DRV und BBQ – zwei starke Partner für Ihre Rückkehr in das Arbeitsleben

Deutsche Rentenversicherung

Sollten Sie Ihren bisherigen Beruf aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr ausüben können, unterstützt Sie die Deutsche Rentenversicherung mit umfangreichen Fördermöglichkeiten bei der beruflichen Umorientierung. Ziel ist es, Sie wieder ins Arbeitsleben zu integrieren. Die DRV fördert Weiterbildungen und Umschulungen, die von zertifizierten Bildungseinrichtungen wie BBQ angeboten werden. Nutzen Sie diese Fördermöglichkeiten für Ihre berufliche Neuausrichtung in Folge gesundheitlicher Probleme.

Mit den „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ der DRV stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung und Umschulung offen. Eine Weiterbildung ist dann geeignet, wenn Sie sich mit erweiterten Qualifikationen neue Bereiche innerhalb Ihres bisherigen Arbeitsfeldes erschließen möchten. Eine Umschulung bietet sich hingegen an, wenn sich beruflich in eine völlig neue Richtung bewegen möchten.

Egal wofür Sie sich entscheiden, BBQ bietet Ihnen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Köln eine große Auswahl an Weiterbildungen und Umschulungen. Je nach Standort können Sie mit einer Förderung durch Ihren Rentenversicherungsträger Bildungsmaßnahmen in folgenden Branchen in Anspruch nehmen:

 

  • IT und Elektronik
  • Handel und Gewerbe
  • Wirtschaft und Marketing
  • Gesundheit und Pflege
  • Soziales und Pädagogik
  • Englisch und Tourismus

 

Ihr Bildungsbedarf bestimmt die Gestaltung der beruflichen Rehabilitation

Die Auswahl der optimalen Bildungsmaßnahme für Ihre Rückkehr in den Beruf wird individuell auf Ihre Situation abgestimmt. Eine Beschränkung gibt es nur im Hinblick auf die Dauer der Weiterbildung oder Umschulung: Ganztägige Maßnahmen sind grundsätzlich auf zwei Jahre begrenzt. Sollte dieser Zeitraum für Ihre Wiedereingliederung nicht ausreichen, könnte unter bestimmten Voraussetzungen auch eine längere Aus- oder Weiterbildung möglich sein. Für welche Weiterbildung oder Umschulung Sie eine Förderung erhalten, hängt von persönlichen Faktoren ab. Unter anderem werden Ihre bisherigen Tätigkeiten, Ihre Eignung und Neigung sowie die Art und Schwere Ihrer gesundheitlichen Beeinträchtigung berücksichtigt. Darüber hinaus spielt auch die aktuelle Lage auf dem Arbeitsmarkt bei der Auswahl eine Rolle.

Was beinhaltet die Förderung Ihrer Bildungsmaßnahme?

Ihre Rentenversicherung übernimmt die vollständigen Kosten für die berufliche Qualifikation. Das umfasst die Gebühren für die Bildungsmaßnahme und das sogenannte Übergangsgeld. Bei Bedarf können auch erforderliche Reisekosten sowie die Aufwendungen für eine Haushaltshilfe und Kinderbetreuung übernommen werden.
Für die Dauer Ihrer beruflichen Rehabilitation kommt die DRV auch für Ihre Renten-, Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge sowie die gesetzliche Unfallversicherung auf.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Deutschen Rentenversicherung