Umschulung Sozialversicherungsfachangestellter Berlin

Ansprechpartnerin:

Kriemhild Prestin bei BBQ in Berlin

Frau Kriemhild Prestin
Niederlassung Lichtenberg

Möllendorffstraße 54
10367 Berlin
Telefon: 030 - 75 51 52 68
Telefax: 030 - 75 51 52 70
Mail: lichtenberg[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
>>> 0176 - 86 27 83 68 <<<

Jetzt RĂŒckruf
vereinbaren

NÀchster Starttermin: demnÀchst

  • Erfahrene Dozenten vor Ort
  • Betreuung durch Jobcoach
  • Anerkannte Zertifikate

▶ Download Flyer | Umschulung Sozialversicherungsfachangestellter Berlin

Sie können gut mit Menschen umgehen und helfen gerne dabei, deren Probleme zu lösen. Akten sind fĂŒr Sie nicht nur Papier, sondern es stehen auch Menschen fĂŒr Sie dahinter? Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive sind, dann ist eine Umschulung zum Sozialversicherungsfachangestellten (Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung) sicher eine hervorragende Möglichkeit fĂŒr Sie. Starten Sie jetzt mit Ihrer Umschulung zur Sozialversicherungsfachangestellten bei BBQ in Berlin-Lichtenberg.

 

Was macht ein Sozialversicherungsfachangestellter?

Sozialversicherungsfachangestellte – kurz SoFas – kĂŒmmern sich tĂ€glich darum, dass die soziale Absicherung der auf Hilfe angewiesenen Menschen in Deutschland funktioniert. In den verschiedensten Organisationen der sozialen Sicherungssysteme sind sie damit beschĂ€ftigt

  • Versicherte in Versicherungsfragen zu beraten,
  • LeistungsansprĂŒche und VersicherungsverhĂ€ltnisse zu klĂ€ren,
  • MitgliedsbeitrĂ€ge zu berechnen.

 

Des Weiteren sind sie in der Administration und Verwaltung von SozialversicherungstrÀgern tÀtig.

 

Warum Sozialversicherungsfachangestellter werden?

Den sozialen Sicherungssystemen in Deutschland kommt ein hoher Stellenwert fĂŒr das gesellschaftliche Zusammenleben zu. Daher hat auch die TĂ€tigkeit der BeschĂ€ftigten bei den gesetzlichen VersicherungstrĂ€gern eine enorme gesellschaftliche Bedeutung. Wenn Sie einen festen Job, eine sichere berufliche Zukunft und geregelte Arbeitszeiten schĂ€tzen, dann ist dieser Beruf fĂŒr Sie sicher hoch interessant. Und wenn Sie sich beruflich weiterentwickeln wollen, gibt es verschiedene Möglichkeiten fĂŒr Sie:

  • eine Weiterbildung zum Krankenkassenfachwirt,
  • eine Weiterbildung zum Betriebswirt fĂŒr Krankenkassen,
  • ein Duales Studium Gesundheitswesen.

 

Wer sich beruflich weiterbildet, kann natĂŒrlich auch mehr berufliche Verantwortung ĂŒbernehmen. Und dies schlĂ€gt sich dann letztendlich auch in noch besseren Verdienstmöglichkeiten nieder.

 

Was lernt man wÀhrend der Umschulung zum Sozialversicherungsfachangestellten?

Der Lehrplan bei BBQ setzt sich aus der Kernqualifikation fĂŒr Verwaltungsfachangestellte und einer Spezialisierung fĂŒr die Fachrichtung allgemeine Krankenversicherung zusammen.

WÀhrend der Kernqualifikation vermitteln Ihnen unsere Dozenten im PrÀsenzunterricht Kenntnisse und Fertigkeiten aus den Lerngebieten

  • Wirtschaftslehre,
  • Sozialversicherungslehre,
  • Rechtslehre und Rechnungswesen sowie
  • Informationsverarbeitung und Datenschutz.

 

Der Unterricht der Kernqualifikation wird durch ein Bewerbungstraining, Techniken zur Kommunikation und zum Umgang mit Konflikten sowie der Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken fĂŒr das Berufsleben abgerundet.

In der Profilqualifikation bereiten Sie sich gezielt auf Ihre TĂ€tigkeit bei einer Krankenversicherung vor. Hierzu erlangen Sie fachliches KnowHow in folgenden Bereichen:

  • Marketing,
  • VersicherungsverhĂ€ltnisse und BeitrĂ€ge sowie
  • Leistungen und VertrĂ€ge.

 

DarĂŒber hinaus erwerben Sie praxisnahe Kenntnisse aus den Bereichen Teamarbeit, kundenorientierte Kommunikation und Controlling sowie Leistungsabrechnung und vertiefen Ihre FĂ€higkeiten im Bereich der betrieblichen Organisation.

Im Rahmen der Praktikumsphasen werden die Inhalte des PrĂ€senzunterrichts bei BBQ praxisnah vertieft und arbeitsfeldbezogene Fertigkeiten erworben. WĂ€hrend der ausfĂŒhrlichen PrĂŒfungsvorbereitung zum Ende der Umschulungszeit bereiten die Fachdozierenden Sie auf die praktische und auf die theoretischen AbschlussprĂŒfungen vor. Hierbei werden alle prĂŒfungsrelevanten Themen wiederholt und in praktischen Fallbeispielen und Übungen vertieft, um Sie optimal auf die schriftliche und die praktische PrĂŒfung vorzubereiten.

 

Wo arbeiten Sozialversicherungsfachangestellte?

Nach Ihrer Umschulung zum Sozialversicherungsfachangestellten (Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung) können Sie tÀtig werden

  • bei Krankenkassen,
  • in KrankenhĂ€usern im Bereich Patientenabrechnung,
  • bei VerbĂ€nden der SozialversicherungstrĂ€ger.

 

Da der Beruf der Sozialversicherungsfachangestellten zu den BĂŒrofachkrĂ€ften gehört, können Sie natĂŒrlich auch in anderen Unternehmen, Behörden oder Organisation in den Bereichen BĂŒro oder Verwaltung arbeiten.