Nachqualifizierung | Fachinformatiker Anwendungsentwickler

Ansprechpartner:

Ottwulf Schulz in der Bundesallee in Berlin bei BBQ

Herr Ottwulf Schulz
Niederlassung Wilmersdorf
Bundesallee 185
10717 Berlin
Telefon: 030 - 23 63 40 90
Telefax: 030 - 23 63 40 94 5
Mail: wilmersdorf-it[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Nächster Starttermin: jederzeit

Maßnahmenummer: 955 / 0297 / 14

▶ Download Flyer | IT Nachqualifizierung in Berlin

Erreichbare Zertifikate:

  • CCENT
  • OCAJP (Java Programmer I)
  • OCPJP (Java Programmer II)
  • IHK-Abschluss

Das Angebot finden Sie auch in:

Berlin kann IT-Spezialisten einen höchst lebendigen Arbeitsmarkt mit lukrativen Arbeitsplätzen bieten. So kann beispielsweise ein Fachinformatiker Anwendungsentwicklung ein Gehalt von bis zu 3.500 Euro erzielen. Allerdings setzen Berliner Arbeitgeber für Stellen dieser Art einen anerkannten Berufsabschluss voraus.
BBQ bietet mit der Nachqualifizierung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
 
  • Berufstätigen und Arbeitssuchenden, die ihre Ausbildung nicht abgeschlossen haben,
  • Studenten, die ihr Studium abgebrochen haben oder
  • Migranten, deren Berufsabschluss aus dem Heimatland in Deutschland nicht anerkannt wird,

die Chance, den intensiv nachgefragten IT-Berufsabschluss Fachinformatiker in Berlin zu erwerben.

Die BBQ Nachqualifizierung als effektiver Weg zum anerkannten Berufsabschluss

BBQ führt in Berlin die Fachinformatiker Ausbildung in modularer Form durch. Die Inhalte für die IHK-Abschlussprüfung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung werden in insgesamt 7 Modulen vermittelt. In einem ausführlichen Eingangsgespräch ermittelt Ihr Ansprechpartner anhand Ihrer belegbaren Fachkenntnisse bzw. durch entsprechende Modulprüfungen Ihren Qualifizierungsbedarf. Die Ergebnisse gehen als Grundlage für die Auswahl der benötigten Module in Ihr persönliches Portfolio ein. Der Starttermin wird individuell festgelegt und ist kurzfristig planbar.
So erreichen Sie deutlich früher, als es bei einer Umschulung möglich wäre, die Voraussetzungen für einen Arbeitsplatz als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Voraussetzungen für die Nachqualifizierung zum Fachinformatiker in Berlin

Die Fachinformatiker-Ausbildung bei BBQ setzt voraus, dass Sie mindestens einen erweiterten Hauptschul- oder einen Realschulabschluss sowie mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im IT-Bereich anweisen können und über gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse verfügen.

Ihre Kompetenzen als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

  • Das 1. Modul der Nachqualifizierung befasst sich mit der Fachkommunikation einschließlich Fachenglisch und Fachdeutsch. Ergänzend wird ein individuelles Persönlichkeitstraining angeboten.
  • Im 2. Modul erwerben Sie die erforderliche Qualifizierung im Bereich Wirtschaft.
  • Modul 3 der Fachinformatiker(in) Ausbildung befasst sich mit der Systemtechnik, Modul 4 mit Netzwerken.
  • Im 5. Modul setzten Sie sich mit der Planung, Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungssystemen.
  • Im 6.Modul mit der Anwendungsentwicklung auseinander.
  • Im 7. Modul bereiten Sie sich intensiv auf die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Berlin vor.

Zusätzlich zum IHK-Abschluss können Sie in der Nachqualifizierung die Herstellerzertifikate „Cisco Certified Network Associate CCNA„, „Oracle Certified Associate Java OCAJ„,  „Oracle Certified Professional Java Programmer OCPJP„, „Cisco Certified Entry Networking Technican CCENT„, erwerben.

Teilnehmerreferenzen

  • Andree Mauritz schrieb am: 26.06.2017

    Ich habe letzten Donnerstag erfolgreich meinen Abschluss als Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung gemacht und möchte hiermit meinen Dank an alle BBQ-Mitarbeiter ausdrücken und meinen Dozenten, welche mir das notwendige Wissen vermittelt haben, als auch allen Verwaltungsmitarbeitern, die mir immer hilfreich bei meinen Anliegen zur Verfügung standen. Dadurch konnte ich nicht nur meine Nachqualifikation erfolgreich abschließen, sondern auch die Zertifizierungen zum Cisco CCNA und Java OCP erwerben. Mein besonderer persönlicher Dank gilt:

    - Hern Schulz, der mich nicht nur als "Erstkontakt" bei der Gestaltung des Lehrplanes beraten hat, sondern auch bei kurzfristigen Problemen immer eine Lösung fand,

    - Frau Zimmermann, die mich bei organisatorischen Anliegen jeglicher Art immer bestens beraten und unterstützt hat,

    - Herr Cardenas Pauli, der mich während des Praktikums begleitete und mir darüber hinaus auch stets als kompetenter und motivierter Ansprechpartner zur Verfügung stand

    - und - last but not least - Frau Steffi Lange, die mich sicher durch die Prüfungsvorbereitung navigierte und mit ihrem Fachwissen und Beistand zum Abschluss führte.


    Bewertung:

    [Rf-ID 780]

  • Thomas Hauschild schrieb am: 20.06.2016

    Ich wurde jederzeit gut betreut und beraten. Das Personal ist qualifiziert und konnte jederzeit weiterhelfen. Wissen wurde stets gut vermittelt. Ich hatte nie das Gefühl, allein dazustehen. Die Ausstattung ist für Fachinformatiker nicht ausreichend. Monitore sind zu klein. Die Rechner nicht mehr zeitgemäß.  Zertifikate sind wertvoll, das Angebot in dieser Hinsicht ist hervorragend. BBQ ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen, bis auf die Ausstattung der Rechner konnte ich keine Mängel feststellen.


    Bewertung:

    [Rf-ID 544]