Erfolgreiche Absolventen


4 von 5 Sternen geben uns unsere Teilnehmer(innen)
Wenn Sie arbeitssuchend sind und / oder in Ihrem bisherigen Beruf nicht mehr arbeiten können, keine Berufsbildung haben oder eine Alternative zu Ihrer bisherigen Tätigkeit suchen, bietet Ihnen eine Umschulung in Hamburg die Chance zur beruflichen Neuorientierung. Die BBQ Umschulungsangebote in Hamburg orientieren sich an der aktuellen Arbeitsmarktlage in der Hansestadt und dem Umland in Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Sie können für die Finanzierung der Umschulung in Hamburg Ihren Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter einsetzen.

Nach Umschulung in Arbeit

3 Umschulungen bei BBQ in Hamburg

Das Umschulungskonzept von BBQ – Qualität und Erfahrung für Ihre berufliche Zukunft

BBQ (Baumann Bildung und Qualifizierung) setzt bei der Gestaltung der Umschulungen auf Praxisnähe und persönliche Betreuung. Die prüfungsrelevanten Inhalte werden mittels abwechselndem Frontalunterricht, Projekt- und Gruppenarbeit sowie Workshops von kompetenten Dozent(inn)en vermittelt. Die BBQ verzichtet bewusst auf E-Learning: Dozent(inn)en und Ausbilder(innen) sind ständig vor Ort anwesend, stehen Ihnen persönlich für Fragen zur Verfügung und begleiten Ihre praktische Arbeit durch unmittelbares Feedback. Das Praktikum innerhalb der Umschulung bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre Kenntnisse in einem Hamburger Unternehmen anzuwenden und zu vertiefen. Abschließend bereiten die Dozent(inn)en Sie intensiv auf Ihre Prüfung vor der Handelskammer Hamburg oder im Fall der Umschulung zur MFA vor der Ärztekammer Hamburg vor.

 

 

Niederlassung Hamburg

 

Sachsenstraße 10

20097 Hamburg

Ansprechpartnerin:
Frau Eva Reinartz
Telefon: 040 – 23 88 25 77
Mail: hamburg[at]bbq.de

 

Rückruf vereinbaren

BBQ-Niederlassung im Concordiahaus in Hamburg

BBQ-Eingang im 5 OG im Concordiahaus in Hamburg

 

Möglichkeiten der finanziellen Förderung für Ihre Umschulung

Sie können für Ihre Umschulung in Hamburg bei der Agentur für Arbeit / beim Job Center eine Förderung über einen Bildungsgutschein beantragen oder die Förderungsangebote der Deutschen Rentenversicherung, des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr, der Berufsgenossenschaft oder der Unfallkasse in Anspruch nehmen.

Bis zu 2500 Euro Weiterbildungsprämie bei erfolgreichem Abschluss der Umschulung

Seit dem 1. August 2016 lohnt sich der Beginn einer Umschulung für Sie gleich doppelt. Wenn Sie diese Umschulung von Ihrem Jobcenter finanziert bekommen, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss einer unserer Umschulungen bis zu 2500 EUR Weiterbildungsprämie erhalten. Hierzu müssen Sie die Abschlussprüfung vor der HK oder ÄK erfolgreich bestehen und im Anschluss an die Umschulung einen Nachweis hierüber bei Ihrem Kostenträger vorlegen.  ➨ Weitere Informationen

 

Hier Infos zum Bildungsgutschein

 

Was Teilnehmer über uns sagen

Dennis Fischer - Umschulung Fachinformatiker(in) Anwendungsentwicklung - September 2015

Alles in allem sehr verständlich und gut strukturiert. Der Inhalt ist sehr gut. Einige Module hätten kürzer, dafür andere ein wenig länger sein können. Die Organisation ist sehr gut. Die Dozenten waren mal besser, mal schlechter, was sich aber immer recht schnell regeln ließ. Technisch gab es ab und zu mal ein paar Schwierigkeiten, die sich aber sehr schnell beheben ließen. Der gesamte Inhalt hilft mir sehr weiter und deshalb sehe ich meine Chancen gut bis sehr gut, dass ich schnell einen Job finde. Ich würde BBQ sofort weiterempfehlen - nette Leute, super Mitarbeiter.

Einblick in unsere Umschulungen


Fachkräfte gesucht für lukrative IT Jobs - die Umschulung in Hamburg macht Sie fit

Wirtschaftsunternehmen, IT-Dienstleister, Organisationen und öffentliche Verwaltungen in Hamburg und Umgebung suchen dringend nach gut ausgebildeten IT-Fachkräften. Die BBQ-Umschulungen für den Bereich IT & Elektronik sind präzis auf den tatsächlichen Bedarf der Arbeitgeber ausgerichtet. Für die Umschulung zum (zur) Fachinformatiker(in) für Anwendungsentwicklung oder Systemintegration sollten Sie ein hohes Interesse an einem IT-Beruf haben und mindestens einen erweiterten Hauptschul- oder Realschulabschluss nachweisen können. Als Fachinformatiker(in) für Systemintegration werden Sie in der Lage sein, selbstständig Informationssysteme zu planen, einzurichten und zu unterstützen. Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung können Sie Softwareprojekte entsprechenden den Wünschen Ihres Arbeitgebers oder eines Kunden realisieren und die Nutzer des Systems schulen, beraten und unterstützen.
Ihre Umschulung bereitet Sie mit einer Kernqualifikation auf die Anforderungen, die an einem Fachinformatiker gestellt werden, vor. Zu den Inhalten gehören die Grundlagen der IT- und Telekommunikationstechnologie, die Themen Netzwerktechnik und Systemlösungen sowie Datenbankkonzepte und Geschäftsprozesse, betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen für den IT-Bereich und Schlüsselqualifikationen für Ihre zukünftige Tätigkeit. Die Profilqualifikation vermittelt Ihnen die Kompetenzen für die gewählte Fachqualifikation. Entscheiden Sie sich bei Ihrer Umschulung in Hamburg für die Anwendungsentwicklung, gehören die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungssystemen, das Projektmanagement, die Einführung von Systemen, die Benutzerunterstützung und die Fehleranalyse dazu. Die Profilqualifikation für den Fachbereich Systemintegration umfasst unter anderem die Themen heterogene Netze unter Microsoft und Linux, Projektmanagement, Angebotserstellung, Einführung von Systemen, Fehleranalyse und Benutzerunterstützung.