Weiterbildung | Technischer Hausmeister

Ansprechpartnerin:

Frau Anita Zander
Graeffstraße 5
50823 Köln
Telefon: 0221 - 17 06 45 12
Telefax: 0221 - 17 06 45 11
Mail: koeln[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Jetzt Rückruf
vereinbaren

Nächster Starttermin: 09.10.2018

Maßnahmenummer: 357 / 123 / 2017

  • Erfahrene Dozenten vor Ort
  • Betreuung durch Jobcoach
  • Anerkannte Zertifikate

▶ Download Flyer | Weiterbildung Hausmeister in Köln

Erreichbare Zertifikate:

  • Erste-Hilfe-Schein
  • Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
Mit der Weiterbildung zum Hausmeister greift BBQ in Köln gravierende Veränderungen im Berufsbild des Hausmeisters auf. Unternehmen des Facility-Managements, wie beispielsweise Gebäudeverwaltungen, erwarten neben umfassendem technischem Know-how und vielseitigen handwerklichen Fähigkeiten gute EDV-Kenntnisse und soziale Kompetenzen. 

Weiterbildung zum Hausmeister in Köln

Der moderne Hausmeister muss in der Lage sein, die Technik eines Gebäudes mit Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Brandschutz- und Energieversorgungsanlagen zu bedienen und zu warten. Er beherrscht die gängige Computer-Software für Hausverwaltungen und ist mit den rechtlichen Grundlagen vertraut. Ihm ist bewusst, dass er als Vertreter und „Aushängeschild“ des Facility-Management-Unternehmens in Köln auftritt. In diesem Sinne kann er mit Mietern, Handwerkern und Dienstleistungsunternehmen in allen Situationen angemessen kommunizieren.
Fühlen Sie sich von diesem Berufsbild angesprochen und verfügen Sie über

  • eine einschlägige Berufsausbildung oder branchenspezifische Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Werkzeugen und Maschinen
  • vielseitiges handwerkliches Geschick und
  • gute Deutschkenntnisse

 

eröffnet die BBQ-Weiterbildung in Köln Ihnen den Zugang zu einer dauerhaften Tätigkeit als technischer Hausmeister mit den Zertifikaten „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“, „Brandschutzbeauftragter“ sowie „Sicherheitsbeauftragter“.

Ihre Kompetenzen aus der Weiterbildung zum Hausmeister in Köln

Erfahrene Dozenten aus der Branche bereiten Sie in 6 Modulen à 180 Unterrichtsstunden im Präsenzunterricht umfassend auf Ihren zukünftigen beruflichen Alltag vor. In den ersten vier Modulen setzen Sie die jeweils theoretisch erarbeiteten Inhalte in einem Projekt praktisch um. Zum Abschluss der Weiterbildung in Köln erproben und vertiefen Sie Ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem zweimonatigen Praktikum in einem Kölner Unternehmen.

  • Das erste Modul macht Sie mit Ihrer Rolle als „Visitenkarte“ des Unternehmens vertraut.
  • Im Mittelpunkt des 2. Modul steht die computergestützte Haus- und Wohnungsverwaltung.
  • Im 3. Moduls etzen Sie sich mit der rechtlichen Situation des Hausmeisters, der Mieter und Vermieter auseinander.
  • Das 4. Modul ist der Haus- und Gebäudetechnik einschließlich der Grünflächenpflege, das 5. Modul den Themen Sicherheit und Brandschutz in Gebäuden gewidmet.
  • Ergänzend legen Sie die Prüfung zum Brandschutz- sowie zum Sicherheitsbeauftragten ab.
  • Im 6. Modul erwerben Sie die fachlichen Kompetenzen zu Energie und Elektronik und legen die Prüfung „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ ab.

Zur Vorbereitung des Praktikums und bei der Stellensuche steht Ihnen der BBQ-Jobcoach mit verschiedenen Unterstützungsangeboten und einer Integrationsberatung zur Verfügung.

▶ Inhalte der Weiterbildung

Modul 1: Kommunikation und Konfliktmanagement (180 U-Std.)

  • Aufgabengebiete im Unternehmen
  • unterschiedliche Erwartungshaltungen an den Hausmeister
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gespräche mit schwierigen Kunden
  • Konfliktmanagement
  • Beschwerdemanagement
  • Umgang mit verschiedenen Kulturen
  • Selbst- und Zeitmanagement

Modul 2: EDV-gestützte Haus- und Wohnungsverwaltung (180 U-Std.)

  • Waren- und Materialeinkauf im Internet
  • EDV-Grundlagen
  • Inventarisierung, Budgetplanung und -verwaltung mit Excel
  • Internetrecherche bei Fremdvergabe von Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten
  • Kommunikation und Strukturierung des Arbeitsalltags mit Outlook
  • Erstellung von Aushängen und Dokumentationen in Word
  • Grundlagen des Projektmanagements

Modul 3: Mietrecht, Beschaffung und Zusammenarbeit mit Dritten (180 U-Std.)

  • Rechte und Pflichten von Mietern, Vermietern und Hausmeistern
  • Vertragsrecht
  • Begehung von Wohngebäuden
  • Wohnungsabnahme und Wohnungsübergabe
  • Hausordnung
  • Sicherheits- und Zutrittskontrollen
  • Betätigungsverbote für Hausmeister
  • Material- und Wareneinkauf
  • Fremdvergabe von Reparatur- und Wartungsarbeiten
  • Umgang mit Mängeln bei Fremdvergaben

Modul 4: Grundlagen der Haus- und Gebäudetechnik (180 U-Std.)

  • Trink- und Abwasser
  • Sanitärinstallationen
  • Heizungsanlagen
  • Lüftungs- und Klimatechnik
  • Aufzugsanlagen und Schließsystem
  • Wartung
  • Reinigung und Hygiene
  • Reparaturarbeiten
  • Mülltrennung und -entsorgung
  • Grünflächenpflege und Unkrautbeseitigung
  • Praxisprojekt

Modul 5: Sicherheit und Brandschutz in Gebäuden (180 U-Std.)

  • Arbeitssicherheit
  • Gefahrstoffe
  • Gefährdungsbeurteilung
  • persönliche Schutzausrüstung
  • Flucht- und Rettungspläne
  • Notfallplan
  • Verkehrssicherungspflichten
  • Winterdienst
  • Brandschutzlehrgang gemäß vfdb-Richtlinie
  • Prüfung: Brandschutzbeauftragter + Sicherheitsbeauftragter

Modul 6: Energie und Elektronik (180 U-Std.)

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
  • Betriebsspezifische Anforderungen
  • Schutzmaßnahmen und Prüfung der Schutzmaßnahmen
  • Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln
  • Energetische Grundlagen und Energieeffizienz
  • Messgeräte, Werkzeuge, Hilfsmittel
  • Praktische Übungen
  • Transfer des Gelernten in der Praxis
  • Prüfung: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV-Vorschrift

2 Monate Praktikum (vorab Integrationsberatung, Bewerbungcoaching und Unterstützungsangebote durch unseren Jobcoach)

▶ Nächste Starttermine und Unterrrichtszeiten

Nächsten Termine

Modul 1: Kommunikation und Konfliktmanagement (180 U-Std.)

  • 09.10.2018 - 06.11.2018

Modul 2: EDV-gestützte Haus- und Wohnungsverwaltung (180 U-Std.)

  • 07.11.2018 - 04.12.2018

Modul 3: Mietrecht, Beschaffung und Zusammenarbeit mit Dritten (180 U-Std.)

  • 05.12.2018 - 10.01.2019

Modul 4: Grundlagen der Haus- und Gebäudetechnik (180 U-Std.)

  • 11.01.2019 - 07.02.2019

Modul 5: Sicherheit und Brandschutz in Gebäuden (180 U-Std.)

  • 08.02.2019 - 08.03.2019

Modul 6: Energie und Elektronik (180 U-Std.)

  • 11.03.2019 - 05.04.2019

Dauer / Unterrichtszeiten

6 Monate, 6 Module à 20 Tage (180 Stunden) zzgl. 2 Monate Praktikum
Mo bis Fr, 08:00 – 16:00 Uhr

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Finanzielle Förderung

Zielgruppe

Erfahrene Allrounder mit großem handwerklichem Geschick und Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an einer abwechslungsreichen und herausfordernden Tätigkeit als Hausmeister.

Voraussetzungen

Berufsausbildung oder branchenspezifische Berufserfahrung im handwerklichen Bereich, gute Kenntnisse im Umgang mit Werkzeugen und Maschinen, gute Deutschkenntnisse, körperliche Belastbarkeit, Führerschein von Vorteil.

Finanzielle Förderung

Sie können die Weiterbildung zum technischen Hausmeister in Köln mit einer Förderung der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters, des BFD, der Deutschen Rentenversicherung oder einer Berufsgenossenschaft finanzieren.

Infos zum Bildungsgutschein

Teilnehmerreferenzen

  • Anton Graf schrieb am: 26.03.2018

    Die Ausstattung und Räume sind gut. Die Beratung, Betreuung und Organisation sind sehr gut. Die Inhalte der Weiterbildung sind gut. Die Dozenten und Dozentinnen und deren Methoden und Verhalten sind sehr gut. BBQ werde ich weiterempfehlen, weil sie gut sind. Ich war vollkommen zufrieden.


    Bewertung:

    [Rf-ID 1004]

  • Zahier Nagem schrieb am: 22.03.2018

    Die Räumlichkeiten und die Ausstattung sowie die Beratung und Betreuung waren sehr gut. Insgesamt war alles besser als erwartet.


    Bewertung:

    [Rf-ID 990]

  • Georg Mörs schrieb am: 11.01.2018

    Die Räumlichkeiten und auch die Anbindung / Lage sind Top, die Damen am Empfang sind motiviert, die Dozenten waren durchweg angenehm in Umgang sowie vom Fach. Die zweite Hälfte der 6 Module habe ich in der Filiale Düsseldorf gemacht (war mir als Vollblut Kölner ein Fest) und dort gilt ehrlich absolut dasselbe: Lage, Räume und Leute echt Top!! Bis 13.10.2017 bei euch, seit 01.12.2017 fest in Arbeit (15++€netto) - Wer will der kann - Danke für die Unterstützung BBQ


    Bewertung:

    [Rf-ID 894]