Sie sind arbeitssuchend, weil Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können, weil Ihre Qualifikation am Arbeitsmarkt nicht mehr gefragt ist, weil Sie keine abgeschlossene Ausbildung haben oder Ihr Berufsabschluss in Deutschland nicht anerkannt wird? Mit einer Umschulung können Sie beruflich noch einmal neu durchstarten! Eine Umschulung als Fachinformatiker(in) in Köln bietet Ihnen die Chance auf eine Karriere in einer zukunftsorientierten und wachstumsstarken Branche. Fachinformatiker(innen) mit IHK-Abschluss finden in Köln und dem Kölner Umland links und rechts des Rheins gut dotierte und entwicklungsfähige Jobs unter anderem bei IT-Dienstleistern, in Rechenzentren und im IT-Bereich vieler Wirtschaftsunternehmen.


Starten Sie Ihre Karriere als Fachinformatiker(in) mit einer Umschulung in Köln

BBQ bietet in Köln die Umschulung zum (zur) Fachinformatiker(in) für die Fachrichtungen Systemintegration und Anwendungsentwicklung an. Entscheiden Sie sich für die Fachrichtung Systemintegration, sind Sie nach dem Abschluss der Umschulung in der Lage, IT-Systeme zu planen, sie einzurichten, zu warten und zu unterstützen. Als Fachinformatiker(in) für Anwendungsentwicklung planen und realisieren Sie „maßgeschneiderte“ Softwareprojekte entsprechend den Wünschen der unternehmensinternen Anwender(in) oder des Kunden/der Kundin. Nach der Installation des Projekts unterstützen, beraten und schulen Sie die Nutzer(innen). Die Umschulung als Fachinformatiker in Köln umfasst eine Kernqualifikation für IT-Ausbildungsberufe mit Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Köln und eine Profilqualifikation für Fachinformatiker der jeweiligen Fachrichtung. Im anschließenden Praktikum können Sie im IT-Bereich eines Unternehmens oder bei einem IT-Dienstleister die erworbenen Kenntnisse anwenden, vertiefen und ergänzen. Den letzten Monat der Umschulung nutzen Ihre Dozent(inn)en für die intensive Vorbereitung auf die Prüfung vor der IHK Köln.
BBQ bietet Ihnen, ergänzend zu den Inhalten des Berufsbildes Fachinformatiker(in), von Arbeitgebern in der IT-Branche intensiv nachgefragte Zertifizierungen von Herstellen wie Oracle Java, Cisco und Microsoft. Jedes dieser Zertifikate verschafft Ihnen einen wertvollen Vorsprung gegenüber Ihren Mitbewerbern. Die Teilnahme an der Fachinformatiker(in)-Umschulung in Köln setzt voraus, dass Sie mindestens einen erweiterten Hauptschulabschluss oder einen höheren Schulabschluss – wie beispielsweise einen Realschulabschluss – nachweisen können.

Für die Finanzierung Ihrer Umschulung als Fachinformatiker(in) in Köln können Sie eine Förderung bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, beim Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, bei einer Berufsgenossenschaft oder der Deutschen Rentenversicherung beantragen.