Umschulung | Fachinformatiker Anwendungsentwickler

Ansprechpartner:

Jörg Schipler bei BBQ in Düsseldorf

Herr Jörg Schipler
Niederlassung Stadtmitte
Wagnerstraße 14
40212 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 17 93 94 77
Telefax: 0211 - 17 54 47 40
Mail: duesseldorf[at]bbq.de

WhatsApp Beratung
Android-Benutzer: Hier klicken Iphone Benutzer bitte die Nummer 0176 - 86 27 83 68 zu Ihren Kontakten hinzufügen - WhatsApp öffnen und Chat starten

Rückruf vereinbaren

Erreichbare Zertifikate:

  • CCENT
  • OCAJP (Java Programmer I)
  • OCPJP (Java Programmer II)
  • IHK-Abschluss

Das Angebot finden Sie auch in:

Mit der Umschulung zum Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung mit IHK-Abschluss bietet BBQ in Düsseldorf Arbeitssuchenden oder von Arbeitslosigkeit bedrohten Arbeitnehmern, die sich für einen IT-Beruf interessieren, eine Erfolg versprechende Perspektive. Die Teilnahme an der Umschulung setzt voraus, dass Sie mindestens einen erweiterten Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss nachweisen können.

Ihre Chance: Umschulung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung in Düsseldorf

Die IT-Branche in der Rheinmetropole boomt! IT- und Telekommunikationsdienstleister, Wirtschaftsunternehmen und Rechenzentren der öffentlichen Verwaltungen suchen permanent gut ausgebildete Fachkräfte für die Bereiche Informations- und Telekommunikationstechnologie. Mit der Umschulung können Sie diesen Trend für Ihre berufliche Zukunft nutzen. Als Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung setzen Sie die Anforderungen externer Kunden oder interner Nutzer in Hard- und Software-Systeme um. Sie

  • analysieren den Bedarf, planen und realisieren maßgeschneiderte Systeme,
  • führen neue Systeme ein,
  • modifizieren bestehende Systeme und
  • beraten, betreuen und schulen Kunden und Nutzer.

BBQ bereitet Sie umfassend auf Ihren zukünftigen Beruf vor – Mit der Fachinformatiker Umschulung Anwendungsentwicklung in Düsseldorf

Ihre Dozenten vermitteln Ihnen mit der Kernqualifikation für IT-Berufe und der Profilqualifikation für Anwendungsentwicklung die erforderlichen Kenntnisse für die Abschlussprüfung vor der IHK. Ergänzend können Sie mit CCNA (Cisco Certified Network Associate), OCAJ (Oracle Certified Associate Java), MCSA 2012 oder LPIC vier wertvolle, von Arbeitgebern intensiv nachgefragte Herstellerzertifizierungen erwerben. Wichtige Schlüsselqualifikationen und ein Kommunikationstraining machen Sie fit für Ihre zukünftigen Aufgaben als Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung. Nach dem theoretischen Teil der Umschulung gibt Ihnen das Praktikum im IT-Bereich eines Düsseldorfer Unternehmens Gelegenheit, das erworbene Wissen anzuwenden und zu vertiefen.

Ihre Kompetenzen aus der Umschulung zum Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung in Düsseldorf

In der Kernqualifikation erwerben Sie die IT-technologischen Kenntnisse und Fertigkeiten für Ihre zukünftigen Aufgaben sowie relevantes betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen. Die IT-Qualifikationen umfassen unter anderem die Grundlagen der PC- und Telekommunikationstechnik, Netzwerktechnik und Betriebssysteme, Software-Engineering und Programmierung sowie Datenbanksysteme. Eine Einführung in das Internet macht Sie mit dem Thema Datensicherheit vertraut. Parallel bereiten Sie ein fachbezogenes Projekt für die Abschlussprüfung vor der IHK Düsseldorf vor. Die Profilqualifikation für Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung umfasst die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungssystemen, die Einführung von Systemen und das Projektmanagement, die Angebotserstellung, die Benutzerunterstützung und Fehleranalyse.

1500 Euro Prämie bei erfolgreichem Abschluss der Umschulung

Seit dem 1. August 2016 lohnt sich der Beginn einer Umschulung für Sie gleich doppelt. Wenn Sie diese Umschulung von Ihrem Jobcenter finanziert bekommen, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Umschulung bis zu 1500 EUR Weiterbildungsprämie erhalten. Hierzu müssen Sie die Abschlussprüfung vor der IHK Düsseldorf erfolgreich bestehen und im Anschluss an die Umschulung einen Nachweis hierüber bei Ihrem Kostenträger vorlegen.  ➨ Weitere Informationen

▶ Inhalt der Umschulung

Themen der Kernqualifikation

  • Grundlagen der PC- und Telekommunikationstechnik, Elektronische Grundkenntnisse,
  • Hardwareaufbau und Konfiguration,
  • Systemdokumentation und Präsentation, Telekommunikationstechnik,
  • Netzwerktechnik Betriebssystem Windows,
  • Netzwerkgrundlagen,
  • Betriebssysteme,
  • Windows Server 2008 + 2012,
  • Linux (Client),
  • Systemlösungen,
  • Einführung in das Internet (Sicherheit),
  • Office - Datenbanksystem (Access SQL),
  • Einführung in Heterogene Netze,
  • Software-Engineering,
  • Programmierung: Grundlagen der Programmierung
  • Programmierung in C++,
  • Programmierung in Java,
  • Programmierung in PHP,
  • Datenbankkonzepte: Aufbau von Datenbanksystemen
  • Datenbanksysteme (Access),
  • Datenbanksysteme (SQL),
  • Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Volkswirtschaft,
  • Betriebswirtschaft inkl. Aufbauorganisation,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Geschäftsprozesse,
  • Arten von Prozessen,
  • Gestaltung von Prozessen,
  • Kontrolle von Prozessen Vermarktung und Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistung, Marktstrukturen,
  • Marktforschung und Beobachtung,
  • Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistungen,
  • Kostenrechnung,
  • Schlüsselqualifikation,
  • Kommunikationstraining,
  • Bewerbungstraining,
  • Präsentationstechnicken.

Profilqualifikationen der Anwendungsentwicklung

  • Einführung von Systemen, Projektmanagement, Angebotserstellung, Benutzerunterstützung, Fehleranalyse, Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen.

Praktikum

  • Fachpraktische Phase im IT-Bereich eines Düsseldorfer Unternehmens: Umsetzen der erworbenen Kenntnisse. Durchführung des prüfungsrelevanten Projektes.

▶ Termine und Zeiten

Nächster Termin

  • 03.07.2017 - 02.07.2019

Dauer

  • 24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum

Unterrichtszeit

  • Montag bis Freitag, 08:00 -– 16:00 Uhr

▶ Zielgruppe | Voraussetzungen | Finanzielle Förderung

Die Zielgruppe

Besonders geeignet für diese Umschulung sind Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer, die ein hohes Interesse am IT Bereich haben.

Voraussetzungen

Mindestens erweiterter Hauptschul- oder Realschulabschluss

Abschluss

Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK)

Weitere Zertifizierungen, die Sie in der Ausbildungszeit inkl. erlangen können:

  • Cisco: CCNA-Prüfung
  • Microsoft: MCSA 2012 Prüfung
  • Linux: LPIC
  • JAVA: OCAJ-Prüfung

Finanzielle Förderung

Sie können für die Umschulung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung in Düsseldorf eine Förderung bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, der Berufsgenossenschaft bzw. Unfallkasse, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BfD) oder der Deutschen Rentenversicherung beantragen.

Infos zum Bildungsgutschein