Umschulung | Fachinformatiker Anwendungsentwickler

Ansprechpartnerin:

Filiz Temiz bei BBQ in Köln

Frau Filiz Temiz
Niederlassung Köln
Graeffstr. 5
50823 Köln
Telefon: 0221 - 17 06 45 12
Telefax: 0221 – 17 06 45 11
Mail: koeln[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Erreichbare Zertifikate:

  • CCENT
  • OCAJP (Java Programmer I)
  • OCPJP (Java Programmer II)
  • IHK-Abschluss

Das Angebot finden Sie auch in:

Sind Sie arbeitssuchend und an einem IT-Beruf mit Zukunft interessiert, öffnet Ihnen die Umschulung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung in Köln den Zugang zu einem Arbeitsmarkt mit vielen Perspektiven

Ihre berufliche Zukunft mit der Umschulung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung in Köln

Im Mittelpunkt Ihrer zukünftigen Tätigkeit steht die Entwicklung und Optimierung von Software-Projekten für Funktionsbereiche im Unternehmen oder für Kunden. Sie analysieren den konkreten Bedarf, planen und realisieren das Projekt. Auch nach dem Abschluss der Software-Entwicklung bleiben Sie für die Nutzer ein wichtiger Ansprechpartner: Sie aktualisieren und warten das System, schulen die Nutzer und beraten sie.

Ihre Kompetenzen sind im IT-Bereich von Wirtschaftsunternehmen nahezu aller Branchen, unterschiedlichsten Organisationen und öffentlichen Verwaltungen, aber auch bei IT-Dienstleistern gefragt.

Ergänzend zu den Kenntnissen und Fertigkeiten aus dem Berufsbild des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung bietet BBQ in Köln Ihnen die Möglichkeit, die Prüfung für das von Arbeitgebern im IT-Bereich intensiv nachgefragte Hersteller-Zertifizierung Oracle Certified Associate Java (OCAJ) abzulegen.

Ihre Umschulung zum Fachinformatiker im Detail

Die Dozenten von BBQ in Köln bereiten Sie umfassend auf Ihre Aufgaben als Fachinformatiker vor.

Im ersten Teil der Umschulung erwerben Sie Ihre Kernqualifikation. Sie setzen sich mit den Grundlagen der Informationstechnologie und Telekommunikationstechnik auseinander. Einen breiten Raum nimmt das Thema Netzwerke ein. In diesem Zusammenhang bereiten Sie das prüfungsrelevante Projekt „Heterogene Netze“ vor. In Verbindung mit Lösungen für Datenbanken lernen Sie Access und SQL kennen. Während des Themas Software-Engineering, welches wie alle anderen Themen im Präsenzunterricht unterrichtet wird, machen Sie sich mit den Grundlagen der Programmierung und der Programmierung mit  Java vertraut. Im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Inhalte befassen Sie sich unter anderem mit dem Marketing für IT-Produkte und erhalten einen Einblick in das betriebliche Rechnungswesen. Die fachlichen Inhalte werden durch Schlüsselqualifikationen, Präsentationstechniken für Ihr Prüfungsprojekt sowie ein Kommunikations- und Bewerbungstraining ergänzt.

Die Profilqualifikation zur Anwendungsentwicklung umfasst unter anderem die Entwicklung, Bereitstellung und Einführung von Anwendungssystemen, das Projektmanagement sowie die Themen Fehleranalyse und Benutzerunterstützung.

In der anschließenden fachpraktischen Phase können Sie im IT-Bereich eines Kölner Unternehmens die erworbenen Kenntnisse umsetzen und vertiefen sowie Ihr Projekt für die Abschlussprüfung durchführen.

Im letzten Teil der Umschulung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bereiten die Dozenten von BBQ in Köln Sie intensiv auf die Abschlussprüfung vor der IHK – einschließlich der Dokumentation und Präsentation Ihres Projekts – vor und bieten Ihnen ein weiteres Bewerbungstraining.

▶ Inhalt der Umschulung

Themen der Kernqualifikation

  • Grundlagen der PC- und Telekommunikationstechnik,
  • Elektronische Grundkenntnisse,
  • Hardwareaufbau und Konfiguration,
  • Systemdokumentation und Präsentation,
  • Telekommunikationstechnik,
  • Netzwerktechnik Betriebssystem Windows,
  • Netzwerkgrundlagen,
  • Betriebssysteme: Windows Server 2008, Windows Server 2012, Linux (Client),
  • Systemlösungen,
  • Einführung in das Internet (Sicherheit),
  • Office - Datenbanksystem (Access SQL),
  • Projekt Heterogene Netze,
  • Software-Engineering,
  • Programmierung: Grundlagen der Programmierung,
  • Programmierung in Java,
  • Datenbankkonzepte: Aufbau von Datenbanksystemen,
  • Datenbanksysteme (SQL),
  • Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Volkswirtschaft,
  • Betriebswirtschaft inkl. Aufbauorganisation,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Geschäftsprozesse,
  • Arten von Prozessen,
  • Gestaltung von Prozessen,
  • Kontrolle von Prozessen Vermarktung und Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistung,
  • Marktstrukturen,
  • Marktforschung und Beobachtung,
  • Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistungen,
  • Kostenrechnung,
  • Schlüsselqualifikation,
  • Kommunikationstraining,
  • Bewerbungstraining,
  • Präsentationstechniken.

 

Profilqualifikationen der Anwendungsentwicklung

  • Einführung von Systemen,
  • Projektmanagement,
  • Angebotserstellung,
  • Benutzerunterstützung,
  • Fehleranalyse,
  • Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen.

 

Praktikum

  • Fachpraktische Phase im IT-Bereich eines Kölner Unternehmens: Umsetzen der erworbenen Kenntnisse. Durchführung des prüfungsrelevanten Projektes.

▶ Termine und Zeiten

Nächster Termin

  • 11.12.2017 - 10.12.2019

 

Dauer

  • 24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum

 

Unterrichtszeit

  • Montag bis Freitag, 08:00 - 16:00 Uhr

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Förderung

Die Zielgruppe

Besonders geeignet für diese Umschulung sind Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer, die ein hohes Interesse am IT Bereich haben.
 

Voraussetzungen

Mindestens erweiterter Hauptschul- oder Realschulabschluß
 

Abschluss

Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK)
 

Weitere Zertifizierung, die Sie in der Ausbildungszeit inkl. erlangen können:

  • Oracle/Java: OCAJ-Prüfung
  • Microsoft MCSA

 

Finanzielle Förderung

Die Umschulung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung wird durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter, die Deutsche Rentenversicherung, die Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr gefördert.

 

Infos zum Bildungsgutschein

✚ 1500 € Weiterbildungsprämie

1500 Euro Prämie bei erfolgreichem Abschluss der Umschulung

Wenn Sie diese Umschulung von Ihrem Jobcenter oder der Agentur für Arbeit finanziert bekommen, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Umschulung 1500 Euro Weiterbildungsprämie erhalten. Hierzu müssen Sie die Abschlussprüfung vor der IHK Köln erfolgreich bestehen und im Anschluss an die Umschulung einen Nachweis hierüber bei Ihrem Kostenträger vorlegen.  ➨ Weitere Informationen

Teilnehmerreferenzen

  • Namudar Öztürk schrieb am: 11.09.2017

    Es war sehr angenehm, die Dozenten waren sehr kompetent und hatten im praktischen Teil sehr großes Wissen. Natürlich es gab ein paar Dinge die man verbessern kann, aber im Großen und Ganzen war es für mich ok.

     


    Bewertung:

    [Rf-ID 848]

  • Kathleen Dolley schrieb am: 13.01.2016

    Das Bildungsangebot war sehr gut. Wir hatten, bis auf wenige Ausnahmen, herausragende Dozenten. Die Kommunikation hätte manchmal klarer sein können und auch zeitiger während des Praktikums. Zur Ausstattung der Räume: Monitore sind sehr klein und suboptimal von Auflösung. PC waren stetig anders aufgerüstet, weshalb der Unterricht nicht immer von allen fortgeführt werden konnte. 5. Etage - Raum gut, 6. Etage AE-Raum schlecht - zu warm, zu laut. Ich hoffe, die Integration in den 1. Arbeitsmarkt ist gut. Ich habe BBQ bereits weiterempfohlen. Es war alles besser als erwartet.

    Evaluierung durch BBQ:

    Wir werden das technische Equipment anpassen bzw. erneuern, um die Zufriedenheit zukünfitger Teilnehmer zu gewährleisten.


    Bewertung:

    [Rf-ID 467]

  • Joachim Steeg schrieb am: 13.01.2016

    Während der Umschulung sind alle Punkte wie Inhalt, Methodik und Verständlichkeit positiv zu bewerten. Die Betreuung durch BBQ und Dozenten waren gut bis sehr gut. Die Ausstattung der Räume war nicht auf den modernsten Stand, jedoch ließ sich gut damit arbeiten. Die Verwertbarkeit des Bildungsangebotes auf dem 1. Arbeitsmarkt ist etwas schwierig, ohne entsprechende Vorkenntnisse in diesem Bereich.


    Bewertung:

    [Rf-ID 466]

  • Alexander Gippert schrieb am: 04.02.2016

    Liebes Team BBQ-Köln,

    ich möchte mich vielmals für die Unterstützung während der letzten zwei Jahre bedanken. Die gute Betreuung durch die Damen der Verwaltung und der kompetene Fachunterricht der Dozenten waren eine große Hilfe auf dem Weg zum Abschluss als Fachinformatiker. Ganz besonders möchte ich mich bei den Dozenten Herrn Mattick und Herrn Netzschwitz bedanken, die durch ihr hohes Fachwissen, ihren überdurchschnittlichen Einsatz und ihre Freude am Lehren jede Unterrichtsstunde zu einem Erlebnis werden zu lassen.

     


    Bewertung:

    [Rf-ID 465]

  • Norbert Roller schrieb am: 04.02.2016

    Danke BBQ!

    Ende 2013 hat die Umschulung bei BBQ begonnen. Dabei wurde alles nötige Wissen modular vermittelt. Ich habe von den Dozenten (zumindest von den meisten) viel lernen können. Danke dafür! Zuerst wurden wir im Klassenverband gemeinsam über die Kernqualifikation zum Fachinformatiker unterrichtet. Dabei konnte ich schon die Zertifikate CCNA (Roting and Switching) von Cisco und MCSA (Server 2012) von Microsoft erwerben. Schließlich wurde der Klassenverband in die Fachrichtungen "Systemintegration" und "Anwendungsentwicklung" geteilt. Dort wurde dann die nötige Fachqualifikation vermittelt. Darauf folgte das 6-monatige Praktikum, während dessen die praktische Abschlussarbeit ("Projekt") erstellt werden konnte. Nach dem Praktikum haben wir in der Schule während der Prüfungsvorbereitung den gesamten Stoff wiederholt. Im November 2015 erfolgte die schriftliche Prüfung und am 20.01.2016 die praktische (Präsentation und Fachgespräch).

    Meinen sehr guten Abschluss habe ich dabei also zu großem Teil der BBQ zu verdanken. Namentlich erwähnen möchte ich hier Frau Temiz, die sich als Niederlassungsleiterin vorbildich um die Belange der Teilnehmer gekümmert hat. Außerdem Herrn Netzschwitz und Herrn Mattick, die uns bei den Grundlagen und im Fachunterricht vorbildlich ausbildeten.

    Danke!


    Bewertung:

    [Rf-ID 461]

  • Waldemar Falk schrieb am: 25.08.2015

     

    In der Umschulung zum Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung wurden auch Inhalte der Systemintegration vermittelt. Ich würde mir aber auch noch mehr zum Thema Algorithmen und Entwicklungen wünschen.

    Die Organisation und Betreuung durch BBQ ist sehr gut und ich durfte exzellente Dozenten kennenlernen, welche selbst komplexe Themen verständlich erklärt haben.

    BBQ empfehle ich auf jeden Fall weiter, auch da stets eine positive Entwicklung der Qualität zu beobachten ist


    Bewertung:

    [Rf-ID 350]