Umschulung | Fachinformatik Systemintegration

Ansprechpartner:

BBQ GeschĂ€ftsfĂŒhrer | Michael RehlĂ€nder

Herr Michael RehlÀnder
Niederlassung Hamburg
Wendenstraße 25
20097 Hamburg
Telefon: 040 – 23 85 83 10
Mail: hamburg[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufĂŒgen - WhatsApp öffnen und Chat starten

RĂŒckruf vereinbaren

Erreichbare Zertifikate:

  • HK-Abschluss

Das Angebot finden Sie auch in:

Mit der Umschulung Fachinformatiker Systemintegration erwerben Sie einen am Hamburger Arbeitsmarkt intensiv nachgefragten Berufsabschluss. Insbesondere Arbeitssuchenden mit hohem Interesse an IT-Berufen bietet BBQ in Hamburg mit dieser Umschulung hervorragende Chancen auf einen IT-Arbeitsplatz mit Zukunft.

Umschulung Fachinformatiker Systemintegration Hamburg – Eine spannende Umschulung fĂŒr einen gefragten Beruf

Fachinformatiker mit der Profilqualifikation Systemintegration planen und realisieren komplexe Netzwerk-Systeme fĂŒr Informations- und Telekommunikations-Technik mittels der Integration von Software- und Hardwarekomponenten. Sie prĂ€sentieren ihre „maßgeschneiderten“ Systemlösungen, installieren und konfigurieren die Systeme, nehmen sie in Betrieb, analysieren und beheben Fehler, verwalten die Systeme, beraten und schulen die Nutzer.
Mit der erfolgreich abgeschlossenen Fachinformatiker Umschulung fĂŒr Systemintegration finden Sie ArbeitsplĂ€tze in Unternehmen vieler Branchen, Organisationen und öffentlichen Verwaltungen ebenso wie bei Software-, System- und Netzwerkanbietern.

Die Umschulung zum Fachinformatiker in Hamburg macht Sie fit fĂŒr Ihre berufliche Zukunft in der Informationstechnologie

Die Umschulung umfasst die Vermittlung der Kernqualifikation zum Fachinformatiker sowie der Profilqualifikation fĂŒr den Fachbereich Systemintegration, ein Praktikum im IT-Bereich eines Hamburger Unternehmens und die gezielte Vorbereitung auf die AbschlussprĂŒfung vor der Handelskammer Hamburg.

  • Zu den Themen fĂŒr die Kernqualifikation gehören die Grundlagen der IT- und Telekommunikations-Technik, Netzwerk-Technologie einschließlich MS Client und Serverbetriebssystem und Betriebssystem Linux, Systemlösungen, Software-Engineering und Programmierung, Datenbankkonzepte und Datenbanksysteme sowie GeschĂ€ftsprozesse.
  • Die IT-Themen werden durch betriebswirtschaftliche Inhalte zu den Unternehmensbereichen Marketing und Betriebliches Rechnungswesen, durch die Vermittlung von SchlĂŒsselqualifikationen und PrĂ€sentationstechniken, ein Kommunikationstraining und ein Bewerbungstraining ergĂ€nzt. In diesem Teil der Umschulung werden Sie darĂŒber hinaus das prĂŒfungsrelevante Projekt „Heterogene Netze“ bearbeiten.
  • Die Profilqualifikation zum Fachbereich Systemintegration umfasst Themen wie Heterogene Netze, Projektmanagement, Angebotserstellung, Fehleranalyse, EinfĂŒhrung von Systemen und UnterstĂŒtzung der Nutzer.
  • Das betriebliche Praktikum gibt Ihnen die Gelegenheit, die theoretisch erarbeiteten Kenntnisse umzusetzen und zu vertiefen. DarĂŒber hinaus werden Sie wĂ€hrend des Praktikums Ihr Projekt fĂŒr die AbschlussprĂŒfung durchfĂŒhren.

Den letzten Teil der Umschulung nutzen die BBQ Dozenten fĂŒr den Abschluss Ihrer Projektdokumentation, die intensive Vorbereitung auf die PrĂŒfung vor der Handelskammer Hamburg einschließlich Ihrer ProjektprĂ€sentation und ein Bewerbungstraining.

​​​​​​​​​​​
​​​
​​​

▶ Inhalt der Umschulung

Themen der Kernqualifikation

  • Grundlagen der PC- und Telekommunikationstechnik, elektronische Grundkenntnisse, Hardwareaufbau, Konfiguration, Systemdokumentation und PrĂ€sentation, Telekommunikationstechnik
  • Netzwerkgrundlagen, Netzwerktechnik, Microsoft Client- und Serverbetriebssystem, EinfĂŒhrung in Linux
  • Systemlösungen, EinfĂŒhrung in das Internet (Sicherheit)
  • Projekt: Heterogene Netze
  • Relationale Datenbank Systeme, Normalisieren nach Boyce-Codd, Abfragesprache SQL
  • GeschĂ€ftsprozesse: Arten, Gestaltung, Kontrolle, Workflow, Netzdiagramme
  • Vermarktung und Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistungen, Marktstrukturen, Marktforschung und Beobachtung
  • Kostenarten-, Kostenstellen-, KostentrĂ€gerrechnung
  • SchlĂŒsselqualifikationen, Kommunikationstraining, Bewerbungstraining, PrĂ€sentationstechniken
  • Projektmanagement

 

Profilqualifikationen der Systemintegration

  • Heterogene Netze unter Microsoft und Linux
  • EinfĂŒhrung von Systemen
  • Projektmanagement
  • Angebotserstellung
  • BenutzerunterstĂŒtzung
  • Fehleranalyse

 

Praktikum

  • Fachpraktische Phase im IT-Bereich eines Hamburger Unternehmens: Umsetzen der erworbenen Kenntnisse. DurchfĂŒhrung des prĂŒfungsrelevanten Projektes. (Dauer: 13 Monate)

▶ Termine und Zeiten

NĂ€chster Starttermin

  • 01.02.2018 - 31.01.2020

Dauer

  • 24 Monate inkl. 14 Monate Praktikum

 

Unterrichtszeit

  • Montag bis Freitag, 08:00 - 16:00 Uhr

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Finanzielle Förderung

Zielgruppe

Besonders geeignet fĂŒr diese Umschulung sind Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer, die ein hohes Interesse am IT Bereich haben. 

Abschluss

PrĂŒfung vor der Handelskammer Hamburg (HK)

Zugangsvoraussetzungen und finanzielle Förderung fĂŒr die Umschulung

Die Zulassung zur Umschulung Fachinformatiker in Hamburg fĂŒr den Fachbereich Systemintegration setzt voraus, dass Sie einen erweiterten Hauptschulabschluss bzw. einen Realschulabschluss oder einen höheren Schulabschluss nachweisen können.
Sie können fĂŒr die Umschulung die Förderung durch die Agentur fĂŒr Arbeit oder das Jobcenter, durch die Deutsche Rentenversicherung, die Berufsgenossenschaft oder die Unfallkasse und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr in Anspruch nehmen.

▶ Infos zum Bildungsgutschein

✚ 1500 € WeiterbildungsprĂ€mie

1500 Euro PrÀmie bei erfolgreichem Abschluss der Umschulung

Wenn Sie diese Umschulung von Ihrem Jobcenter oder der Agentur fĂŒr Arbeit finanziert bekommen, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Umschulung 1500 Euro WeiterbildungsprĂ€mie erhalten. Hierzu mĂŒssen Sie die AbschlussprĂŒfung vor der HK Hamburg erfolgreich bestehen und im Anschluss an die Umschulung einen Nachweis hierĂŒber bei Ihrem KostentrĂ€ger vorlegen.  ➚ Weitere Informationen