbungen. Als Voraussetzung für die Teilnahme an der Weiterbildung sollten Sie

  • eine handwerkliche Berufsausbildung oder Erfahrung aus dem handwerklichen Bereich,
  • umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit Maschinen und Werkzeugen und
  • gute Deutschkenntnisse

 

mitbringen und körperlich belastbar sein. Sie können laufend in diese Weiterbildung einsteigen – der Start ist modular möglich.

 

Welche Aufgaben haben Technische Hausmeister?

Der Hausmeister bzw. die Hausmeisterin im 21. Jahrhundert muss zum einen der rasanten Entwicklung der Haustechnik mit Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen, komplexer Energieversorgung und umfangreichen Brandschutzeinrichtungen gewachsen sein. Zum anderen wird erwartet, dass er oder sie über aktuelle EDV-Kenntnisse und soziales Verständnis für den Umgang mit den verschiedenen Kontaktpersonen verfügt.

 

Was lerne ich während der Weiterbildung ?

Bei BBQ erwerben Sie Ihre Qualifikationen für die Tätigkeit als technischer Hausmeister. Unsere engagierten Dozenten vor Ort bereiten sie praxisbezogen auf Ihre künftige berufliche Tätigkeit vor. Im Laufe der Weiterbildungen beschäftigen Sie sich mit

  • Kommunikation und Konfliktmanagement, 
  • computergestützter Haus- und Wohnungsverwaltung, 
  • Beschaffung, Mietrecht sowie der Zusammenarbeit mit Dritten (beispielsweise Handwerkern),
  • Haus- und Gebäudetechnik,
  • Sicherheit und zum Brandschutz in Gebäuden, 
  • Energie und Elektrik.

 

Das abschließende zweimonatige Praktikum gibt Ihnen die Gelegenheit, das Erlernte in einem Unternehmen zu erproben und zu vertiefen.

Ab Anfang 2019 haben Sie im Rahmen dieser Weiterbildung die Möglichkeit, Ihren Führerschein zu erwerben. Außerdem können Sie bei Bedarf auch eine Deutsch-Sprachförderung in Anspruch nehmen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Gespräch mit unseren Mitarbeitern vor Ort.

 

Infos zum Führerscheinerwerb

 

Wo arbeiten Technische Hausmeister in Berlin?

Wenn Sie Ihre Weiterbildung als Technischer Hausmeister erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie unter anderem arbeiten 

  • bei Hausverwaltungen
  • in Krankenhäusern,
  • Pflegeeinrichtungen,
  • bei mittleren bis großen Unternehmen.

 

Sie haben Fragen zu dieser Weiterbildung? Dann rufen Sie uns an, schreiben uns eine Nachricht oder lassen Sie sich persönlich von unseren Mitarbeiter vor Ort beraten.

▶ Inhalte der Weiterbildung

Modul 1: Kommunikation und Konfliktmanagement (180 U-Std.)

  • Aufgabengebiete im Unternehmen
  • unterschiedliche Erwartungshaltungen an den Hausmeister
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gespräche mit schwierigen Kunden
  • Konfliktmanagement
  • Beschwerdemanagement
  • Umgang mit verschiedenen Kulturen
  • Selbst- und Zeitmanagement

Modul 2: EDV-gestützte Haus- und Wohnungsverwaltung (180 U-Std.)

  • Waren- und Materialeinkauf im Internet
  • EDV-Grundlagen
  • Inventarisierung, Budgetplanung und -verwaltung mit Excel
  • Internetrecherche bei Fremdvergabe von Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten
  • Kommunikation und Strukturierung des Arbeitsalltags mit Outlook
  • Erstellung von Aushängen und Dokumentationen in Word
  • Grundlagen des Projektmanagements

Modul 3: Mietrecht, Beschaffung und Zusammenarbeit mit Dritten (180 U-Std.)

  • Rechte und Pflichten von Mietern, Vermietern und Hausmeistern
  • Vertragsrecht
  • Begehung von Wohngebäuden
  • Wohnungsabnahme und Wohnungsübergabe
  • Hausordnung
  • Sicherheits- und Zutrittskontrollen
  • Betätigungsverbote für Hausmeister
  • Material- und Wareneinkauf
  • Fremdvergabe von Reparatur- und Wartungsarbeiten
  • Umgang mit Mängeln bei Fremdvergaben

Modul 4: Grundlagen der Haus- und Gebäudetechnik (180 U-Std.)

  • Trink- und Abwasser
  • Sanitärinstallationen
  • Heizungsanlagen
  • Lüftungs- und Klimatechnik
  • Aufzugsanlagen und Schließsystem
  • Wartung
  • Reinigung und Hygiene
  • Reparaturarbeiten
  • Mülltrennung und -entsorgung
  • Grünflächenpflege und Unkrautbeseitigung
  • Praxisprojekt

Modul 5: Sicherheit und Brandschutz in Gebäuden (180 U-Std.)

  • Arbeitssicherheit
  • Gefahrstoffe
  • Gefährdungsbeurteilung
  • persönliche Schutzausrüstung
  • Flucht- und Rettungspläne
  • Notfallplan
  • Verkehrssicherungspflichten
  • Winterdienst
  • Brandschutzlehrgang gemäß vfdb-Richtlinie
  • Prüfung: Brandschutzbeauftragter + Sicherheitsbeauftragter

Modul 6: Energie und Elektronik (180 U-Std.)

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
  • Betriebsspezifische Anforderungen
  • Schutzmaßnahmen und Prüfung der Schutzmaßnahmen
  • Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln
  • Energetische Grundlagen und Energieeffizienz
  • Messgeräte, Werkzeuge, Hilfsmittel
  • Praktische Übungen
  • Transfer des Gelernten in der Praxis
  • Prüfung: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV-Vorschrift

2 Monate Praktikum (vorab Integrationsberatung, Bewerbungcoaching und Unterstützungsangebote durch unseren Jobcoach)

▶ Nächste Starttermine und Unterrrichtszeiten

Fortlaufender Einstieg möglich!

Modul 1: Kommunikation und Konfliktmanagement (180 U-Std.)8

  • auf Anfrage

Modul 2: EDV-gestützte Haus- und Wohnungsverwaltung (180 U-Std.)

  • 07.12.2018 - 14.01.2019

Modul 3: Mietrecht, Beschaffung und Zusammenarbeit mit Dritten (180 U-Std.)

  • 15.01.2019 - 11.02.2019

Modul 4: Grundlagen der Haus- und Gebäudetechnik (180 U-Std.)

  • 12.02.2019 - 11.03.2019

Modul 5: Sicherheit und Brandschutz in Gebäuden (180 U-Std.)

  • 12.03.2019 - 08.04.2019

Modul 6: Energie und Elektronik (180 U-Std.)

  • 09.04.2019 - 09.05.2019

Dauer / Unterrrichtszeiten

8 Monate, 6 Module à 20 Tage
(180 Stunden), 2 Monate Praktikum
Mo bis Fr, 08:00 – 15:45 Uhr

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Finanzielle Förderung

Zielgruppe

Erfahrene Allrounder mit großem handwerklichem Geschick und Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an einer abwechslungsreichen und herausfordernden Tätigkeit als Hausmeister.

Voraussetzungen

Berufsausbildung oder branchenspezifische Berufserfahrung im handwerklichen Bereich, gute Kenntnisse im Umgang mit Werkzeugen und Maschinen, gute Deutschkenntnisse, körperliche Belastbarkeit, Führerschein von Vorteil.

Finanzielle Förderung

Sie können die Weiterbildung zum technischen Hausmeister in Berlin mit einer Förderung der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters, des BFD, der Deutschen Rentenversicherung oder einer Berufsgenossenschaft finanzieren.

 

Infos zum Bildungsgutschein