Umschulung Medizinische Fachangestellte (MFA)

Online-Beratung & -Anmeldung möglich!
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

Ansprechpartner:

Herr Lex-Christian Köhler
Niederlassung Hamburg

WendenstraĂźe 25
20097 Hamburg
Telefon: 040 - 23 85 83 10
Mail: hamburg[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
>>> 0176 - 86 27 83 68 <<<

RĂĽckruf vereinbaren

Sie wollen teilnehmen oder haben Fragen? Dann schreiben Sie uns! Wir rufen Sie zur gewĂĽnschten Zeit zurĂĽck.

    Wann sind Sie telefonisch erreichbar?
    8-1212-1515-18

    Hiermit bestätige ich, dass meine Daten bei BBQ gespeichert werden dürfen*



    *Pflichtfeld

    Nächster Starttermin: 01.02.2022

    MaĂźnahmenummer: 123 / 5255 / 2022

    • Erfahrene Dozenten vor Ort
    • Betreuung durch Jobcoach
    • Anerkannte Zertifikate

    â–¶ Download Flyer | Umschulung MFA in Hamburg

    Sie sind zurzeit arbeitslos oder fĂĽrchten arbeitslos zu werden? Sie sind an einem Beruf interessiert, in dem Sie mit Menschen arbeiten und sich um Patienten kĂĽmmern?

    Mit der Umschulung zur(m) Medizinischen Fachangestellten (MFA) mit Praktikum bei BBQ in Hamburg haben Sie gute Chancen auf eine dauerhafte Beschäftigung.

    Ihre berufliche Zukunft als MFA

    Wenn Sie die folgenden Kriterien erfüllen, erwartet Sie nach dem erfolgreichen Abschluss der Umschulung zur(m) MFA ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld:

    • eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. mindestens 3 ½ Jahre Berufspraxis oder einen beruflichen Teilabschluss und mindestens 3 Jahre Berufspraxis,
    • fachlich, persönlich und gesundheitlich geeignet,
    • mindestens das Sprachniveau Deutsch B2.

     
    Als MFA sind Sie die erste Ansprechperson in der Praxis oder Klinik. Sie empfangen und betreuen die Patienten, vereinbaren Termine, assistieren dem Arzt, kümmern sich um den Sprechstundenbedarf, organisieren den Praxisablauf und sind für verschiedene Verwaltungsaufgaben zuständig.

    Arbeitsplätze finden Sie…

    • in allgemeinmedizinischen und fachärztlichen Praxen,
    • in Kliniken,
    • bei ambulanten Pflegediensten,
    • im betriebsärztlichen Bereich von Wirtschaftsunternehmen,
    • in Organisationen des Gesundheitswesens,
    • in medizinischen Laboren und Forschungsabteilungen von Pharmaunternehmen.

    Ihre Kompetenzen aus der MFA-Umschulung in Hamburg

    Die BBQ Dozenten in Hamburg arbeiten mit der Ärztekammer Hamburg zusammen und bereiten Sie sowohl auf die Abschlussprüfung vor der Ärztekammer Hamburg als auch auf Ihre zukünftige Tätigkeit als MFA vor.  
    Ihr(e) Dozent(in) bietet Ihnen zu Beginn der Umschulung eine berufliche Orientierung im Gesundheitswesen. AnschlieĂźend erfahren Sie, wie Sie Patienten empfangen und begleiten.

    Außerdem lernen Sie auch viele medizinischen Inhalte kennen: Schutz vor Infektionskrankheiten, Praxishygiene, Notfallhilfe, Assistenz für den Arzt bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, Begleitung und Versorgung der Patienten bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen etc..

    Im Zusammenhang mit der Praxisorganisation beschäftigen Sie sich nicht nur mit der Planung und Gestaltung des Praxisablaufs sondern auch mit der Organisation der Sprechstunden. Außerdem sind Sie für den Einkauf zuständig.
    Im anschließenden Praktikum wenden Sie die erlernte Theorie praktisch an und vertiefen Ihre Kenntnisse. 

    Wenn Sie möchten, können Sie während der Umschulung an der Integrierten Sprachförderung (ISF) teilnehmen um an Ihren beruflich relevanten Deutschkenntnissen zu arbeiten.**
    Weiterhin berät Sie das BBQ-Team gerne bei der Optimierung Ihrer Bewerbungsstrategie und bei der Suche nach einer Praktikumsstelle und einem Arbeitsplatz.

     *Ergebnisse beziehen sich auf den bundesweiten BBQ-Durchschnitt

    **Mehr Informationen zur ISF finden Sie unter: https://www.bbq.de/integrierte-sprachfoerderung/

    ​​​​​​​​​​​
    ​​​
    ​​​

    â–¶ Inhalte der Umschulung

    Berufliche Orientierung im Gesundheitswesen:

    • Tätigkeitsfelder,Funktionsbereiche und Arbeitsabläufe in der Arztpraxis
    • Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz, Arbeitsschutz
    • Struktur und Aufbau des Gesundheitssystems in Deutschland

     

    Patienten empfangen und begleiten:

    • GesprächsfĂĽhrung, Konfliktlösungsstrategien
    • Grundlagen des Vertragsrechts, Behandlungsvertrag
    • Versichertennachweis, Versichertengruppen, Kostenträger
    • Grundlagen der ärztlichen Abrechnung, KarteifĂĽhrung

     

    Praxishygiene und Schutz vor Infektionskrankheiten:

    • Desinfektions- und SterilisationsmaĂźnahmen zur Minimierung
      des Infektionsrisikos
    • Pflege und Wartung von Instrumenten
      und Geräten
    • Hygienekette, Hygieneplan, Qualitätsmanagement
    • Infektionskrankheiten und Impfschutz
    • Meldepflicht von Krankheiten

     

    Assistenz bei Erkrankungen des Bewegungsapparates:

    • Mitwirkung bei der Vorbeugung, Diagnostik und Therapie von
      Erkrankungen des StĂĽtz- und Bewegungsapparates
    • Physikalische Therapien: Kälte, Wärme, Reizstrom, Arznei-, Heil- und
      Hilfsmittel
    • Frakturen, Gelenk- und Muskelverletzungen,
      Arthrosen

     

    Notfallhilfe:

    • Atemstillstand und Herz-Kreislauf-Stillstand,
      Ohnmacht, Schock, allergische Reaktionen
    • Blutungen, Verbrennungen, Krampfanfälle
    • Erste-Hilfe-MaĂźnahmen

     

    Patienten bei diagnostischen und therapeutischen MaĂźnahmen begleiten und versorgen:

    • Vorbereitung, DurchfĂĽhrung und Nachbereitung von diagnostischen und therapeutischen MaĂźnahmen, Dokumentation
    • Gewinnung von Proben, Umgang mit Untersuchungsmaterial
    • Urinschnelltest, Harngewinnungsmethoden, Harnwegsinfektionen
    • Schwangerschaft, Geburt
    • Brust-, Gebärmutterhals-, Prostatakrebs
    • Ultraschalluntersuchungen, Endoskopie
    • Versorgen von Wunden, Wundarten, Anatomie, Physiologie der Haut
    • Begleitung bei kleineren chirurgischen Behandlungen: Lokalanästhesie
    • Prävention: FrĂĽherkennungsuntersuchungen, Recall,
      Schutzimpfungen, Selbsthilfegruppen, Individuelle Gesundheitsleistungen
      (IGel)

     

    Praxisorganisation:

    • Planung, Organisation, Gestaltung, Kontrolle der Praxisabläufe
    • Sprechstundenbedarf (Beschaffung und Verwaltung von Waren), Checklisten
    • Qualitätssicherung
    • Dienst-, Urlaubs-, Terminplanung
    • Förderung der Patientenzufriedenheit

    Praktikum: Zur Vertiefung und Umsetzung der erlernten Inhalte

    â–¶ Termine und Unterrichtszeiten

    Nächster Termin

    • 01.02.2022 – 31.01.2024

    Unterrichtszeiten

    Montag – Freitag 8:30 – 15:30 Uhr

    Gesamt: 24 Monate

    ▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Finanzielle Förderung

    Zielgruppe

    Besonders geeignet fĂĽr diese Umschulung sind Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer, die ein hohes Interesse am Umgang mit Menschen, deren Wohlergehen sowie ihrer optimalen medizinischen Versorgung haben.

    Voraussetzungen

    Sie müssen eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens 3 ½ Jahre Berufserfahrung bzw. 3 Jahre Berufserfahrung und einen beruflichen Teilabschluss nachweisen. Darüber hinaus sollten Sie die notwendige persönliche, fachliche und gesundheitliche Eignung sowie gute Deutschkenntnisse auf Niveau B 2 mitbringen. Es ist ein vollständiger COVID-19 Impfstatus bis zum Beginn des Praktikums erforderlich.

    Finanzielle Förderung

    Die Umschulung zum MFA / Arzthelfer wird durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter, die Rentenversicherung, die Berufsgenossenschaft und die Unfallkassen sowie durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr gefördert.

     

    Infos zum Bildungsgutschein

    ✚ 2.500 € Weiterbildungsprämie

    2.500 Euro Prämie bei erfolgreichem Abschluss der Umschulung

    Wenn Sie diese Umschulung von Ihrem Jobcenter oder der Agentur für Arbeit finanziert bekommen, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Umschulung 2.500 Euro Weiterbildungsprämie erhalten. Hierzu müssen Sie die Zwischen- und Abschlussprüfung vor der ÄK Hamburg erfolgreich bestehen und im Anschluss an die Umschulung einen Nachweis hierüber bei Ihrem Kostenträger vorlegen.  ➨ Weitere Informationen

    Teilnehmerreferenzen

    • Sylwia Danninger schrieb am: 24.06.2021

      Ich habe mich bei BBQ sehr wohl und aufgehoben gefühlt. Die Dozenten sind auch sehr engagiert.


      Bewertung:

      [Rf-ID 1406]

    • Sven Heddrich schrieb am: 24.06.2021

      Ich bin sehr zufrieden. Ich fühle mich super auf den Beruf vorbereitet.


      Bewertung:

      [Rf-ID 1405]

    • Olga Weigel schrieb am: 24.06.2021

      Ich bin vollkommen zufrieden. Es sind ganz nette Dozenten und es ist eine sehr gute Schule.


      Bewertung:

      [Rf-ID 1404]

    • Antonia Gerhard schrieb am: 29.01.2021

      Super Ausstattung. Alle Räume sind mit PC ausgestattet. Saubere Küche und auf jeder Etage vorhanden. Die Inhalte waren gut organisiert, viele unterschiedliche Dozenten, die viel zu erzählen haben. Gute Vorbereitung und Unterstützung. Es ist eine schöne Chance etwas anderes zu lernen, auch ohne Vorerfahrung.


      Bewertung:

      [Rf-ID 1400]

    • Elena Naranovich schrieb am: 29.01.2021

      Die Beratung ist sehr gut. Die Lehrer kümmern sich um die Schüler, sie lassen uns Zeit. Ich habe in einer anderen Schule angefangen, aber ich bin zu BBQ gewechselt. Hier konnte ich einen guten Abschluss machen.


      Bewertung:

      [Rf-ID 1395]